Hueblog:

Schalte das Licht an: Siri versteht mich endlich wieder

Heute möchte ich über einen Fehler berichten, der genau so plötzlich verschwunden ist, wie er aufgetaucht ist. Es war irgendwann mitten im November, als mich Siri und HomeKit so richtig geärgert hat. Denn von einem Tag auf den anderen hat mich die Sprachassistenten von Apple nicht mehr richtig verstanden. Immer und immer wieder wiederholte sich der folgende Dialog: „Hey Siri, schalte das Licht im Esszimmer aus“ „Hmm, das kann ich in HomeKit nicht tun, da ich mir nicht sicher bin, was du mit ’schalte‘ meinst.“ Wie die Kommentare unter dem damaligen Artikel gezeigt haben, waren einige, aber längst nicht alle Nutzer von diesem Problem betroffen.

Weiterlesen


Hueblog:

Probleme mit iOS: Siri hat das Wort „schalte“ vergessen

Seit einigen Tagen haben iOS-Nutzer Probleme mit der Steuerung von Hue-Lampen mit Siri. Es geht um ein ganz spezielles Wort. Ich habe mich vor ein paar Tagen ziemlich gewundert, als ich nicht mehr „Hey Siri, schalte das Licht im Esszimmer aus“ sagen konnte. Immer wieder gab es als Antwort lediglich: „Hmm, das kann ich in HomeKit nicht tun, da ich mir nicht sicher bin, was du mit ’schalte‘ meinst.“ Zunächst einmal habe ich die Sache so hingenommen, und das ganze abgehakt, immerhin lässt sich der Befehl ja auch anders Formulieren.

Weiterlesen

Hueblog:

Siri-Kurzbefehle: Vermutlich mit dem nächsten Update verfügbar

Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin hat Signify angekündigt, dass Philips Hue sich auch mit den neuen Siri-Kurzbefehlen verstehen wird. Seit der Ankündigung vor mehr als einem Monat hat sich augenscheinlich aber nichts getan: In iOS und der Hue-App fehlt von den Kurzbefehlen bislang jede Spur. Laut mir vorliegenden Informationen soll die Funktion mit dem kommenden Update für die Hue-App offiziell angeführt werden.

Weiterlesen

Hueblog:

Dank Siri-Kurzbefehl: Drittanbieter-Lampen per Sprachbefehl steuern

Dank iOS 12 und den neuen Siri-Kurzbefehlen kann Hue-Zubehör von Drittanbietern endlich auch mit dem Sprachassistenten von Apple gesteuert werden. Hueblog-Leser Dennis hat mich am Mittwoch mit einem interessanten Tutorial versorgt, das ich gerne mit euch teilen möchte. Dank den neuen Kurzbefehlen in iOS 12 ist es jetzt nämlich auch möglich, Drittanbieter-Zubehör per Siri zu steuern.

Weiterlesen

Hueblog:

George erklärt: Darum sind Drittanbieter-Lampen nicht HomeKit-kompatibel

Wer ein iPhone oder ein iPad im Einsatz hat und in der Apple-Welt zuhause ist, wird HomeKit und Siri zu schätzen wissen. Da gibt es nur ein kleines Problem. Ich selbst kenne das Problem und finde es äußerst nervig: Auch in meiner Hue-Installation befinden sich einige Lampen von Drittanbietern. Entweder, weil es entsprechende Lösungen von Philips nicht gibt, oder weil die Kosten einfach viel geringer sind.

Weiterlesen


Hueblog:

Apple HomePod: Endlich versteht mich Siri

Die Steuerung von Philips Hue per Sprachbefehl ist sehr komfortabel. Für Apple-Nutzer gibt es in Kürze neue Möglichkeiten. Dieser kleine Eintrag richtet sich an alle Nutzer, die bei ihrer Lichtsteuerung auf Apple, HomeKit und Siri setzen. Mit Philips Hue ist das ja absolut kein Problem. Was mir persönlich schon seit Jahren ein Dorn im Auge ist: Die Sprachsteuerung mit Siri.

Weiterlesen

Hueblog:

macOS Mojave: Endlich eine gute Hue-Steuerung dank neuer HomeKit-App

Mal eben ein paar Lampen direkt am Mac steuern? Das war bisher kein Vergnügen. Mit dem nächsten Betriebssystem wird das anders aussehen. Wenn ich Zuhause eh vor dem Schreibtisch sitze und am Computer arbeite, kann sich die Hue-Lampen auch gleich direkt am Mac steuern. So einfach war das bisher aber nicht: Eine offizielle Hue-App für den Mac gibt es nicht, die Alternativen haben mich alle nicht vom Hocker genauen und auch Siri hat sich auf dem Mac bislang nicht mit HomeKit verstanden.

Weiterlesen

Hueblog:

Für noch bessere Sprachsteuerung mit Siri: Zonen in HomeKit anlegen

Für noch mehr Flexibilität mit HomeKit und Siri können nicht nur Gruppen, sondern auch Zonen festgelegt werden. Es kann ungemein praktisch sein, mehrere Hue-Lampen miteinander zu gruppieren, um sie gemeinsam steuern zu können. Beispielsweise die dreiflammige Deckenleuchte im Wohnzimmer. Wie das genau funktioniert, habe ich euch bereits erklärt, wohl mit HomeKit und Siri, als auch mit Amazon Alexa ist das keine große Hürde.

Weiterlesen

Hueblog:

Mehrere Hue-Lampen in HomeKit als Gruppen zusammenfassen

Wie kann man eigentlich mehrere Lampen in HomeKit zusammenfassen? Mit HomeKit ist das kein großes Problem. Vor einiger Zeit habe ich euch schon erklärt, wie man mit Amazon Alexa mehrere Lampen zu einer Gruppe zusammenfassen kann, um beispielsweise alle Lampen in einer Etage gemeinsam mit einem Sprachbefehl steuern zu können. Das ist natürlich auch in HomeKit und mit Siri möglich, wie genau das funktioniert, erkläre ich euch in diesem Artikel.

Weiterlesen

Hueblog:

Sprachsteuerung mit Philips Hue: Siri, Alexa & Google Home

Kein Schalter in der Nähe? Keine Lust die App zu öffnen? Dann ist die Sprachsteuerung mit Philips Hue die richtige Lösung. Wir wollen euch die drei aktuellen Alternativen vorstellen. So funktioniert Philips Hue mit Siri Insbesondere in der Apple-Welt ist Siri die wohl beste Möglichkeit zur Sprachsteuerung, denn immerhin wird hier keine neue Hardware vorausgesetzt, abgesehen natürlich von der Hue Bridge der zweiten Generation.

Weiterlesen