Hueblog:

iConnectHue bringt großes Update: Bridge-übergreifende Sortierung möglich Das alles ist neu in Version 4.11

Das alles ist neu in Version 4.11

Nach mehreren Monaten Arbeit veröffentlicht Stefan Göhler heute Nachmittag Version 4.11 seiner beliebten Anwendung iConnectHue (App Store-Link) für iPhone und iPad. Mit dabei sind 700 individuelle Änderungen und natürlich auch zahlreiche neue Funktionen. Lohnenswert ist das Update vor allem für Nutzerinnen und Nutzer mit vielen Räumen, Zonen und vielleicht sogar mehreren Bridges. Die wichtigsten Änderungen im Überblick

  • Erweiterte Gruppierung, „Gruppen“ ist jetzt „Zuhause“
  • Helligkeitsänderung in Gruppenübersicht, Lichtschalter in Gruppen-Widget
  • Anwesenheitseditierung, Besuchermodus
  • Direkte Suche in Gruppen- und Lampenlisten
Für wen sind die Neuerungen verfügbar?

Weiterlesen

Hueblog:

iConnectHue 4.8: Gradient-Unterstützung und weitere Neuerungen Neues Update im App Store verfügbar

Neues Update im App Store verfügbar

Den Start der neuen Gradient-Produkte hat Philips Hue für sich alleine beansprucht. Wie ich das meine? Die für Entwickler notwendigen Schnittstellen und Werkzeuge wurden erst nach dem eigentlichen Marktstart freigeschaltet. So ist es zu erklären, dass die initiale Integration bei Hue Essentials nicht unbedingt grandios ausgefallen und iConnectHue erst jetzt mit dem entsprechenden Update aufwarten kann. iConnectHue bietet rund um Produkte wie die Hue Gradient Signe oder den Ambiance Gradient Lightstrip eine Unterstützung für die magischen Szenen.

Weiterlesen

Hueblog:

Hue Essentials: Vollversion mit 50 Prozent Rabatt Jetzt günstiger zuschlagen

Jetzt günstiger zuschlagen

Die offizielle Hue-App wurde ja erst vor Kurzem runderneuert. Die Umgestaltung kam nicht überall gut an. Wer zudem mehr Funktionen wünscht, kann einen Blick auf Hue Essentials werfen. Neben iConnectHue eine sehr gute Wahl für Hue-Nutzer. Der Download ist kostenlos, die Vollversion muss aber per In-App-Kauf freigeschaltet werden. Während man bisher 6,99 Euro bezahlen musste, zahlt man für kurze Zeit aktuell nur 2,99 Euro für die Android-Version und 3,49 Euro für die iOS-Version.

Weiterlesen

Hueblog:

Philips Hue 4.0: So funktionieren die verbesserten Siri Kurzbefehle Mehr Möglichkeiten für Apple-Nutzer

Mehr Möglichkeiten für Apple-Nutzer

Bereits seit einiger Zeit ist Philips Hue mit Siri-Kurzbefehlen kompatibel. Das ist beispielsweise sehr praktisch, um Steckdosen, die nicht von Philips Hue stammen, auch per Siri ein- und ausschalten zu können. Leider ist das Erstellen von Siri Kurzbefehlen mit bestimmten Szenen bislang nicht wirklich intuitiv. Glücklicherweise wird Philips Hue mit dem kommenden großes Update auf Version 4.0 auch hier Hand anlegen. In der Kurzbefehle-App von Apple wird man für die Hue-App die Auswahl zwischen den folgenden Aktionen haben:

  • Alle Lampen ein/aus
  • Szene aktivieren
  • Zimmer oder Zone ein/aus
Die neue Lösung soll viel leichter zu handhaben sein.

Weiterlesen

Hueblog:

iConnectHue bekommt Update: Mehr Möglichkeiten für das Wandschalter Modul Ab sofort für iPhone und iPad verfügbar

Ab sofort für iPhone und iPad verfügbar

Vor rund einem Monat ist das Philips Hue Wandschalter Modul auf den Markt gekommen und nun ist endlich auch das passende Update für iConnectHue (App Store-Link) verfügbar. Die App für iPhone und iPad ist eines der besten Werkzeuge, wenn es um die Konfiguration des Hue-Systems geht. Und natürlich bietet man rund um das neue Wandschalter Modul mehr Möglichkeiten, als es mit der regulären Philips Hue App der Fall ist.

