Mittwoch, 19. Juni 2019.

Verknüpfung Homematic IP

122 AufrufeApps
0

Hallo zusammen,

nachdem ich mittlerweile meine Beleuchtung zum Teil auf Hue umgestellt habe, überlege ich nun auch, den Rest des Hauses smarter zu machen. Bisher liebäugel ich mit Hometic IP. Ist es möglich, dass ich die Hue-Lampen in die Homatic IP App einbinde? Um bspw. deren Bewegungssensoren zu nutzen, oder wenn ich nach Hause komme, um die Alarmfunktion deaktiviere, dass dann die Lampen angehen?

Vielen Dank

beantwortete Frage
0

Hallo Mattes,

ich habe selbst ein komplettes EFH incl. Garten mit Philips Hue ausgestattet. Weiterhin steuere ich Rolladen, Heizung, und Sicherheitssystem über Homematic IP.

Homematic IP lässt über die App leider keine direkte Integration von Philips Hue und somit eine Ansteuerung zu. Wäre auch zu schön.

Über die CCU3 von Homematic kann eine Bridge von Philips direkt angeschlossen werden. Dann soll laut Homematic eine Kombination über die mitgelieferte Software möglich sein. Hat dann aber nichts mehr mit Homematic IP zu tun.

Ob es eine Drittanbieter App gibt, die beide Systeme integriert weis ich leider nicht. Habe bislang keine gefunden. Es funktioniert bislang wohl nur über Conrad Connect und IFTTT (siehe Link). Habe es aber selbst noch nicht probiert.

https://community.conradconnect.de/discussion/419/videoanleitung-steuerung-philips-hue-ueber-homematic-ip-ohne-ccu-zentral-an-aus

Amazons Alexa unterstützt z.B. Beide Systeme. Ich kann auch beide Systeme über Alexa problemlos bedienen. Allerdings lassen sich die Systeme auch bei Alexa nicht über eine Routine verbinden. Noch nicht…

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Ich bin mit beiden Systemen übrigens sehr zufrieden. Beide arbeiten jetzt seit einem guten 3/4 Jahr ohne nennenswerte Probleme.

Gruß

hat einen neuen Kommentar geschrieben

Hallo Uwe,

Danke dir! Schöner wäre natürlich eine bessere Anbindung, damit ich bspw. die Bewegungssensoren von HomaticIP nutzen könnte.

Vg