Hueblog: Hue Festavia: Lichterkette jetzt auch bei Amazon verfügbar

Hue Festavia: Lichterkette jetzt auch bei Amazon verfügbar

Es geht auch günstiger

Die im September gestartete Philips Hue Festavia der zweiten Generation wurde lange Zeit von Amazon ferngehalten, soweit ich informiert bin, hat der Hersteller hier auch seine Finger mit im Spiel. Pünktlich zur Weihnachtszeit kann die Lichterkette aber auch im beliebtesten Online-Shop bestellt werden.

Auf Amazon bekommt ihr die Hue Festavia mit einer Länge von 20 Metern und mit 250 LEDs für derzeit 199 Euro, also etwa 10 Prozent unter dem regulären Listenpreis. Für die 40 Meter lange Lichterkette mit 500 LEDs werden bei Amazon die vollen 359,99 Euro fällig.

Philips Hue Festavia Lichterkette, White & Color Ambiance, dimmbar, 250 Mini LEDs, 20 m Länge,...
  • Personalisierte Beleuchtung: Gestalten Sie Ihre Lichterkette mit Farben und Effekten! Lassen Sie Ihre Festavia-Lichterkette wie Kerzen leuchten, wie...
  • Individuelle Synchronisierung: Synchronisieren Sie Ihre Lichterketten mit Musik, indem Sie Ihre Philips Hue-App mit Spotify verknüpfen.

Angebot
Philips Hue Festavia Lichterkette, White & Color Ambiance, dimmbar, 500 Mini LEDs, 40 m Länge,...
  • Personalisierte Beleuchtung: Gestalten Sie Ihre Lichterkette mit Farben und Effekten! Lassen Sie Ihre Festavia-Lichterkette wie Kerzen leuchten, wie...
  • Individuelle Synchronisierung: Synchronisieren Sie Ihre Lichterketten mit Musik, indem Sie Ihre Philips Hue-App mit Spotify verknüpfen.

Es geht aber auch noch etwas günstiger. Bei Click-Licht.de kostet die 20 Meter lange Festavia derzeit 184 Euro. Damit sind wir nicht mehr weit von den 159,99 Euro aus dem vergangenen Jahr entfernt – jetzt aber bekanntlich mit offizieller Outdoor-Eignung und einem kompakteren Netzteil.

Bei Click-Licht.de bekommt ihr auch die lange Lichterkette günstiger, die Festavia mit 500 LEDs kostet dort nur 289 Euro.

Unverändert ist dagegen die Tatsache, dass es die kurze Hue Festavia mit einer Länge von 8 Metern und mit 100 LEDs weiterhin exklusiv im Online-Shop von Philips Hue gibt.

Avatar-Foto
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 12 Antworten

  1. Und immer noch übertrieben teuer.
    Man sollte den aktuell niedrigsten Preis halbieren, und dann hat man akzeptablen Preis.

    Die drei Lichteffekte und HUE im Namen sind kein Argument zum Kauf.
    Hue Festavia ist in meinen Augen ein überteuertes Spielzeug ohne Wau-Effekt.
    Ich bin gespannt auf die echten Produkt-Rezensionen bei Amazon.

  2. Hab gerade eine kurze Festavia (100) für den Balkon gekauft und finde sie großartig.
    Hab nur das Problem, dass sich die Szene mit dem ausgewählten Effekt nicht bei der Automation auswählen lässt, sondern nur die Standardszenen angezeigt werden.
    Hat noch jemand das Problem oder eine Löung via HUE-App?

    1. Danke, der Balkon mit der Festavia ist tatsächlich ein eigenes Zimmer/Zone und wenn ich die für eine Automation auswähle habe ich nur die Standards zur Verfügung, keine Szene oder Einstellung mit Effekten.
      Aber ner Hue Essentials scheint es zu funktionieren aber nicht über die Hue-App, was mich nervt, weil ich die Autmation dann auch nicht in der gleichen App angezeigt bekomme 🤪🤬😂

    2. Danke, der Balkon mit der Festavia ist tatsächlich ein eigenes Zimmer/Zone aber ich kann trotzdem keine Szene mit Effekt auswählen.
      In der Hue Essential-App klappt es anscheinend aber dann bekomme ich die Automation nicht in der Hue-App angezeigt. Zwei Apps zum Steuern sind doof. Nervt richtig 😂🤬🤪

  3. Anscheinend sitzt Philips Hue auf ein viel zu hohes Festavia Lagerbestand die die nicht über der eigene Webshop verkaufen können weil überteuert also in Panik ‚darf‘ Amazon jetzt verkaufen mit Rabatt …. Hochmut kommt vor dem Fall

  4. Unsere einfache Lichterkette hat leider den Geist auf gegeben.
    Wir haben eine smarte Twinkly Lichterkette und ich muss sagen, dass Diese natürlich eine tolle Lichterkette ist, zu einen akzeptablen Preis.
    Dennoch bin ich anscheinend sehr in die einfachheit der Hue-Welt eingetaucht. So dass ich mir für unseren Außenbereich doch eine Hue Festavia zulegen möchte. Die WerksteitegeApp und vorallem die IConnect-App schaffen es aus jeglichen Farbkombinationen etwas bezauberndes und nicht kitschig wirkendes Ambiente zu schaffen.
    Das packt Twinkly mit ihrer Technik meiner Meinung nach nicht. Klar, 1000 Effekte mit Bling Bling möglich, aber nutzt man das? Ich habe gerade Gestern wieder die ganze App durchgeswitcht und am Schluss bleibt man bei einer dezenten Beleuchtung hängen.

    Für Leute dich ein wenig schimmer und elegente Farbverläufe ausreichen, ist denke ich bei Hue gut aufgehoben. Die Apps und die integration in die Huebubble ist überzeugend einfach und stressfei.
    Alles wirkt harmonisch und stimmig.

    @Fabian
    Mich interessiert aber dennoch eine Sache. Inwiefern bietet die 500er Lichterkette einen Unteschied von der Einrichtung gegenüber der 250er? Wenn es da überhaupt einen gibt.
    Gibt es irgendwelche Vorteile eine 500er zu benutzen, oder eher auf 2x 250er zu gehen?
    Wirdf die 500er als eine Lichterkette eingerichtet, oder muss man Diese in der App wie 2 einzelne behandeln?
    Ich tendiere allene schon wegen dem Geldbeutel eher unseren Outdoorbereich nach und nach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert