Mittwoch, 18. September 2019.

Schalter und Philips Hue

939 Aufrufe
0
0 Kommentare

Hallo zusammen,
ich wende mich mal an Euch und vielleicht habt ihr Ideen. Derzeit plane ich einen Umbau zu Hause und überlege, wie ich Philips Hue hier besser einbinden kann. Situation wie folgt.
Komplett neue Verkabelung eines Bereichs (Bad und Schlafzimmer)
Idee: Hue Einbauspots einbauen
Herausforderung: Schalten der Hue Lampen
Ich würde diese gerne über bspw. Alexa steuern, dafür muss aber die Lampe über den herkömmlichen Wandschalter immer mit Strom versorgt sein. Wenn meine Frau also mal die Lampen am Wandschalter ausschaltet, dann ist eine Steuerung über Alexa nicht möglich denke ich. Meine Frau würde auch gerne auf herkömmliche Art das Licht schalten können, dann ergibt sich das Problem halt aber auch.
Habt ihr vielleicht Ideen wie man das lösen könnte? Gibt es Unterputzschalter, die eingesetzt werden können und schaltbar sind?
Danke für Eure Hilfe
Frank

beantwortete Frage
0

Zu der Antwort von Fabian hätte ich noch den Vorschlag einer vorrübergehenden Lösung.
Den Normalen Schalter auf Dauerstrom überbrücken und bis es vernünftige Schalter gibt auf den Hue-Schalter zurückgreifen. Wir haben das bei uns ähnlich gelöst weil wir im Bad eine Lampe mit Bewegungsmelder haben (Ohne Hue). Und da mussten wir den Wandschalter auch brücken auf Dauerstrom.

beantwortete Frage
0

Hallo Frank,

eine sehr gute Unterputzlösung gibt es bislang leider nicht.

In den kommenden Monaten kommen allerdings Aufputz-Schalter im normalen Design auf den Markt, möglicherweise ist das eine Alternative für dich.

Friends of Hue: Ein detaillierter Blick auf die kommenden Schalter

beantwortete Frage