Hueblog: Friends of Hue Schalter werden jetzt ebenfalls smarter

Friends of Hue Schalter werden jetzt ebenfalls smarter

Natürliches Licht und weitere Funktionen

Mit dem letzten Update der Hue-App hat Philips Hue ja bereits seinen etwas angestaubten Hue Tap smarter gemacht. In dem Schalter steckt im Prinzip genau das gleiche Modul, dass wir auch aus den Friends of Hue Schalter kennen – nur mit einer etwas anderen Firmware. Ich hatte bereits zu diesem Zeitpunkt angemerkt, dass die Drittanbieter-Schalters als nächstes an der Reihe sind.

Genau das scheint jetzt der Fall zu sein. Sowohl in der Hueblog-Community als auch per Mail gab es entsprechende Wortmeldungen. So gibt es in der Hue-App den folgenden Hinweis nun auch in Verbindung mit den Friends of Hue Schaltern: „Neu! Sie erhalten jetzt Zugriff auf zeitbasiertes Licht, den Szenenzyklusmodus, die Szene ‚Natürliches Licht‘, ein verbessertes Dimmverhalten und mehr.“

Ich habe bei mir Zuhause zwei Friends of Hue Schalter im Einsatz, die ich allerdings mit iConnectHue konfiguriert habe. Hier werden mir bisher die neuen Möglichkeiten in der Hue-App noch nicht angezeigt. Es könnte allerdings auch sein, dass die Freischaltung der neuen Funktionen mit dem Software-Update 1963171020 der Hue Bridge zusammenhängt, das seit dem 28. März ausgerollt wird.

Das können Friends of Hue Schalter nach dem Update

Vielleicht ist es bei euch ja schon so weit. Hier noch einmal die Neuerungen im Detail:

  • Natürliches Licht mit dem Friends of Hue Schalter aktivieren
  • Szenen anhand von bis zu 10 Timeslots aktivieren
  • Szenenzyklus mit bis zu 10 Szenen
  • Lampen mit einem Button ein- und ausschalten
  • verbesserte Dimm-Funktionalität

Ihr könnt ja gerne in den Kommentaren mitteilen, ob die neuen Funktionen für die Friends of Hue Schalter schon in eurer Hue-App freigeschaltet wurden.

AngebotBestseller Nr. 3
Schalter Dimmer mit Green Power ZigBee Modul getestet mit Philips Hue und Friends of Hue(FoH) als...
Schalter Dimmer mit Green Power ZigBee Modul getestet mit Philips Hue und Friends of Hue(FoH) als...
Schalten Sie Ihr Licht An oder Aus, Dimmen Sie es in maximal zwei Räumen gleichzeitig
44,99 EUR 39,99 EUR
Avatar-Foto
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 14 Antworten

  1. Bei mir läuft es bereits seit einigen Tagen, wirklich eine Bereicherung. Auch bei Schaltern, die teilweise in Connect oder in Alexa teilkonfiguriert sind funktioniert es einwandfrei.

    1. Ist es wirklich so, dass man zB eine Taste mit natürlichem Licht ausstatten kann und 3 Tasten über iConnecthue konfiguriert? Beim Wandschaltermodul geht das nicht. Da stürzt bei mir alles ab und ich muss das Modul ausbauen und per reset Knopf zurücksetzen.

  2. Wird ja auch höchste Zeit. Ich dachte eigentlich vor 5 Jahren, als ich mit Hue angefangen habe, dass so eine Funktion bei smarten Birnen selbstverständlich wäre. Genau wie eine Geht-nach-5-Minuten-aus-Funktion, z.B. für das Treppenlicht. Bisher geht das aber nur mit Drittanbieter-Apps.

    1. Du lieferst dir selbst die Antwort. Diese Funktion geht praktisch schon immer. Du musst halt nur die Regeln dafür händisch in die Hue Bridge reinklimpern oder eine App dafür finden. Oder gleich die Funktion in Tools wie Home Assistant nutzen.

      Insofern ist es eigentlich nur eine Funktion der Hue App. Vielmehr nicht. Von daher verstehe ich auch den Wind nicht, der darum gemacht wird.

  3. Die Funktion mag ja ganz nett sein… aber was mir einfach noch fehlt ist, dass man Lampen unterschiedlich ansteuern kann…
    Meine Problemstellung:
    Ich habe im Bad eine Xamento L, die ich über einen Bewegungssensor steuere, wenn man halt mal ins Bad geht (Händewaschen, was holen usw. also alles unter 2min)…
    Ah, ja, Innenbad ohne Fenster.
    Bin ich länger im Bad, habe ich mir einen FoH-Schalter gekauft, um die Lampe damit einfach nur ein- auszuschalten… funktioniert halt leider nicht, sie 2min-Einstellung des Sensors überschreibt den Schalter.
    HIER hätte ich gerne mal die Funktion, dass unterschieden wird, WER die Lampe einschaltet… also eigentlich eine logische Funktion.