Weiterlesen

Hueblog:

Hueblog-App mit neuer Design-Einstellung auf dem iPad Inhalte jetzt noch breiter genießen

Inhalte jetzt noch breiter genießen

Eine kleine Nachricht für alle Nutzer, die unsere Inhalte gerne auf dem iPad genießen. Mit dem jüngsten Update der Hueblog-App haben wir nicht nur einige Fehler behoben, sondern auch eine neue Funktion integriert. Mit Version 2.1.0 der App könnt ihr auf dem iPad unter Einstellungen – Design ab sofort auch die Breite des Inhalts anpassen. Neben der normalen Breite stehen zwei weitere Stufen zur Auswahl, die den Platz auf dem Display noch besser ausnutzen.

Weiterlesen

Hueblog:

iConnectHue bekommt Wochenend-Modus: Neues Update für beliebte iOS-App Jetzt für iPhone und iPad verfügbar

Jetzt für iPhone und iPad verfügbar

Mit der heutigen Aktualisierung von iConnectHue (App Store-Link) auf Version 4.2 gibt es spannende Neuigkeiten. Das Team rund um den Entwickler Stefan Göhler hat einen Wochenend-Modus integriert, mit dem man noch mehr Möglichkeiten für die Konfiguration von Schaltern, Bewegungssensoren und Geofencing bekommt. Auf diese Weise kann ein Schalter oder ein Bewegungssensor an Wochentagen anders agieren als am Wochenende. Besonders spannend dürfte das sicherlich für Bewegungssensoren sein, die so am Samstag- oder Sonntagmorgen nicht gleich eine helle Tageslicht-Szene aktivieren.

Weiterlesen

Hueblog:

Die neue Hueblog-App ist jetzt für iOS und Android verfügbar Wichtige Informationen zum Update

Wichtige Informationen zum Update

Am Wochenende habe ich es schon angekündigt, nach kleineren Problemen bei der Freigabe für den App Store ist es jetzt endlich soweit. Die neue Hueblog-App ist ab sofort für iPhone und iPad verfügbar. Ihr könnt sie ab sofort hier herunterladen, zudem wollen wir euch in diesem Artikel noch die wichtigsten Informationen mit auf den Weg geben. Auch im Google Play Store wird die neue App bereits angeboten. Solltet ihr die neue Version noch nicht sehen können – habt bitte einfach ein wenig Geduld.

Weiterlesen

Hueblog:

Ratgeber: Szenen aus der Hue-App in HomeKit übertragen Keine automatische Übertragung möglich

Keine automatische Übertragung möglich

Manchmal muss selbst ich als ausgewiesener Hue-Experte die Suchmaschine anwerfen, um eine eigentlich einfache Sache hinzubekommen. Ich wollte eine Szene aus der Hue-App auch in HomeKit nutzen, damit ich sie mit einem HomeKit-Schalter verwenden kann. Im Detail geht es um die folgende Aufgabe: Mit einem Eve Button sollten nicht nur mehrere Hue-Lampen, sondern auch die Nanoleaf Light Panels mit einer bestimmten Farbeinstellung eingeschaltet werden. Die Nanoleaf-Szene ist bereits in HomeKit vorhanden, die Szene aus der Hue-App dagegen nicht.

Weiterlesen

Hueblog:

Hue Essentials ist ab sofort auf der Apple Watch verfügbar Steuerung direkt am Handgelenk

Steuerung direkt am Handgelenk

In unserer Leser-Wahl ist Hue Essentials (App Store-Link) auf den vorderen Rängen zu finden. Neben iConnectHue für iOS und der offiziellen Philips Hue-App, ist auch Hue Essentials bei vielen Lesern im Einsatz. Die iOS-Version von Hue Essentials, die ja noch gar nicht so alt ist, wurde weiter optimiert und springt jetzt auf die Apple Watch. So könnt ihr auch direkt am Handgelenk auf eure Räume, Lampen, Szenen und mehr zugreifen.

Weiterlesen