Hueblog: Die Philips Hue Festavia im Vergleich mit anderen Lichterketten

Die Philips Hue Festavia im Vergleich mit anderen Lichterketten

Duell mit Govee, Nanoleaf und Twinkly

Während es vor ein paar Jahren nicht viel Auswahl gab, was smarte Lichterketten angeht, sieht es in diesem Jahr schon ganz anders aus. Mittlerweile hat man die Qual der Wahl zwischen einigen namhaften Herstellern. Mit dabei ist natürlich Philips Hue, das in diesem Jahr die verschiedene Varianten der Festavia-Lichterketten anbietet. Aber was genau sind eigentlich die Unterschiede sowie die Vor- und Nachteile der einzelnen Lichterketten? Ich habe einen kleinen Vergleich für euch erstellt.

Die Vor- und Nachteile der Philips Hue Festavia

Aus meiner Sicht hat die Philips Hue Festavia einen entscheidenden Vorteil: Die wirklich sehr tiefe Integration in das Hue-System. Wenn ihr ohnehin schon smarte Lampen von Hue nutzt, könnt ihr die gleiche App verwenden. Ebenso lässt sich die Lichterkette ganz einfach in Szenen mit anderen Lampen integrieren oder mit bereits vorhandenen Schaltern nutzen. Und im Außenbereich kann man die Festavia zur Stromversorgung an bestehende Hue-Installationen anschließen.


Das war aber noch nicht alles. Aus meiner Sicht bietet Philips Hue bei der Festavia die einfachste Möglichkeit, einen schicken Farbverlauf auf die Lichterkette zu zaubern. Allerdings gibt es nur sechs verschiedene Animationen, das ist nicht besonders viel Auswahl. Und dann wäre da ja noch der Preis – man zahlt deutlich mehr als bei der Konkurrenz

  • perfekte Integration in das Hue-System
  • sehr einfache Steuerung
  • nur wenige Effekte
  • sehr hoher Preis

Philips Hue Festavia

ab 119,99 EUR

Die Vor- und Nachteile der Twinkly Lichterkette

Twinkly ist der Inbegriff für smarte Lichterketten. Es ist der erste Hersteller, der eine entsprechende Lösung angeboten hat, mittlerweile ist das Portfolio von Twinkly riesig. Hier sollte man sich genug Zeit für das Studium nehmen. Ich empfehle auf jeden Fall die Special Edition, denn nur hier sind RGBW-LEDs verbaut, die neben Farben auch echte Weißtöne anzeigen können. Im Hue-Universum würde das White and Color Ambiance bedeuten.

Ebenfalls klasse: Die Twinkly Lichterkette kann theoretisch kreuz und quer um den Baum gehangen werden, denn die einzelnen LEDs werden nach dem Aufbau per Kamera kartiert und dann korrekt angesteuert. So werden auch zahlreiche bunte und beeindruckende Effekte möglich, von denen man aber wohl nur wenige im Alltag nutzen dürfte. Preislich ist die 20 Meter lange Lichterkette mit 250 LEDs sehr attraktiv, ihr bekommt sie derzeit für nur 93,99 Euro.

  • große Produktpalette mit zahlreichen Varianten
  • beeindruckende Effekte und Animationen
  • manuelle Farbverläufe wenig intuitiv
  • nicht alle Modelle mit RGBW

Twinkly Special Edition 20m

149 EUR 93,99 EUR

Die Vor- und Nachteile der Govee Lichterkette

Der asiatische Hersteller Govee wird ja immer wieder als günstige Alternative zu Philips Hue tituliert, was ich etwas anderes sehe. Aber das ist eine andere Geschichte. Eine Lichterkette für den Weihnachtsbaum hat Govee seit diesem Jahr auch auf Lager, wobei hier ein etwas anderes Design als gewöhnlich zum Einsatz kommt. Auf der 10 oder 20 Meter langen Schnur gibt es keine kleinen „Kerzen“, stattdessen sind die LEDs in das Kabel integriert. Das ist für den Weihnachtsbaum nicht unbedingt mein Fall, sondern eher für andere Installationsorte.

Aber auch wenn Govee preislich oftmals sehr attraktiv ist: Die App des Herstellers ist einfach unterirdisch und absolut nicht nutzerfreundlich – da helfen auch die beeindruckenden Effekte nicht viel. Es macht einfach keinen Spaß. Noch dazu müssen wir auf Apple HomeKit verzichten und die LEDs haben nur RGB-Technik.

