Hueblog:

Hue Essentials: Vollversion mit 50 Prozent Rabatt Jetzt günstiger zuschlagen

Jetzt günstiger zuschlagen

Die offizielle Hue-App wurde ja erst vor Kurzem runderneuert. Die Umgestaltung kam nicht überall gut an. Wer zudem mehr Funktionen wünscht, kann einen Blick auf Hue Essentials werfen. Neben iConnectHue eine sehr gute Wahl für Hue-Nutzer. Der Download ist kostenlos, die Vollversion muss aber per In-App-Kauf freigeschaltet werden. Während man bisher 6,99 Euro bezahlen musste, zahlt man für kurze Zeit aktuell nur 2,99 Euro für die Android-Version und 3,49 Euro für die iOS-Version.

Weiterlesen


Hueblog:

Philips Hue App nicht mehr im Google Play Store verfügbar Mittlerweile wieder online

Mittlerweile wieder online

Eine kleine Warnmeldung an Android-Nutzer: Die Philips Hue App ist derzeit nicht im Google Play Store verfügbar. Solltet ihr die Anwendung also neu installieren wollen, habt ihr aktuell schlechte Karten – der bisherige Download-Link führt zu einer Fehlermeldung. Ich habe bereits bereits bei Signify angeklopft, um zu erfahren, warum die App derzeit nicht verfügbar ist. Ich kann mir nur vorstellen, dass es sich um einen kritischen Bug handelt – und man nun verhindern möchte, dass sich die fehlerhafte Version noch weiter verbreitet.

Weiterlesen

Hueblog:

Hueblog-App: Neue Beta-Version jetzt auch für Android verfügbar Release für nächste Woche geplant

Release für nächste Woche geplant

Als ich in der vergangenen Woche die Beta-Version der neuen Hueblog-App für iPhone und iPad verteilt hatte, gab es unter dem Artikel einige Kommentare, die denn Sinn und Zweck einer solchen App in Frage gestellt haben. Ich darf euch an dieser Stelle mitteilen: Man kann die Inhalte hier aus dem Blog ja auch weiterhin einfach per Web-Browser oder RSS-Feed verfolgen, dahingehend wird es auch keine Beschränkungen geben. Was die Funktionen und auch die Optik anbelangt, gibt es in der App meiner Meinung nach deutlich mehr Möglichkeiten und ich persönlich finde es auch klasse, meine liebsten Anlaufstellen für Inhalte direkt auf dem Homescreen zu sehen.

Weiterlesen

Hueblog:

Leser-Wahl: Welche Hue-App ist euer Favorit? Jetzt Kandidaten einreichen

Jetzt Kandidaten einreichen

Einen großen Teil des Erfolgs von Philips Hue macht sicherlich die Tatsache aus, dass Entwickler auf eine sehr offene Schnittstelle zugreifen und eigene Anwendungen erstellen können. Aber welcher Entwickler hat eigentlich den besten Job gemacht? Genau das will ich in den kommenden Wochen gemeinsam mit euch herausfinden: Eine große Leser-Wahl steht an. Unter allen Teilnehmern werden wir am Ende auch einen kleinen Preis verlosen, aber dazu in den kommenden Tagen mehr.

Weiterlesen


Hueblog:

Hue-App: Bewegungsmelder jetzt wieder einfacher aktivieren und deaktivieren Kleines Update für die offizielle App

Kleines Update für die offizielle App

Nur eine kleine Randnotiz aus dem Apple App Store und dem Google Play Store. Dort gab es gestern ein kleines Update für die offizielle Philips Hue App, die eine kleine Funktion zurückgebracht hat. Möglicherweise ist das für einige Nutzer aber durchaus relevant. Ab sofort ist es wieder möglich, auf der Übersichtsseite der mit der Bridge gekoppelten Zubehör-Produkte einzelne Bewegungsmelder im Außen- und Innenbereich direkt ein- und ausschalten zu können. Diese Funktion gab es früher bereits, allerdings wurde sie vor einigen Monaten von den Entwicklern aus der Hue-App entfernt.

