Hueblog: Update der Hue Bridge bringt beliebte Funktion zurück

Update der Hue Bridge bringt beliebte Funktion zurück

Zubehör zeigt wieder Datum und Uhrzeit an

Noch gibt es kein offizielles Changelog von Philips Hue, allerdings kann ich euch auf ein Software-Update für die Hue Bridge aufmerksam machen. Gestern Abend wurde anscheinend damit begonnen, die Firmware-Version 1.56.1956178040 auszurollen.

Mit diesem Update werden in den Einstellungen unter Zubehör wieder das Datum und die Uhrzeit der letzten Aktivität angezeigt. Also zum Beispiel die letzte Bewegungserkennung eines Bewegungssensors oder der letzte Tastendruck bei einem Schalter. Mit der Firmware-Version 1.56.1956046040 haben diese Angaben bisher gefehlt.

Leider gibt es keine einfache und schnelle Methode, das Update direkt einzuspielen. Ich würde euch hier einfach ein wenig Geduld empfehlen, auf ein oder zwei Tage kommt es letztlich ja auch nicht mehr an.

Ohnehin wird es später in diesem Jahr umfangreiche Änderungen in der Hue-App geben, welche dafür sorgen werden, dass diese Daten noch prominenter dargestellt werden. Aber das ist eine andere Geschichte…

Angebot
Philips Hue Bridge Steuerelement für Hue Lichtsysteme, smarte Schaltzentrale zur Steuerung von Hue...
5.359 Bewertungen
Philips Hue Bridge Steuerelement für Hue Lichtsysteme, smarte Schaltzentrale zur Steuerung von Hue...
  • Smart Home Controller: Die Hue Bridge verbindet bis zu 50 LED Lampen und Zubehör zu einem Netzwerk und ermöglicht die variable und weltweite...
  • Einzigartige Funktionen: TV Hintergrundbeleuchtung mit Surround-Licht, zu Hause von warmem Licht begrüßt werden und mehr – mit der Hue Bridge...
Avatar-Foto
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 23 Antworten

  1. Weiß man denn schon konkretere Informationen zu Matter? Es hieß ja, dass dieses Update im 1. Quartal erscheinen soll – welches bald zu Ende ist.
    Mir persönlich geht es dabei vor allem darum, meine Ikea Spiegellampe in HomeKit nutzen zu können. Und auch das gleichzeitige Ausschalten der Leuchtmittel bei einer 8 filament-flammigen Lampe begrüße ich sehr.

  2. Würde ich auch gerne wissen.

    Auch, wie man vom „Developer“ Status wieder zurück kann, was muss dazu gemacht werden, gibt es Nachteile wie Neueinrichtung etc.?

  3. Meine beiden Bridges haben noch die Version 1.55.1955082050 und keine davon will irgendwie automatisch updaten. Gemäß hue App „Alles auf dem neusten Stand!“
    Kann man das auch manuell anstoßen?

  4. Kann das was mit der „Seriennummer“ zu tun haben ? Die ist bei meiner Bridge BSB002 und da lief das mit dem Update sofort.Ich habe mehrere Sensoren mit unterschiedlichen Seriennummer die haben auch unterschiedliche Updates, was in dem Fall keine Auswirkungen hat.

  5. Ich habe gestern die Matter Beta in der App aktiviert.
    Bis auf, dass verständlicherweise alle Leuchtmittel von der Bridge in HomeKit neu angelegt werden müssen, war der Umstieg sehr leicht.

    -Link auf der Hue-Developer-Webseite angeklickt,
    -Hue App öffnet sich,
    -in den Einstellungen der Hue App wird aus „Sprachassistenten“ (glaube das hieß so) „Smart Home“
    -Apple Home Verknüpfung getrennt
    – (+) angewählt, Matter Code generieren lassen
    – Matter Code anstelle des HomeKit Codes auf der Bridge in HomeKit eingegeben
    – und schwupp: meine ganzen „nicht“ Hue Lampen auf der Bridge sind in Apple Home verfügbar.

    Grandios!

