Hueblog: Hueblog-App bekommt Update mit kleineren Verbesserungen

Hueblog-App bekommt Update mit kleineren Verbesserungen

Jetzt im App Store zum Download verfügbar

Nach einer kleinen Pause gibt es jetzt das nächste Update für die Hueblog-App für euch. Auf den ersten Blick hat sich in der neuen Version nicht viel getan, unter der Haube waren wir aber sehr wohl aktiv. In diesem Artikel verrate ich euch, was sich getan hat.

So haben wir unter anderem die Push-Schnittstelle aktualisiert, so dass diese noch zuverlässiger funktioniert. Und wenn mal etwas nicht klappt, könnt ihr in den Einstellungen eure Push-ID abrufen. Diese kann uns beim Support dann enorm weiterhelfen, um mögliche Fehler genau zu lokalisieren.

Wenn ihr euch auf der Startseite der App die Highlight-News anzeigen lasst – die Ansicht könnt ihr in den Einstellungen ja bekanntlich anpassen – dann zeigen die hervorgehobenen News jetzt ein alternatives Bild an. So gibt es im Zusammenspiel mit der regulären News-Liste ab sofort weniger optische Überschneidungen.

Und falls ihr unsere kleine Redaktion einfach mal überraschen möchtet, findet ihr in den Einstellungen jetzt auch einen Link zu unserer Amazon-Wunschliste.

Das Update für iPhone und iPad steht bereits im Apple App Store zum kostenlosen Download bereit. Im Google Play Store warten wir aktuell noch auf die Freigabe, dann dürfen auch Android-Nutzer die neue Version herunterladen.

‎Hueblog
‎Hueblog
Entwickler: appgefahren GmbH
Preis: Kostenlos+
Hueblog
Hueblog
Entwickler: appgefahren GmbH
Preis: Kostenlos+
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 7 Antworten

    1. Nein, das ist nicht geplant. Hast du mal neu installiert? Bitte sonst eine Mail schreiben, wenn das Problem weiterhin besteht.

  1. Bitte erstmal die basics umsetzen. Schön wäre zb wenn man eine Zitat Funktion beim kommentieren hätte – würde es leserlicher und übersichtlicher machen (und ist schnell umgesetzt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.