Hueblog:

Hue Essentials: Ab sofort auch für iOS erhältlich Der Download ist kostenlos für iPhone und iPad

Der Download ist kostenlos für iPhone und iPad

Im April letzten Jahres haben wir angekündigt, dass die beliebte Android-App Hue Essentials auch für iOS kommen wird. Und nun ist es soweit. Hue Essentials (App Store-Link) ist ab sofort für iPhone und iPad verfügbar. Wir sind im Apple-Kosmos unterwegs und setzen demnach auf die bekannte und schon lange verfügbare Anwendung iConnectHue. Bleibt abzuwarten, wie sich Hue Essentials schlagen wird – der ersten Eindruck ist allerdings gut.

Weiterlesen

Hueblog:

iConnectHue: Großes Update inklusive Pro-Lizenz mit Abo veröffentlicht Das sind die Neuerungen

Das sind die Neuerungen

Ich habe es euch ja schon vor einigen Wochen ankündigen dürfen und in den Kommentaren wurde bereits fleißig diskutiert, nun ist es da: Das neue iConnectHue. Bevor ich mich in den kommenden Tagen noch einmal genauer mit den Details auseinandersetzen werden, insbesondere natürlich mit dem neuen, optionalen Abo-Modell, möchte ich euch heute zunächst einmal ganz nüchtern und ohne Wertung mit den Neuerungen des Updates versorgen.

Zunächst einmal profitieren alle Bestandskunden von der neuen Version.

Weiterlesen

Hueblog:

Philips Hue App mit verbesserter HomeKit-Anbindung

Mit dem Update auf Version 3.33 bietet die Hue-App für iPhone und iPad eine verbesserte HomeKit-Anbindung. Das im Apple-Kosmos beheimatete HomeKit ist eine feine Sache. Man kann sämtliche Geräte nicht nur per Siri steuern, sondern auch aufwändige Automationen erstellen, die zudem Herstellerübergreifend funktionieren. Hier bietet Apple definitiv mehr Möglichkeiten als beispielsweise Amazon Alexa oder Google Assistant. Das heute Vormittag veröffentlichte Update der Hue-App (App Store-Link) beinhaltet drei Verbesserungen rund um die HomeKit-Integration:

  • Verbesserte Synchronisation mit HomeKit bei Änderungen in der Hue-App.

Weiterlesen

Hueblog:

Hue Essentials für iOS: Erste Beta-Version steht für Tester bereit

Eine der beliebtesten Android-Apps wird es bald auch im Apple App Store geben: Hue Essentials. Eigentlich sollte Hue Essentials schon im September im App Store landen, doch wie das bei Software-Entwicklung oftmals so ist, dauert es etwas länger. Ich persönlich habe damit gar kein Problem, schließlich soll am Ende ein vernünftiges Ergebnis dabei herauskommen. Nun bietet der Entwickler erstmals eine öffentliche Testversion für interessierte Nutzer an. Über die Apple-Beta-Plattform TestFlight kann man Hue Essentials derzeit kostenlos ausprobieren.

Weiterlesen

Hueblog:

iConnectHue Pro erscheint noch dieses Jahr im Apple App Store

Das ist doch mal eine spannende Nachricht: Es wird bald ein großes Update für iConnectHue geben. Wenn es um die Konfiguration von Philips Hue Komponenten geht, führt auf iPhone und iPad kein Weg an iConnectHue vorbei. So viele Funktionen wie die App des deutschen Entwicklers Stefan Göhler bietet sonst keine andere iOS-Anwendung. Rund um die fast sieben Jahre alte App wird es in 2019 noch spannende Neuigkeiten geben. Wie wir exklusiv erfahren haben, arbeitet der Entwickler gerade an einer komplett neuen Anwendung: iConnectHue Pro.

Weiterlesen

Hueblog:

Philips Hue Sync: iOS- und Android-App für die HDMI Sync Box jetzt verfügbar

Die neue Philips Hue HDMI Sync Box sorgt für viele Diskussionen. Einige von euch haben die Box sogar schon erhalten, Fabian testet sie aktuell ebenfalls. Die zugehörige App für iPhone und iPad (App Store-Link) ist ab sofort im App Store erhältlich, auch Android-Nutzer können die neue Philips Hue Sync-App (Google Play Store-Link) installieren. Wie die Einrichtung in der App aussieht, haben wir euch ja schon Anfang Oktober gezeigt.

Weiterlesen

Hueblog:

iConnectHue: Animationsset „Gespenstisches Halloween“ jetzt kostenlos ausprobieren

Wenn ihr ein iPhone im Einsatz habt und mit Philips Hue mehr anstellen wollt, habt ihr sicherlich die App iConnectHue (App Store-Link) installiert. Wenn ihr die aktuell 5,99 Euro teure iPhone-App gekauft und das neuste Update installiert habt, könnt ihr passend zum anstehenden Halloween-Fest schon jetzt neue Animationen nutzen. Das Set „Gespenstisches Halloween“ wird bis zum 15. November kostenlos zur Nutzung bereitgestellt. Probiert die Animationen einfach mal aus. Eventuell ist ja für euch eine passende dabei.

Weiterlesen

Hueblog:

Update für iOS: Nanoleaf Canvas jetzt noch smarter

Die smarten Lichtquadrate Nanoleaf Canvas kennt ihr vielleicht schon. Jetzt können sie noch mehr. Nanoleaf ist zwar nicht direkt mit Philips Hue kompatibel, doch die Lichtelemente des kanadischen Herstellers lassen sich via HomeKit, Alexa oder Google Assistant durchaus zusammen mit Philips Hue betreiben. Ab sofort bieten euch die im Frühjahr auf den Markt gekommenen Nanoleaf Canvas neue Optionen, zumindest wenn ihr im Apple-Umfeld unterwegs seid. So heißt es in der Update-Beschreibung: „Wir haben auch die Möglichkeit hinzugefügt, HomeKit-Szenen für einzelne Canvas Light Squares zu konfigurieren.

Weiterlesen

Hueblog:

Hue Entertainment: Lampenposition kann jetzt genauer festgelegt werden

Habt ihr einen Entertainment-Bereich in der Philips Hue-App angelegt, um Lichteffekte passend zum TV-Bild anzuzeigen? Wenn ihr mit kleineren Problemen kämpft, könnte das aktuelle Update Abhilfe schaffen. Ab sofort könnt ihr nämlich die Lampenposition auf der Z-Achse festlegen. Bei der Einrichtung könnt ihr jetzt aus drei Positionen wählen: Ground, TV und Ceiling. Das bedeutet in der Praxis so viel wie: Unten, Mitte und Oben. Ich könnte mir vorstellen, dass der Fernseher bzw.

Weiterlesen

Hueblog:

Mit iOS 13: Philips Hue Lampen und Smart Home per NFC Tags steuern

Mit iOS 13 werden iPhone-Nutzer eine weitere Möglichkeit erhalten, ihr Hue-Lampen zu steuern: NFC Tags. Den NFC Chip kennt ihr bisher vielleicht nur von eure Kredit- oder EC-Karte, die kontaktloses Zahlen ermöglicht. Einen NFC Tag bekommt man für relativ kleines Geld aber auch als kleinen Aufkleber – und genau damit bekommen iPhone-Nutzer, die sich ab Herbst mit iOS 13 ausstatten, neue Möglichkeiten. Mit dem nächsten großen Update für sein Betriebssystem aktualisierte Apple nicht nur die Kurzbefehle-App, sondern installiert sie auch standardmäßig auf allen Geräten.

Weiterlesen