Freitag, 19. Juli 2019.

2 Lightstrips für Küchenoberschränke

257 AufrufeHardware
0
1 Kommentar

Hallo,

ich möchte in unserer neuen Küche gerne die Lightstrips verbauen. Die Strips sollen bei einer 3,5m langen Küchenzeile auf der Unterseite der Oberschränke per Aluschiene von Häfele versenkt werden.

Eigentlich würde man dazu den Strip mit 1-2 Extensions wählen, jedoch scheidet diese Lösung aus zwei Gründen aus: Das fiepende Netzteil bei einer Verlängerung per Extension (finde ich unterträglich) sowie die reduzierte Lichtleistung bei einer Verlängerung.

Meine Überlegung ist nun, ob ich nicht einfach zwei Strips mit je eigenem Netzteil verbauen kann und ob das von der Ansteuerung her praktisch ist? Vom Einbau her sollte es möglich sein, da ich bei der Küchenzeile einmal von links und einmal von rechts die Strips in die durchgehende Aluschiene einsetzen könnte.
Die beiden Netzteile würde ich dann mit einem klassischen Lichtschalter verbinden, so dass beide Strips zusammen geschaltet werden.

Fragt sich jetzt nur, ob dieser Workaround wirklich praktisch ist, oder ob ich irgendwas in meiner Überlegung übersehen habe?

Marc

hat einen neuen Kommentar geschrieben

Ich kann das so gar nicht nachvollziehen.
Meine Lighstrips sind insgesamt 18m (achtzehn) lang mit Verlängerungen und weder gibt es eine reduzierte Lichtleistung noch fiebt das Netzteil..

0

Sollte kein Problem darstellen. Lässt sich ja problemlos gemeinsam steuern.

beantwortete Frage