Hueblog: Das wäre praktisch: Zufällige Hue-Szenen per Automation

Das wäre praktisch: Zufällige Hue-Szenen per Automation

Nicht immer nur das gleiche Licht

Bereits vor einer ganzen Weile habe ich diesen Wunsch schon einmal bei Hue-Erfinder George Yianni geäußert, jetzt haben mich meine drei weihnachtlichen Lichterketten im Garten wieder daran erinnert: Warum sieht das Licht eigentlich jeden Abend gleich aus?

Der Regelfall sieht bei Philips Hue aktuell doch so aus: Man schaltet das Licht, wie beispielsweise eben die Hue Festavia im Garten, mit einer Automatik ein. Tag für Tag wird so die gleiche Szene aktiviert und das Licht sieht immer gleich aus. Und das, obwohl es doch so viele Möglichkeiten und verschiedene Szenen geben würde.

Natürlich könnte man für jeden Tag eine separate Automation mit einer unterschiedlichen Szene anlege. Das würde aber zu einem wenig überraschenden Ergebnis führen und zudem die Ressourcen der Hue Bridge unnötig belasten.

Ich hätte dagegen den folgenden Vorschlag: Warum kann man nicht beim Erstellen einer Automation einfach mehr als eine Szene auswählen. Die Automation könnte dann bei jedem Start eine zufällige Szene aktivieren und so für ein bisschen Abwechslung sorgen.

Was sagt ihr dazu? Würdet ihr eine solche Funktion nutzen? Oder stellt ihr eure Hue-Lichter ohnehin lieber manuell ein? Ich bin gespannt auf euer Feedback!

Philips Hue Festavia

ab 119,99 EUR

Avatar-Foto
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 6 Antworten

    1. Ah, gute Idee fürs Erste. Dann direkt mit Automation zum Starten der Szene? Oder musst du den Kurzbefehl manuell starten?

    2. Ich weiß natürlich nicht genau wie Matthias das umsetzt, aber ich würde es so versuchen: in Home eine Automation erstellen und unten dann in Kurzbefehl konvertieren auswählen. Das klappt prima, bei mir schalten so z. B. einige Lichter bzw. Szenen zeitversetzt mit einer einzigen Automation.

    3. Tatsächlich gibt es zwei Wege:

      1. in der Home App eine Automation hinzufügen wählen und z. B. den Trigger „zu einer bestimmten Tageszeit“ wählen. Die Einstellungen vornehmen und dann auf weiter tippen. Wenn dann die Geräteauswahl kommt ganz runter scrollen und dort ist dann die Schaltfläche.

      2. in der Kurzbefehle App eine Automation hinzufügen und „eine Automation für das Zuhause erstellen“ auswählen.

    4. Cool. Das kannte ich noch nicht. Es ist zwar nicht das, war ich erwartet habe, aber es bietet ganz neue Möglichkeiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert