Hueblog: iConnectHue arbeitet an verbesserter Gradient-Steuerung

iConnectHue arbeitet an verbesserter Gradient-Steuerung

Neues Update steht in den Startlöchern

iConnectHue (App Store-Link) ist eine der beliebtesten Anlaufstellen aus dem Apple App Store, wenn es um die Steuerung und Konfiguration von Philips Hue geht. Der Entwickler Stefan Göhler liefert immer wieder neue Updates und Funktionen – als nächstes wird er sich um die Gradient-Steuerung kümmern.

Bisher konnte man in iConnectHue nur auf magische Szenen zurückgreifen, um die Philips Hue Gradient Leuchtmittel in mehreren Farben erstrahlen zu lassen. Mit dem kommenden Update wird sich das ändern.

Mehrere Farbpunkte gleichzeitig verschieben

Ähnlich wie in der Philips Hue App wird man mehrere Punkte im Farbkreis verschieben können, um die Beleuchtung nach seinen eigenen Wünschen anzupassen. iConnectHue wird hier aber deutlich mehr bieten, als es Philips Hue in der eigenen App tut. Das hat der Entwickler jetzt auf seiner Instagram-Seite in einem kleinen Video gezeigt.

So muss man die drei Punkte nicht mehr einzeln verschieben, sondern kann sie gemeinsam bewegen. Das sieht zumindest auf den ersten Blick noch ein bisschen intuitiver aus. Zudem soll es noch weitere Modi zur Steuerung von Gradient-Lampen geben – ich bin schon gespannt, was damit noch möglich sein wird.

Sobald das Update im App Store verfügbar ist und auf iPhone und iPad installiert werden kann, melde ich mich natürlich noch einmal mit allen Details bei euch.

‎iConnectHue für Philips Hue
‎iConnectHue für Philips Hue
Entwickler: Stefan Gohler
Preis: 4,99 €+
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.