Hueblog: Cyber Monday: Bei diesen Angeboten könnt ihr noch zuschlagen

Cyber Monday: Bei diesen Angeboten könnt ihr noch zuschlagen

Zahlreiche Shops noch mit Schnäppchen

Der Black Friday ist Geschichte, zumindest fast. Bevor vermutlich in ein paar Tagen die Weihnachts-Angebote starten, steht heute noch der Cyber Monday auf dem Plan. In zahlreichen Shops sind die Angebote der letzten Tage noch aktiv und auch wenn zahlreiche Highlights schon vergriffen sind, gibt es doch noch die eine oder andere Perle. In diesem Artikel will ich euch einen kleinen Überblick verschaffen.

Proshop: Vorzeitiger Stopp in Deutschland

Leider gar keine Angebote mehr gibt es im Proshop. Das ist äußerst schade, denn dort waren die Preise am besten. Was mich ein wenig wundert: Im Heimatland von Proshop, auf der dänischen Webseite, sind die Angebote weiterhin aktiv. Was genau dahinter steckt, kann ich aktuell leider nicht sagen.

Cyberport: Wandschalter Modul zum Bestpreis

Auch bei Cyberport sind die meisten Angebote schon vergriffen, einen interessanten Deal gibt es aber doch noch: Das Philips Hue Wandschalter Modul, einzeln regulär immerhin knapp 40 Euro teuer, gibt es immer noch zum Sparpreis. Für ein 4er-Set bezahlt ihr derzeit nur 99,90 Euro (zum Angebot).

Click-Licht punktet mit diversen Bundles & Twinkly

Auf Click-Licht.de findet ihr noch zahlreiche Philips Hue Angebote, darunter die Außen-Wandleuchte Hue Appear im Doppelpack für nur 179,90 Euro oder zwei zwei Meter lange Outdoor Lightstrips für 150,90 Euro. Wer seinen Weihnachtsbaum aufmotzen möchte, bekommt die Twinkly Lichterkette mit 250 RGBW-LEDs heute noch für 101,24 Euro.

XXXLutz: Ab 150 Euro wird es interessant

Auch bei XXXLutz wurde der Black Friday verlängert und hier könnt ihr sogar selbst kreativ werden, was den Warenkorb anbelangt. Denn ab 150 Euro könnt ihr den Gutscheincode BW50 anwenden und so 50 Euro sparen. Was genau ihr euch aussucht, das spielt keine Rolle. Als Füllartikel bietet sich der Dimmschalter an. Hier findet ihr alle Hue-Produkte im Überblick.

Amazon: Fast alles ausverkauft

Bei Amazon ist seit einigen Tagen quasi alles ausverkauft, was einen guten Preis hatte. Nur wer ein Auge auf die Hue Resonate in Edelstahl-Optik geworfen hat, darf sich noch freuen. Die Außenleuchte kostet bei Amazon mit 114,99 Euro zwar 6 Euro mehr als im Internet-Preisvergleich, dafür gibt es einen Outdoor-Sensor kostenlos mit dazu.

MediaMarkt & Saturn: Dimmschalter mit Hue White

Für nur 16,99 Euro bekommt ihr einen Dimmschalter der zweiten Generation mit einer dimmbaren Philips Hue White E27 – normalerweise kostet der Schalter schon mehr. Die Versandkosten liegen bei 2,99 Euro, alternativ könnt ihr eure Bestellung auch kostenfrei bei MediaMarkt oder Saturn abholen.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 4 Antworten

  1. Also Proshop war ja wohl auch mal dezent überfordert, wenn man den Stopp einer Black Friday Aktion VOR dem Black Friday durchführt und man diverse Netzkommentare liest.

    Ich kopier mal meine Erfahrung von Mydealz: Montags direkt um neun bestellt, das Lightstrip Set und das Signe Duo
    Donnerstag Verzögerungsmail erhalten, Freitag wurde es an DPD übergeben mit Termin Samstag/ Montag. Schlussendlich war es der heutige Dienstag. Für letzteres kann natürlich Proshop nichts.
    Aaaaber, es sind nur die Lightstrips die laut Versandmail in der gleichen Sendung sein sollten, von den Signe keine Spur.
    In der Mail ist noch eines Sendungsnummer deren Inhaltsspalte aber „leer“ ist.
    Diese Sendungsnummer hat seit acht Tagen den Status „Auftragsdaten übermittelt“.
    Im Kundenkonto wird nicht unterteilt und alles ist angeblich versandt.
    Autoreply des Supports beinhalten, die großzügige Ankündigung, dass man „typiacherweise“ binnen 5-10(!) Werktagen antwortet.

    Versandkosten wurden selbstverständlich auch doppelt belastet.

    Das wird meine einzige Bestellung da bleiben, der Ablauf kann sich leider nicht mit dem Wettbewerb messen, da ist selbst Ceconomy agil gegen…

  2. Tja, dann hab ich wohl Pech…jede Wette es wird darauf hinauslaufen: ups, haben wir verpeilt, hier ist Dein Geld zurück, Ware leider nicht lieferbar.

    Dann ist der Laden tatsächlich für mich gestorben, das wäre dann bei nur einer Bestellung dann zuviel des Guten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.