    1. Das geht. Genau das mache ich mit meinem Bewegungsmelder auf der Terrasse. Der Anwendungsfall ist allerdings etwas speziell, von daher musst du die Regeln dafür selber schreiben (geht mit „all 4 hue“ relativ gut).

      Du musst dir dazu in der Hue Bridge einen virtuellen Speicher anlegen und dort reinschreiben, ob die Lampe per Bewegungsmelder oder Schalter eingeschaltet wurde. Eventuell kann das auch ein Installateur für dich machen, wenn du mit Logikfunktionen nicht so vertraut bist.

    2. @Fred
      Danke… aber eigentlich würde ich erwarten, dass ein Hersteller sowas korrekt integriert und man nicht irgendwelche Hilfsprogramme nutzen muss…
      Ich frage mich bei solchen Dingen immer, WIE nutzen die Programmierer ihre eigne Kreation, oder nutzen sie sie überhaupt?
      Kommt mir nämlich hei hue nicht so vor, bei dem, was die so immer verzapfen.
      Und ich nutze ungern „Parallel-Software“, da ich es leider mal hatte, dass mir diese vor Jahren die komplette Einstellung meiner Bewegungsmelder zerlegt hat, weil hue damals nur 2 Zeitzonen kannte, das andere Produkt (keine Ahnung, welche App das war) aber 3…
      In der einen konfiguriert, die andere geöffnet… wupps, alle 7 BWMs mussten neu programmiert werden… hat mehrere Tage gedauert, bis ich dahinter gekommen bin…
      Nee, danke… im Sommer sattele ich auf Home Assistent um und dann fliegt hue (also die Brigde und Signity) auf dem Müll…

    3. @DHo
      Na ja, auf dem Thron zappele ich normal nicht so rum, dass der BWM das erkennen würde… und in der Dusche kommt er eben nicht durch’s Glas.
      Oder wenn man Besuch hat, denen immer zu sagen, „ihr müsst euch bewegen, sonst wird’s dunkel“ ist schon… steinzeitlich.
      Alternativ könnte ich zwar den Zeitrahmen länger stellen, aber dann ist die Lampe eben sinnlos viel länger an.
      Dabei müsste man eben – wie bei einer verdrahteten Installation – nur die Logik zur Lampe bringen anstatt zum Schaltelement. (Ich verstehe halt gar nicht, wie man beim Testen solcher Geräte sowas nicht merken bzw. wie sowas durch die Qualitätskontrolle kommt…
      Einschalten per BWM bei Bewegung, bis die Zeit abgelaufen ist… oder Einschalten per Schalter, bis wieder aus… wie man auf andere Ideen kommen kann, erschließt sich mir nicht…
      Aktuell mache ich halt immer beim Duschen die Spiegelleuchte an… aber warum hab ich dann eine Lampe für an die 250€?… und es dann nicht mal hinbekomme, ein längeres Stimmungslicht zu erzeugen… da sind Kerzen schon weitaus fortschrittlicher, die brennen, bis ich sie aus machen…

    4. Mit Homeassistant kannst du das natürlich eleganter und einfacher lösen. Die Hue Leuchten, BWMs und die Bridge kannst du ja aber behalten, da muss nix auf den Müll. Die Programmierung wandert dann eben nach Homeassistant.

  4. Bei mir sieht das „verbesserte Dimmverhalten“ bei meinem Friends-of-Hue-Schalter leider so aus, dass meine Lampen jetzt viel zu schnell runtergedimmt werden. Nach ein, zwei Sekunden sind sie schon auf null Prozent runter, sodass ein vernünftiges Einstellen der Helligkeit im Grunde nicht mehr möglich ist. Das war vor dem Update nicht der Fall.
    Weiß jemand dafür eine Lösung? Ich benutze ausschließlich die Standard-Hue-App, die für meine Zwecke auch völlig ausreichend ist. Andere Android-Apps wie z.B. Hue Essentials haben mir nicht so zugesagt.

  5. Hallo,
    danke für den gewohnt informativen Beitrag.

    Ich habe einige FoH-Schalter, bin aber glaube ich noch zu doof … aktiviere ich für eine Lampe/Zone/etc die Szene natürliches Licht, steht da explizit, dass sich die Zeiten abhängig vom Sonnenstand ändern.

    Wenn ich nun einen FoH-Schalter konfiguriere, kann ich mit „einzelne Szene“ „natürliches Licht“ nicht auswählen, da nur die einzelnen Szenen wie Konzentrieren angezeigt werden. Wähle ich statt „einzelne Szene“ „zeitbasiertes Licht“ werden anscheinend nach festem Zeitplan die 5 Szenen geschaltet. Das sieht aber nicht so aus, dass sich die Zeiten abhängig vom Sonnenstand ändern. Oder wie versteht ihr das? Wäre doch ein Witz, wenn ich den Zeitplan jetzt immer manuell anpassen müsste?!?!
    Kann mir vielleicht jemand auf die Sprünge helfen? Das wäre total nett. Danke euch vorab fürs Teilen eurer Erkenntnisse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert