Hueblog: iConnectHue 4.14: Verbesserte Steuerung und mehr Möglichkeiten mit Farben

iConnectHue 4.14: Verbesserte Steuerung und mehr Möglichkeiten mit Farben

Update bringt Farbexplosion

Zur Steuerung meine Hue-Leuchtmittel kommt vorzugsweise die offizielle App von Philips Hue zum Einsatz. Zum Konfigurieren von Zubehör habe ich bisher auf iConnectHue (App Store-Link) zurückgegriffen. Mit dem jüngsten Update auf Version 4.14 bietet die App von Stefan Göhler zahlreiche neue Funktionen rund um das Thema Farben – und wird damit auch für die Steuerung von Lampen so richtig interessant.

Kuru vor dem Jahresende gibt es für iConnectHue noch einmal ein richtig umfangreiches Update. Bevor ich auf einzelne Highlights eingehe, gibt es zunächst einmal einen kompakten Überblick über die neuen Funktionen:

  • Gradient-Farbwahl
  • Automatischer Festavia-Diffus-Modus
  • Relative Helligkeit
  • Magische Szenen von Gradienten und Bildern
  • Copy & Paste von Farben/Gradienten (Pro)
  • CIE-Farbwahl (Pro)
  • Bessere Favoriten / inkludierte Farben
  • Farbwerte anzeigen (Pro)
  • 3 neue Magische-Szenen-Pakete

Die verbesserte Gradient-Farbwahl

Insbesondere Gradient Leuchtmittel von Philips Hue profitieren von einer neuen Funktion. Anders als in der offiziellen Hue-App, wo man die einzelnen Auswahlpunkte auf dem Farbkreis manuell verschieben muss, sind die Punkte bei iConnectHue miteinander gekoppelt. Auf den ersten Blick wird man so einer spannenden Funktion beraubt. Hat man die neue Funktion aber erst einmal benutzt, merkt man schnell, wie grandios sie umgesetzt ist.

Wähle einen Gradient-Modus in der Farbwahl oben links, dann bewege den Cursor – alle anderen Farben folgen nun. Du kannst einige der Modi nach Deinen Wünschen anpassen – habe mehr, weniger Farben, oder invertiere die Reihenfolge – indem Du den größeren ausgefüllten weißen Cursor bewegst.

Mit dem 2022er-Upgrade erhält man den Farbverlaufs-Picker, quasi die Basis-Funktionalität dieses Updates. Mit einer Mitgliedschaft gibt es zudem die folgenden fünf Modi:

  • Analog – eine Hauptfarbe und zwei nah anliegende Farben
  • Komplementär – zur Hauptfarbe stets die Komplementärfarbe
  • Splitten – zur Hauptfarbe zwei komplement;auml;re Farben
  • Triadisch – Drei Farben im Winkel von 120°
  • Tetradisch – Vier Farben im Winkel von 90°
‎iConnectHue für Philips Hue
‎iConnectHue für Philips Hue
Entwickler: Stefan Gohler
Preis: 3,99 €+

Das sind die weiteren neuen Funktionen

Im Schnelldurchlauf habe ich jetzt noch einen kurzen Überblick über die anderen neuen Funktionen für euch.

Automatischer Festavia-Diffus-Modus: Mitgelieferte Magische Szenen ohne Gradienten (mit Mitgliedschaft / 2022-Upgrade) sowie im Farbwähler im Triadischen und Tetradischen Modus (Mitgliedschaft) werden Deine Festavia-Lichterkette automatisch in den diffusen Modus stellen.

Relative Helligkeit: Wenn Du die Helligkeit in Lichtgruppen änderst, wird ab jetzt die Helligkeit je Lampe individuell angepasst, anstatt sie alle auf dieselbe Helligkeit zu stellen (mit Mitgliedschaft / 2022-Upgrade).

Magische Szenen von Farbverläufen und Bildern: Du kannst ab jetzt Magische Szenen auch aus Farbverläufen via unserer neuen Gradient-Farbwahl oder diese ebenfalls aus Bildern erstellen (Mitgliedschaft).

Copy & Paste von Farben/Farbverläufen: Du kannst ab jetzt Farben und Farbverläufe zwischen Farbwählern per Copy & Paste bewegen. Hierzu wird die iOS-Zwischenablage verwendet – d.h. Du kannst auch Farben von außerhalb in die App bekommen.

CIE-Farbwahl: Unsere Pro-Nutzer können jetzt die CIE-Farbwahl (1931) anstelle der normalen Hue-Sättigung-Farbwahl nutzen.

Bessere Favoriten / inkludierte Farben: Wir haben die inkludierten Farben dahingehend angepasst, dass sie die der Hue-App reflektieren. „Abendlicht“ ist jetzt „Hell“.

Farbwerte anzeigen: Als Pro-Nutzer kannst Du jetzt auf Wunsch die Farbtemperatur in Kelvin und die Position auf dem Farbkreis anzeigen lassen.

Drei neue Magische-Szenen-Pakete: Neon, Neon-Gradienten und Mehr Weihnachten.

Avatar-Foto
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert