Hueblog: iConnectHue 4.7 bringt Gradient-Discotainment, Halloween-Szenen & schnellere Bridge-Updates

iConnectHue 4.7 bringt Gradient-Discotainment, Halloween-Szenen & schnellere Bridge-Updates

Jetzt das Update installieren

Die mehr als praktische iPhone- und iPad-App iConnectHue (App Store-Link) liegt in neuer Version zum Download bereit und liefert zahlreiche Neuerungen aus.

  • Discotainment mit Gradient-Leuchten: Discotainment unterstützt jetzt alle erhältlichen Gradient-Produkte.
  • Halloween: Die Halloween-Animationen können bis Mitte November kostenlos genutzt werden. Diese wurden zudem verbessert.
  • Schnellere Updates: iConnectHue nutzt ab sofort neue Funktionen der Hue-Basis, um Änderungen bei Lampen- und Gerätezuständen nahezu sofort anzeigen zu können. Support für die alte, runde Bridge wurde nun eingestellt.
  • Urlaubs-Szenen: Die neuen Urlaubs-Szenen sind für alle Mitglieder verfügbar. Sonst kann man sie auch per In-App-Kauf erwerben.
  • Family-Sharing: Über die iCloud-Familienfreigabe wird man bald die Pro-Mitgliedschaft teilen können.

Weitere Verbesserungen

  • Schnelle Gerätesuche nach Name – Geräteliste nach unten ziehen, und tippen (benötigt Mitgliedschaft oder 2021-Upgrade)
  • Unterstützung für neue Lampentypen integriert
  • Wie immer weitere kleine Verbesserungen

iConnectHue bietet einige Funktionen nur gegen Bezahlung an. Zudem gibt es eine Basis- und Pro-Mitgliedschaft. Alle Tarife und inkludierte Funktionen könnt ihr hier einsehen.

‎iConnectHue für Philips Hue
‎iConnectHue für Philips Hue
Entwickler: Stefan Gohler
Preis: Kostenlos+
Smartes und buntes Licht ist einfach toll. Ohne möchte ich nicht mehr auskommen. Neben Hue sind bei mir auch Nanoleaf und LIFX im Einsatz. Besonders toll finde ich HomeKit.

Kommentare 2 Antworten

  1. Das Hue-Ökosystem scheint jetzt wohl eine Zwei-Klassen-Entwicklergesellschaft zu sein – wer es in den geheimen Club schafft kann alle neuen Features nutzen, der Rest muss draussen bleiben und bekommt nur Doku mit Stand Dezember 2020, ohne Gradient oder Echtzeit-Update-Events.

    1. Wir können dies nachempfinden, denn einfach war es für uns ebenfalls nicht. Melde Dich bei Philips an den üblichen Stellen, um (halbwegs) aktuelle Dokumentation zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.