  • beeindruckende Effekte
  • etwas andere Optik
  • sehr unübersichtliche App
  • nur einfache RGB-Technik
Angebot
Govee Christmas lights, RGBIC Weihnachtsbeleuchtung Außen 20M, Lichterkette Innen Weihnachten Deko,...
219 Bewertungen
Govee Christmas lights, RGBIC Weihnachtsbeleuchtung Außen 20M, Lichterkette Innen Weihnachten Deko,...
  • Passen Sie Ihre Festtagsstimmung an: Mit der Govee Uni-IC Control-Technologie kann jede LED-Perle unabhängig voneinander aus 16 Millionen Farben...
  • Interaktiver Spielspaß: Mit lustigen Spielmodi trägt die Govee Uni-IC Control Technologie zu einer höheren Spielbarkeit der weihnachtsbeleuchtung...

Die Vor- und Nachteile der Nanoleaf Lichterkette

Die Nanoleaf Smart Holiday Lichterkette ist ganz frisch auf dem Markt. Aktuell sind nur Vorbestellungen möglich, die ab Ende November 2023 ausgeliefert werden. Ein gewisses Risiko ist das aus meiner Sicht schon. Dafür ist die Sache zukunftssicher, denn die Nanoleaf Lichterkette unterstützt den neuen Matter-Standard direkt – auch wenn die Steuerung dort recht eingeschränkt ist. Auch alle anderen wichtigen Smart Home Anbindungen sind mit dabei.

Alle Möglichkeiten der 20 Meter langen Lichterkette mit ihren 250 LEDs kann man in der Nanoleaf-App abrufen. Farbverläufe sind nicht ganz so einfach wie bei Philips Hue, dafür ist die App deutlich übersichtlicher als beispielsweise Govee und noch dazu gibt es einige wirklich nette, vorgefertigte Animationen. Der Preis ist mit 119,99 Euro ebenfalls fair.

  • mit Matter und anderen Systemen kompatibel
  • viele Effekte mit der Nanoleaf-App
  • aktuell nur Vorbestellungen
  • nur eine einzige Variante

Nanoleaf Smart Holiday Lights

119,99 EUR


Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.
Avatar-Foto
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 8 Antworten

  1. Ich werde mir dieses Jahr fürs Fest eine Festavia zulegen. Danach werde ich diese in im Keller in der Männerhohle vielleicht an die Decke hängen. Dann rechtfertigt sich der Preis vielleicht noch 🤣

  2. Nutzern der Festavia-Lichterkette legen wir die Pro-Mitgliedschaft in iConnectHue nahe: Mit dieser können iConnectHues Animationen auf der Kette abgespielt werden, was eine Menge neuer Möglichkeiten erschließt.

  3. Hab mir mal die Nanoleaf Holiday geordert.
    Finde ich preislich und qualitativ am attraktivsten… (Thread und HomeKit)

    Hue wie immer unverschämt…

  4. Wir haben eine andere Anforderung an eine Lichterkette und deshalb haben wir uns für die viel preiswertere Govee.
    Bisher hatten wir mehrere Lichterketten, weil wir je nach Lust den Baum das eine Jahr mit roten und das andere Jahr mit blauen Kugeln schmücken.
    Somit hatten wir immer eine Kette mit bläulichen Licht und eine andere mit warmen Licht.
    Für dieses Jahr hatten wir die Idee mal grüne Kugeln zu kaufen. Grünlich leuchtende Ketten gibt es aber nicht.
    Weil auch die warme LED Kette kaputt ist, ist mir die Idee mit der smarten Lichterkette gekommen.
    Weil wir das schon immer schrecklich fanden wollen wir kein geblinke, Farbwechsel oder einen zur Musik leuchtenden Baum.
    Also reicht uns die von Govee vollkommen aus.
    Ausserdem gefällt uns die Idee mit den in der Kette integrierten LEDs viel besser als die kleinen Stift.
    Die App ist nicht sehr nutzerfreundlich aber dafür sehr umfangreich. Da werde ich bestimmt schöne Farben, passend zu den Kugeln finden.

    Gruß
    Dirk

  5. Ich habe die Nanoleaf Smart Holiday Lichterkette vor ein paar Tagen bekommen (mir war Matter wichtig), Farben und Szenen hübsch aber ich bin etwas enttäuscht von dem weiß und vor allem von dem warmweiß, leider hab ich keinen direkten Vergleich mit den anderen smarten Lichterketten aber für mich kommen sie so nicht an klassische weiße Lichterketten heran…

  6. Hier scheint meine Erwartungshaltung nicht ganz richtig gewesen zu sein. Ich habe noch eine Festavia gekauft aber das weiße Licht ist nahezu identisch (für mich sehen die LEDs sogar exakt gleich aus, der leichte Unterschied im Licht dürfte wohl von der App Bedienung kommen). Aber die Szenen und die Steuerung der Lichterketten sind wirklich hübsch, nur an klassische Lichterketten kommen sie für mich eben nicht heran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert