Hueblog: Natürliches Licht: Lang erwartete Funktion jetzt verfügbar

Natürliches Licht: Lang erwartete Funktion jetzt verfügbar

Philips Hue 4.32 im App Store erschienen

Im vergangenen Jahr hat Philips Hue die neue Funktion „Natürliches Licht“ bereits angekündigt. Nachdem im Sommer ein kleiner Fehlstart hingelegt wurde, ist das neue Feature mit der Veröffentlichung von Version 4.32 der Philips Hue App jetzt doch endlich verfügbar. Ich möchte euch kurz vorstellen, was euch erwartet.

So erklärt Philips Hue seine neue Funktion

Natürliches Licht verwendet verschiedene Schattierungen von warmem bis kühlem weißen Licht, damit Du produktiv bleiben kannst und ein allgemeines Wohlbefinden verspürst. Deine Lampen passen sich automatisch an die Erfordernisse des Tages an: Beginne mit hellen, kühlen Farbtönen, um morgens Energie zu tanken, und beschließe den Tag mit einem wärmeren, goldenen Farbton, der dir hilft, Dich am Abend zu entspannen.

Diese Voraussetzungen gibt es für Natürliches Licht

Um Natürliches Licht in eurem Smart Home nutzen zu können, benötigt ihr neben der Hue Bridge und der aktuellen Version der App mindestens ein White Ambiance oder White and Color Ambiance Leuchtmittel in dem gewünschten Raum.


In diesem Raum fügt ihr dann eine neue Szene hinzu und öffnet die Hue Lichtszenen Galerie. Dort findet ihr dann die neue Szene „Natürliches Licht“, die ihr einfach hinzufügt. Sobald die Szene aktiviert ist, wird das Licht über den Tag hinweg dynamisch gesteuert.

Diese Einstellungen gibt es

Philips Hue hat für Natürliches Licht einen eigenen Zeitplan erstellt, den ihr allerdings anpassen könnt. Die einzelnen Blöcke lassen sich in ihrer Länge einstellen, zudem kann die Helligkeit frei nach euren Wünschen angepasst werden.

Wichtig ist nur: Jeder Zeitraum muss mindestens 30 Minuten lang sein. Sind die Lampen eingeschaltet, beginnen sie eine Minute vor dem nächsten Zeitraum, ihre Lichtfarbe langsam zu ändern.

Philips Hue
Philips Hue
Preis: Kostenlos
‎Philips Hue
‎Philips Hue
Preis: Kostenlos

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 28 Antworten

  1. Ich kann die „Natürliches Licht“-Szene in keinem meiner Räume finden, weder in der Szenengalerie noch per Suche. App-Version 4.32.0 (iOS), Bridge-Version 1.55.1955082050. Vielleicht hat Philips sie wieder serverseitig deaktiviert?

  2. Wie lege ich die Szene auf den Hue Dimmer ab? So habe ich das seit Jahren mit den Hue Labs eingestellt, wie gehe ich jetzt vor um diese „neue“ Option zu hinterlegen?

    1. Was für einen Sinn hat es, eine 24 Stunden Szene über einen Dimmschalter zu bedienen? In welcher der restlichen Stunden soll denn dieser die 24 Stunden starten?
      Ich verstehe die Funktion so: Auf einem Raum oder einer Leuchte etc. wird die Funktion aktiviert und dann immer zu den definierten – veränderbaren – Zeiten die entsprechende Lichtfarbe eingestellt, wenn die Leuchte eingeschaltet! wird. Zumindest hier klappt das in einem Badezimmer bisher ohne Probleme.

  3. Kann mich jemand aufklären?
    Es wird so viel Hype um „natürliches“ Licht-Szene gemacht, ich verstehe aber nicht warum?
    Was bringt mir die Szene?

  4. Ich bin aber auch unzufrieden mit der Umsetzung. Dachte es wäre eine Szene, stattdessen muss man die ganzen Standardszenen mit laden, womit man sich die Bridge voll müllt.

