Hueblog: Dynamische Szenen: An diesen Verbesserungen arbeitet Philips Hue

Dynamische Szenen: An diesen Verbesserungen arbeitet Philips Hue

Geschwindigkeit, Automationen und Schalter

Vor knapp einer Woche hat Philips Hue die dynamischen Szenen gestartet. In der aktuellen Version der Hue-App muss nur eine Szene aus der Hue Lichtszenen Galerie gewählt werden, um einen Play-Button sichtbar zu machen, mit dem die dynamische Szene gestartet werden kann.

Bislang ist der Wechsel zwischen den verschiedenen Farben aber so langsam, dass einige User sogar denken, die dynamischen Szenen würden gar nicht richtig funktionieren. Mit einem der kommenden Updates wird Philips Hue es allerdings ermöglichen, die Geschwindigkeit anzupassen.


„Wir haben den Standard extra nicht so gewählt, dass es wie eine Disco ist. Aber in naher Zukunft wird man auch das einstellen können, wenn man möchte“, verrät Hue-Erfinder George Yianni. Neben der freien Anpassung der Geschwindigkeit gibt es rund um die dynamischen Szenen noch eine weitere Baustelle: Bald soll das Feature auch mit selbst erstellten Szenen funktionieren.

„Die eigenen Szenen kommen sogar als erstes, die Anpassung der Geschwindigkeit kommt kurz danach“, sagt George Yianni, der sich noch nicht auf einen konkreten Zeitplan festlegen möchte. „Das alles wird im Herbst kommen, in den nächsten Monaten. Wir müssen die neuen Funktionen erst im Beta-Test ausprobieren und wenn alles gut genug ist, dann rollen wir das Update aus.“

Danach wird es auch direkt die nächsten Baustellen geben, denn in Zukunft soll man die dynamischen Szenen auch per Automation oder per Knopfdruck auf einen Hue-Schalter aktivieren können. Definitiv verzichten müssen wir dagegen auf eine Integration von White Ambiance Leuchtmitteln in die dynamischen Szenen: „Wir haben es ausprobiert, aber dort sieht man den Effekt viel zu wenig. Das hat die Leute mehr verwirrt, als sie zu begeistern.“

‎Philips Hue
‎Philips Hue
Preis: Kostenlos
Philips Hue
Philips Hue
Preis: Kostenlos

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 4 Antworten

    1. Hallo Philipp,

      ich kann den dynamischen Modus nur in einem Zimmer einstellen. In den anderen Zimmern erscheint kein „Play“ Symbol in der App.

      Wenn ich die Lampen, in das Zimmer verschiebe (also in der Software zuordne, die Lampen bleiben an ihrem Ort stehen), in dem der Modus funktioniert, klappt es hingegen.

      Hast Du eine Idee?

      P.S. Auch einen ganz neuen Raum anlegen, hat keine Lösung gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.