Seit einigen Tagen haben iOS-Nutzer Probleme mit der Steuerung von Hue-Lampen mit Siri. Es geht um ein ganz spezielles Wort.

Ich habe mich vor ein paar Tagen ziemlich gewundert, als ich nicht mehr „Hey Siri, schalte das Licht im Esszimmer aus“ sagen konnte. Immer wieder gab es als Antwort lediglich: „Hmm, das kann ich in HomeKit nicht tun, da ich mir nicht sicher bin, was du mit ’schalte‘ meinst.“

Zunächst einmal habe ich die Sache so hingenommen, und das ganze abgehakt, immerhin lässt sich der Befehl ja auch anders Formulieren. „Hey Siri, Licht im Esszimmer einschalten“ funktioniert nämlich noch weiterhin ganz ohne Probleme.

Als ich dann auf Facebook entdeckt habe, dass der Fehler aber anscheinend auch bei anderen Apple-Nutzern auftritt, wollte ich den Sachverhalt dann doch mal kurz als kleine News zusammenfassen. Falls ihr euch also auch schon gewundert hat: Es liegt nicht an euch, sondern an Apple und iOS. Warum und wieso es diese Einschränkung seit ein paar Tagen gibt, ist allerdings nicht klar.

6 Kommentare

  1. Tatsächlich ist das kein neues Problem. Neu daran ist lediglich, dass sie es wohl auch für einzelne Räume gerade „vergessen” hat. Das Problem existiert für Bereiche seit Anbeginn, in unterschiedlicher Form:

    Entweder sie kann es gar nicht oder sie „toggled“ die Lampen für die Bereiche. Sprich sie ignoriert das aus/an und interpretiert nur das Wort „schalte“ als eben „toggle“. Somit gehen dann im Obergeschoss ausgeschaltete Lampen an, und bereits angeschaltete Lampen aus.

    Für einzelne Räume hat das eigentlich immer gut funktioniert.

  2. Kann ich zum Glück nicht bestätigen. „Schalte das ‚Licht im Schlafzimmer‘ ein/aus“ klappt bei mir problemlos per Siri. Dabei ist ‚Licht im Schlafzimmer‘ als Hue-Zimmer bzw. HomeKit angelegt.

  3. Habe das Problem dass Siri das Wort „LED“ ignoriert, ich habe in einigen Räumen jeweils eine (Decken-) Lampe und LED Beleuchtungen. In der Home App ist also zum Beispiel LED und Lampe in der Küche hinterlegt. Sonst konnte ich immer mit „LED Küche an“ meine LED Streifen schalten, jetzt ignoriert Siri das Wort LED komplett und schaltet alle Home Geräte in der Küche, also auch die Deckenlampe. Wahrnehmen tut sie das Wort LED jedenfalls wenn ich Siri auf dem iPhone triggere, trotzdem erkennt sie das Gerät „LED“ nicht als solches…

  4. Bei mir erkennt Siri leider nicht mehr, wenn ich sage, dass das Licht auf zum Beispiel 50% gedimmt werden soll. Sie sagt das die Lampen das nicht könnten, obwohl es vorher kein Problem war. Über Home kann ich es auch machen.

  5. Habe auch genau dein beschriebenes Problem, Siri kann zwar meine Geräte ein schalten aber nicht mehr aus, ich nutze auch Homekit als Brücke ….

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here