Hueblog:

Google Home: Sprachsteuerung dank Raumerkennung noch einfacher

Die meisten von uns werden Amazon Alexa nutzen, heute gibt es allerdings mal gute Nachrichten für Besitzer eines Google Home. Im Normalfall sieht die Steuerung von Licht per Spracheingabe ganz einfach aus. Nach Alexa, Hey Siri oder OK Google folgt ein Befehl wie schalte das Licht im Wohnzimmer ein. Noch etwas einfacher geht es bereits seit einiger Zeit mit Alexa. Hat man die Echo-Geräte entsprechenden Räumen zugeordnet, reicht ein Befehl wie „Alexa, schalte das Licht ein“ aus, um die Lampen genau in dem Raum einzuschalten, in dem man sich gerade befindet.

Weiterlesen


Hueblog:

Philips Hue App bekommt neue Icons für Räume

Eine klitzekleine Neuerung für die offizielle Hue-App wurde gestern von Philips Hue im App Store zum Download freigegeben. Android-Nutzer haben das Update auf Version 3.2.0 der offiziellen Philips Hue App schon in der vergangenen Woche erhalten, gestern Abend waren dann auch endlich iPhone und iPad an der Reihe. Große Neuerungen gibt es in der Version nicht. Ein paar kleine Details hat Philips Hue aber versteckt, unter anderem sind in Hue Labs angelegte Szenen und Einstellungen jetzt auch über Alexa zu erreichen.

Weiterlesen

Hueblog:

Hue Bewegungssensor: Drei Zeitbereiche pro Tag nutzen

Reichen euch zwei Zeitbereiche für den Hue Bewegungssensor nicht aus? Mit diesem Ratgeber schafft ihr euch mehr Möglichkeiten. Der Philips Hue Bewegungssensor ist über die hauseigene App im Handumdrehen konfiguriert. Raum und Szenen auswählen, zwei Zeitbereiche festlegen und schon kann es losgehen. Leider ist die Hue-App aktuell noch sehr eingeschränkt. So gibt es von Haus aus keine Möglichkeit, für das Wochenende abweichende Zeiten festzulegen. Wie genau das geht, habe ich euch bereits in diesem Artikel erklärt.

Weiterlesen

Hueblog:

Offizielle Hue-App jetzt mit Hilfe-Videos für Einsteiger

Ein Blick in den Apple App Store oder Google Play Store lohnt sich. Es gibt ein Update für die offizielle Philips Hue App. Nach dem großen Update im Mai versorgt uns Philips Hue einen Monat später mit einer weiteren Aktualisierung für die offizielle Anwendung, die wohl bei jedem Nutzer auf dem iPhone, iPad oder Android-Gerät installiert sein dürfte. Im Entdecken-Reiter der App gibt es ab sofort einen neuen Bereich mit Anschauungsvideos.

Weiterlesen


Hueblog:

iConnectHue bekommt Update: Disco-Funktion per Hue Entertainment nutzen

Darauf haben vermutlich viele von euch gewartet: Hue Entertainment hat nach Hue Sync den nächsten Zuwachs bekommen. Diesmal steht iConnectHue im Mittelpunkt. Bislang konnte man mit Hue Entertainment nicht viel anfangen. Nun gut, die Kombination mit einem Gaming-PC und Hardware von Razer hat mich überzeugt, wirklich nutzen dürften das aber nur die wenigsten Nutzer. Und für die meisten dürften die Erweiterungen Hue Sync für Macs und Windows-PCs auch nur eine kleine Spielerei gewesen sein.

Weiterlesen

Hueblog:

Multiroom & Lichtschalter: Was die neue Hue-App noch lernen wird

Vor etwas mehr als zwei Wochen ist die neue Hue-App durchgestartet. Ein paar Funktionen werden allerdings noch vermisst. Nachdem das Update für Philips Hue im Apple App Store und Google Play Store verteilt wurde, haben laut Informationen von George Yianni, Head of Technology bei Philips Hue, innerhalb von nur einer Woche stolze 94 Prozent auf die neue Version gewechselt. Eine beeindruckende Zahl, auch wenn der Nutzen am Ende gering war. Neben einer neuen Optik gibt es nur wenige neue Funktionen, wie beispielsweise der Color-Picker.

Weiterlesen

Hueblog:

Hueblog: Weniger Werbung, Login-Verbesserungen & Community-Bereich

Rund um den Hueblog möchte ich euch heute mit einigen neuen Infos versorgen und bin auf euer Feedback gespannt. Diese Neuigkeit ist euch vielleicht schon in den letzten Tagen aufgefallen: Der Werbebanner, der in der Artikel-Ansicht standardmäßig am unteren Bildschirmrand angezeigt wurde, ist aus der App entfernt. Aus meiner Sicht standen die Einnahmen hier in keinem guten Verhältnis zur dauerhaftem Platzierung. Ebenso sollten Werbevideos vor dem Öffnen eines Artikels nicht mehr oder nur noch ganz, ganz selten auftauchen.

Weiterlesen


Hueblog:

App Store: Kleines Update der Hue-App behebt Abstürze

Nach dem großen Update hat sich Philips am Wochenende mit einer kleinen Aktualisierung um Probleme gekümmert. Ich habe es in den verhangenen zwei Wochen häufiger im Netz und auch vereinzelt in Mails an mich gelesen: Nach dem großen Update auf Version 3.0 lässt sich die offizielle Hue-App nicht mehr öffnen und stürzt stattdessen unvermittelt ab. Genau diese Probleme dürften jetzt der Vergangenheit angehören. Solltet ihr zu den hoffentlich wenigen Nutzern zählen, die von den Abstürzen betroffen waren, könnt ihr euch ab sofort Version 3.0.2 der Hue-App auf euer iPhone und iPad laden.

Weiterlesen

Hueblog:

Hue Entertainment: Was sich bald im App Store tun wird

Hue Sync für iPhone, iPad und Android-Geräte ist bislang Fehlanzeige. Im App Store wird sich aber schon bald etwas tun. Wer die neuen Funktionen von Hue Entertainment im Zusammenspiel mit Hue Sync nutzen möchte, muss bislang auf einen laufenden Computer zurückgreifen. Für Philips war das mit Sicherheit die einfachste Möglichkeit, die gewünschten Funktionen zu realisieren, denn immerhin gibt es auf dem Computer anders als auf einem iPhone oder iPad viel weniger Restriktionen des Betriebssystems.

Weiterlesen

Hueblog:

Kommendes Update der Hue-App: Was man vor der Installation beachten muss

Noch gibt es kein konkretes Datum für die neue Version der Philips Hue App. Es wird aber noch in diesem Monat soweit sein. Vermutlich nicht mehr diese Woche, sondern eher in der kommenden Woche wird es das seit Anfang Januar angekündigte Update der Philips Hue App geben. Sobald ich euch ein konkretes Datum mitteilen kann, werdet ihr es natürlich erfahren. Zuvor möchte ich mich allerdings um die Frage kümmern, ob und was man für das anstehende Update beachten muss.

Weiterlesen