Guten morgen,

da ich gestern eh zum Schwedischen Möbelhersteller gezwungen wurde, habe ich dort auch gleich eine Lampe mit den passenden Tradfri GU10 Spots eingepackt.

Bislang hatte ich in meinem System lediglich 2 originalbirnen, jede Menge von der Boulanger Eigenmarke und eine Tradfri Stehlampe an der Bridge. Alles lief Problemlos, auch mit dem HomeKit, an dem noch einiges von Nice, Netatno und Nanoleaf hängt.
Ich habe dann also die Lampe installiert, die Spots durch 6 maliges ein/ausschalten zurück gesetzt und mit der Bridge verbunden. Einer der 3 Spots hat zwar erst etwas rum gezickt, aber nach kurzem aus/einschalten mit dem Wandschalter hatte er dann auch eine stabile Verbindung und lies sich wunderbar steuern.
Die Lampe befindet sich auch zufällig im gleichen Raum, wie die Bridge, ist also nur gute 3m entfernt.

Ich habe die Lampe dann auch gleich meinen Automationen hinzugefügt und per HomeKit über die Nacht ausgeschaltet.

Heut morgen musste ich aber leider feststellen, dass sie nicht durch meine „Guten Morgen“ Automation mit eingeschaltet wurde und sie lies sich weder über HomeKit noch über die HueApp steuern.
In den Apps wurde sie als erreichbar angezeigt aber alle Softswitsches sind kurz nach der Betätigung wieder in die Ausgangslage zurück gesprungen.
Nach manuellem Aus/einschalten an der Wand ist die Lampe nun zwar wieder steuerbar, aber das möchte ich halt nicht jeden Morgen tun.

Weiß jemand eine Abhilfe?

Gruß Maik

Zappa beantwortete Frage vor 6 Tagen