Hueblog: Aufgepasst: Die neuen Badezimmer-Deckenleuchten sind deutlich heller

Aufgepasst: Die neuen Badezimmer-Deckenleuchten sind deutlich heller

Ein kleiner Überblick

Solltet ihr in den kommenden Wochen oder Monaten die Anschaffung einer Deckenleuchte von Philips Hue für das Badezimmer planen, kann ich euch nur einen Rat geben: Greift unbedingt zu den neuen Lampen. Hier zahlt ihr zwar ein paar Euro mehr, dafür bekommt ihr aber auch deutlich mehr Leistung. Heute möchte ich euch einen kleinen Überblick liefern.

Zur besseren Vergleichbarkeit zwischen den beiden „älteren“ Modellen Struana und Adore mit den beiden neuen Deckenleuchten Devere und Xamento liste ich die folgenden drei Werte auf: Preis, Lumen bei 2.700 Kelvin (Standard-Weiß) und Lumen bei 4.000 Kelvin (maximale Helligkeit). Direkt dazu gibt es noch den Durchmesser sowie die maximale Wattleistung und ein passendes Produktbild.


Philips Hue Struana White Ambiance

Philips Hue Adore White Ambiance

Philips Hue Devere M White Ambiance

  • 169,99 Euro
  • 38,1 Zentimeter
  • 1.900 / 2.450 Lumen
  • 19,2 Watt

Philips Hue Devere L White Ambiance

  • 229,99 Euro
  • 42,5 Zentimeter
  • 3.300 / 4.300 Lumen
  • 33,5 Watt

Philips Hue Xamento M White and Color Ambiance

  • 199,99 Euro
  • 38,1 Zentimeter
  • 2.100 / 2.350 Lumen
  • 33,5 Watt

Philips Hue Xamento L White and Color Ambiance

  • 259,99 Euro
  • 42,5 Zentimeter
  • 3.450 / 3.700 Lumen
  • 52,5 Watt

Leider gibt es für die alten Modelle Struana und Adore noch keine aktuellen Datenblättern mit den detaillierten Angaben zur Helligkeit. Ich gehe davon aus, dass diese Werte sich auf 4.000 Kelvin beziehen, das diese Angebote bis zur vorherigen Herbst bei Philips Hue der Standard war.

Klar ist also: Die neuen Modelle Xamento und Devere sind deutlich heller, insbesondere die beiden größeren Deckenleuchten. Und da man immer noch nach unten dimmen kann, sind sie auch meine aktuellen Empfehlungen.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 6 Antworten

  1. Ein großer Sprung bei Lumen/Watt ist da aber nicht passiert, irgendwo um die geschätzten 8%.

    Lohnt eigentlich nur der Unterschied von Struana zu Devere M.

    1. Die ist aber auch White and Color Ambience, die schneiden immer schlechter ab als nur White Ambience.

  2. Kann man die Devere aufgrund ihrer IP44-Klasse auch unter ein Terrassendach hängen oder ist das Material dafür nicht geeignet, so dass man zur Daylo greifen sollte?

  3. Reicht eine große Lampe Devere für ein 15m2 Bad aus oder sollte man lieber 2 der kleineren nehmen?

    Wir bauen gerade neu und sind in der Planung.

    1. Eine solch pauschale Frage kann niemand pauschal beantworten.
      Das hängt zum Beispiel davon ab, wie die Geometrie des Raumes ist, also eher ein Quadrat oder ein „Schlauch“ oder dreieckig oder …
      Oder auch ob Sie einen beleuchteten Spiegel(schrank) haben.
      Wie sieht die Decke aus? Eine dunkle Holzdecke reflektiert weniger Licht als eine weiße Decke.

      Die Lumenangabe ist zwar nett, entscheidend ist aber, wie das Licht verteilt wird. Und das kann man leider nur in echt sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.