Weiterlesen

Hueblog:

LIFX startet neue App: Dieses User-Interface kann mich begeistern Hier könnte sich Philips Hue etwas abschauen

Hier könnte sich Philips Hue etwas abschauen

Es ist mittlerweile fast zwei Jahre her, seit Philips Hue das große Update für seine App veröffentlicht hat. Seitdem sind einige neue Funktionen hinzugekommen, optisch ist aber alles beim Alten geblieben. Smarte Lampen gibt es auch von anderen Herstellern – und hier zeigt LIFX aktuell, wie modern und praktisch man eine App gestalten kann. In der neuen Version der LIFX-App, die seit gestern für Android und iOS zum Download bereit steht, gibt es zahlreiche neue Elemente, die ich mir so oder in ähnlicher Form auch von Philips Hue wünschen würde.

Weiterlesen

Hueblog:

Die nächste Hueblog-App: Was sind eure Wünsche? Diese Funktionen sind bereits geplant

Diese Funktionen sind bereits geplant

Es gibt spannende Neuigkeiten in der Hue-Welt. Nein, ausnahmsweise mal keine neuen Produkte von Philips Hue, sondern eine kleine Ankündigung in eigener Sache. In dieser Woche haben wir mit den Planungen einer komplett überarbeiteten Hueblog-App begonnen. Zwei Jahre nach dem Launch der ersten Hueblog-App, die ziemlich schnell zusammengeschustert wurde, wollen wir uns dieses Mal ein wenig mehr Zeit nehmen – und auch Funktionen integrieren, die bislang auf der Strecke geblieben sind oder gar nicht so sehr im Fokus standen.

Weiterlesen


Hueblog:

Hue Essentials: Update für Android-App, iOS-Version verspätet sich

Im Android-Bereich ist die Drittanbieter-App Hue Essentials sehr beleibt. Und seit wenigen Tagen lässt sich Version 1.4 installieren, die folgende Neuheiten bietet.

  • Trådfri Fyrtur und Kadrilj Rollos können gesteuert werden (wenn sie in der Original IKEA App hinzugefügt werden).
  • Alle Bridges, Sensoren und Leuchten befinden sich nun unter „Geräte“.
  • Wenn das Hinzufügen von smarten Lampen von Drittanbietern auf einer Philips Hue-Bridge schwierig klingt, lesen Sie das Kapitel „Mehr erfahren“.
Wann kommt die iOS-Version?

Weiterlesen

Hueblog:

Hue Entertainment: Lampenposition kann jetzt genauer festgelegt werden

Habt ihr einen Entertainment-Bereich in der Philips Hue-App angelegt, um Lichteffekte passend zum TV-Bild anzuzeigen? Wenn ihr mit kleineren Problemen kämpft, könnte das aktuelle Update Abhilfe schaffen. Ab sofort könnt ihr nämlich die Lampenposition auf der Z-Achse festlegen. Bei der Einrichtung könnt ihr jetzt aus drei Positionen wählen: Ground, TV und Ceiling. Das bedeutet in der Praxis so viel wie: Unten, Mitte und Oben. Ich könnte mir vorstellen, dass der Fernseher bzw.

Weiterlesen

Hueblog:

Hue-App: Neue Zonen sind jetzt mit Routinen kompatibel

Die offizielle Hue-App liefert mit dem Update auf Version 3.22.0 eine neue Funktion. Vor einigen Wochen hat die Philips Hue App eine spannende neue Funktion erhalten: Zonen. Diese individuellen Gruppen können sich entweder über mehrere Räumen erstrecken oder einzelne Lampen in einem Raum zusammenfassen. Auf diese Art und Weise kann man noch individueller Szenen erstellen. Die Zonen-Funktion wird aktuell noch immer als Beta betitelt und bietet noch nicht alle Features, die wir von normalen Räumen und Szenen kennen.

Weiterlesen