Hueblog: iConnectHue 4.8: Gradient-Unterstützung und weitere Neuerungen

iConnectHue 4.8: Gradient-Unterstützung und weitere Neuerungen

Neues Update im App Store verfügbar

Den Start der neuen Gradient-Produkte hat Philips Hue für sich alleine beansprucht. Wie ich das meine? Die für Entwickler notwendigen Schnittstellen und Werkzeuge wurden erst nach dem eigentlichen Marktstart freigeschaltet. So ist es zu erklären, dass die initiale Integration bei Hue Essentials nicht unbedingt grandios ausgefallen und iConnectHue erst jetzt mit dem entsprechenden Update aufwarten kann.

iConnectHue bietet rund um Produkte wie die Hue Gradient Signe oder den Ambiance Gradient Lightstrip eine Unterstützung für die magischen Szenen. Bei diesen Szenen werden Farben automatisch auf die verschiedenen Lichter im Raum verteilt, in diesem Fall zeigen die Gradient-Produkte mehrere Farben gleichzeitig an.


Zudem lässt uns Stefan Göhler, der Entwickler von iConnectHue, folgendes wissen: „Zusätzlich kannst Du jetzt Szenen mit Gradienten erzeugen und überall in der App nutzen – beispielsweise für Timer, Schalter, Kommen-/Gehen-Aktionen. Drag & Drop funktioniert zwischen Gradientenleuchten ebenso. Der Pro-Lichtmigrationswizard, der Dir die Arbeit beim Tausch von Lampen abnimmt, unterstützt sie. Ebenso funktionieren sie im Widget und für Siri Shortcuts.“

Verfügbar sind die neuen Funktionen rund um die Gradient-Produkte leider nicht für alle Nutzerinnen und Nutzer. Erforderlich ist eine Mitgliedschaft, das 2021-Upgrade oder ein Kauf der App nach Februar 2021. Außerdem muss die Firmware eurer Bridge aktuell sein.

‎iConnectHue für Philips Hue
‎iConnectHue für Philips Hue
Entwickler: Stefan Gohler
Preis: 4,99 €+

Alle weiteren Änderungen in iConnectHue 4.8

Halloween-Animationen für Mitglieder

Da wir immer wieder Nachfragen erhalten, sind die Halloween-Animationen noch bis Mitte Dezember verfügbar, und für unsere Mitglieder sind sie ab sofort das ganze Jahr verfügbar! Natürlich werden wir sie Euch auch weiterhin saisonal zur Verfügung stellen – daran ändert sich nichts.

Apple Familienfreigabe für Pro-Mitglieder

Ab jetzt kannst Du Deine Pro-Mitgliedschaft einfach per Apple-Family-Sharing teilen! Als Konsequenz ist das alte Teilen per Airdrop nicht mehr verfügbar. Solltest Du Family Sharing noch nicht eingerichtet haben, schau Dir bitte unsere FAQ an, um zu sehen wie es geht! Falls Du auf Probleme stößt, zögere nicht und kontaktiere uns per Menü!

Neuer Bewegungssensor

Es gibt einen neuen Bewegungssensor für den Innenbereich. Er ist unterscheidbar an „hue“ auf der Oberseite, das jetzt zusätzlich zu „Philips“ steht. Er hat mehr Empfindlichkeitsstufen und kann weiter „sehen“ – jetzt 7 statt 5 Meter.

Da dieser nur wenige Änderungen auf unserer Seite bedeutete, inkludieren wir seine Unterstützung diesmal kostenlos. Trotzdem: Neue Geräte bedeuten Arbeit, dies ist eine Ausnahme, und wir würden uns freuen, wenn Du unsere Arbeit dennoch unterstützt – mit einer guten Bewertung oder einem Kauf.
Vielen Dank!

Weitere Verbesserungen

Beurteile ein Buch nicht nach seinem Einband: Diese Version hat VIELE Anpassungen unter der Haube – etwa 400 an der Zahl! Hier die für Dich wichtigen:

  • Verbesserungen beim Animations-, Magische-Szenen- und Timer-Editor
  • Verbesserungen bei der Farbauswahlanzeige
  • Einige Menüs angepasst und überarbeitet
  • Einige Ansichten leicht überarbeitet
  • Wie immer weitere kleine Verbesserungen

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 6 Antworten

    1. Hallo Thomas,

      Wir finden es ziemlich unpraktisch, jedes Mal manuell Farbpunkte einzustellen. Daher kannst Du mit nur einem Tipp auf Magische Szenen alle Farben auf einmal setzen.

      Wie angekündigt kannst Du daher die Farben von Gradientenleuchten mit Magischen Szenen steuern. Wähle dazu die Leuchte, dann wähle unten die Magischen Szenen. Wähle entweder eine existente Magische Szene aus, oder erstelle eine neue. Das Praktische ist: Du kannst sie direkt abspeichern und in anderen Gruppen oder Gradientenleuchten nutzen.

      Als Tipp, wenn Du neue erstellst: Wenn Du 5 Farben hinzufügst, werden effektiv diese 5 Farben auch an den Strip gesendet. Du kannst jedoch auch weniger Farben nutzen, die restlichen Farben werden dann automatisch errechnet und an das Gerät gesendet.

    1. Ich möchte nicht immer am Handy fummeln, weil ich das nicht immer griffbereit habe, sondern einfach per Sprachbefehl.

    2. Hallo Steel,

      leider unterstützen wir Alexa nicht offiziell, daher können wir Dir hier nichts versprechen. Allerdings ist es so, dass mit aktivem 2021-Upgrade Szenen anders gespeichert werden, sie werden mit einer ID versehen. Das führt dazu, dass sie auch in anderen Apps, wie der Hue-App oder anderer Hardware, wie dem Violet Smart Switch auftauchen. Es ist möglich, dass sie nun auch bei Alexa auftauchen, aber unserem Eindruck nach ist die Szenenerkennung dort insgesamt relativ unzuverlässig.

      Allerdings unterstützen wir bereits Siri Shortcuts, sodass es kein Problem ist, diese Szenen über diesen Weg zu laden – ob nun übers iPhone oder einen HomePod.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.