  5. Echt schlecht umgesetzt … würde dies gern mit einem Wandschaltermodul oder auch einem Dimmer-Switch nutzen, geht aber beides nicht. Mann, Mann, Mann …

    1. Oder mit der Einstellung… Einschaltverhalten…wenn die Lampe stromlos wird …und erneut einschaltet die Szene aufgerufen wird automatisch..

  6. Nicht ganz fertig gedacht bis jetzt…frag mich warum das sooooo lang gedauert hat bis Hue es freigegeben hat …..wenn es nur einfache Szene ist …..

  7. Diese Umsetzung ist ja totaler Mist. Oder wird da noch ein Patch nachgeschoben?
    So ist das absolut unbrauchbar.
    Über iconnect-hue hab ich den Wall-Switch und die Bewegungsmelder manuell mit einem eigenen „Natürlichem Licht“ bestückt.
    Dachte die Hue-Variante ist etwas ressourcenschonender. Aber die ist ja noch nicht mal praxistauglich.

  8. Bin ich zu unfähig oder gibt es keine Möglichkeit die Szene in Verbindung mit dem Smart button zu benutzen?
    Zumal ist mir aufgefallen dass die Szenen so aufgeteilt sind wie es der Smartbutton Zeitbasiert ist, nur mit dem Unterschied das es eine 6. Szene für die Nacht gibt. Könnte man diese Szene auf dem Smart Button einstellen hätte man mit der Option Szenenzyklus auf einem Schlag 4 Szenen Frei und die Zeitbasierte Steuerung wäre somit überflüssig. Für mich wäre es sehr praktisch wenn man dies Zeitnah machen könnte

  9. Wie immer bei hue: als Tiger gesprungen und als Bettvorleger gelandet…
    Wahrscheinlich kann die Bridge das so nicht; wäre doch mal eine geile Idee, wenn es eine Bridge als Raspi-Image gäbe – da wäre man völlig frei von den Ressourcen und als Backup einfach die SD-Karte kopieren… aber ich denke wohl wieder zu einfach…

    Ich bin mehr davon überzeugt, dass keiner der Programmierer und Projektverantwortlichen hue in seinem privaten Umfeld nutzt… sonst würden die nicht so einen Stuss produzieren…

  10. Wenn ich das richtig sehe, funktioniert Natürliches Licht nur dann, wenn wirklich alle Lampen im Raum angeschaltet sind – einschließlich Steckdosen. Einzelne Lampen von der Szene ausnehmen klappt nicht. Und wenn man Lampen nach Aktivieren der Szene manuell ausschaltet , wird Natürliches Licht insgesamt deaktiviert.

    Das ist nicht durchdacht. Warum kann ich Natürliches Licht nicht nur für bestimmte Lampen im Raum konfigurieren, anstatt alles im Raum anschalten zu müssen?

    1. Kannst du. Einfach eine Zone erstellen, alle betreffenden Lampen da reinpacken und die Szene dieser Zone zufügen. Dann hast du genau das, was du beschreibst.

  11. Was vielleicht noch erwähnt werden sollte ist, dass die hue app Zugriff auf die location benötigt und die location services eingeschaltet sein müssen. Andernfalls taucht die Szene gar nicht in der Szenenauswahl auf.

  12. Ich hab noch nicht verstanden, wie die Szene getriggert wird. Geht damit automatisch morgens um 7:00 Uhr das Licht an? Oder wird lediglich auf das zeitbasierte Lichtrezept zugegriffen, das zum Zeitpunkt des manuellen Einschaltens grad dran ist? Und wie schaltet mans manuell ein, wenn man es nicht auf den Schalter legen kann? Oder kann man und ich habs nur nicht hingekriegt?

  13. Ich kann die Lichtszene einstellen, die Idee gefällt mir gut, soweit alles schick.
    Was bei mir überhaupt nicht funzt ist die Lichtdimmung für die einzelnen Zeiträume und Farbkonzepte (auf dem Bild oben kann man das scheinbar einstellen- was super wäre).
    Mach ich was falsch, oder hat jemand eine Idee?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.