    Automationen, BWM Einstellungen etc. werden, solang sie auf der Bridge konfiguriert sind, natürlich nicht gelöscht.
    Nur Apple Home Automationen wo vor der Matter Integration Hue Lampen im Spiel waren müssen wieder in Szenen und Automationen eingepflegt werden.

    Bei mir hat es sich aber gelohnt!

  6. @Jenaih ich frage mich halt was zu tun ist wenn die offizielle Version draußen ist, wie kann ich das Dev. Programm verlassen, wie kann ich sagen „Bridge du musst jetzt auf die -normale- Version zurück“. Leider ist das nirgends beschrieben. Würde gerne mal den richtigen Weg kennen, statt nen Reset einzulegen.

  7. Nach dem Update sind die letzten Aktionen wieder sichtbar.
    Allerdings fehlen die %-Angaben der Batterien für die einzelnen Geräte noch.
    Also so halbwegs repariert……..

  8. @teslarossa
    Wieso Reset?
    Ich sehe das so, dass es Quasi nur ein „Freischaltcode“ via Link war, der die aktuelle SW auf der Bridge auf matter umgeschaltet/sichtbar gemacht hat.
    Warum zur normalen Version zurück?
    Es ist die „Normale SW-Version“ mit „freigeschaltetem Extra“.
    Sollte die „Offizielle SW“ kommen, wird (soweit mein Verständnis) einfach die aktuelle SW mit einem „integriertem“ Freischaltcode ausgerollt.
    Wovon die „Beta Tester“ dann quasi nix mehr mitbekommen.

  9. Ich dachte, es geht in diesem Thema um ein Update der Bridge-Firmware um die Funktion der Anzeige von Datum und Uhrzeit des Zubehörs wieder zurückzubringen!?

    Auch nach mehreren Tagen noch immer kein Updateangebot für die Bridge.
    Stand 17.3.2023 = BSB002 | 1.56.1956046040 und somit keine Anzeige von Datum und Uhrzeit.

    1. Nachtrag:

      Ich hatte nun die Bridge einfach mal für ca. 30 Sekunden vom Strom getrennt.
      Anschließend hat die HUE-App nach kurzer Zeit tatsächlich ein Update für die Bridge angezeigt und ausgeführt (ging schnell). Nun ist die Bridge-Firmware auch bei mir auf 1.56.1956178040 unter iOS 16.3.1.

      Und wirklich, es werden wieder Datum und Uhrzeit der letzten Aktion in der App unter Einstellungen-Zubehör angezeigt.

      Bei den Dimmern, Tap-Dials und Buttons muss man jedoch erstmal eine manuelle Aktion ausgeführt haben, bevor die Anzeige in der App wieder auftaucht.

      Auf jeden Fall alles wieder in Ordnung.
      Klasse, dass dieser Bug hier zum Thema wurde und vielleicht ja dafür gesorgt hat, dass Philips relativ zügig darauf mit einem Update reagiert hat.

      Hueblog.de hat auf jeden Fall nun einen festen Platz in meiner Firefox-Favoritenleiste!

  10. Da stimme ich Dir zu. Hier kommt wirklich ein zweites, bestimmt nicht weniger interessantes, Thema dazu. Dies solle der Übersicht halber separat behandelt werden. Ich meine auch das man ein Update „erzwingen“ kann in dem man die Bridge vom Strom nimmt oder einfach eben nur Automatisches Update deaktiviert und wieder aktiviert.
    Bei den Smart Button’s fehlt aber noch der Barrierezustand, der war doch mal da oder ?

    1. Der Batteriestand wird in der HUE App nur angezeigt, wenn er sehr niedrig ist und die Batterie im entsprechenden Zubehör ausgetauscht werden sollte.

      Mit Hue Essentials wird der Batteriestand jedoch unter „Geräte“ in Prozent angezeigt.

  11. Irgendwie komisch
    Wie geschrieben bei mir läuft alles wieder. Der Zustand der Batterie wird als Symbol angezeigt grün-rot und nicht in % und nicht erst wenn sie den Geist aufgibt, sondern immer.Einstellungen>Zubehör>dann das Zubehörteil auch anklicken und da ganz unten. Nicht in der Auflistung des Zubehörs, da sind nur die letzten Aktionen.Und zu den Smat-Button’s da habe ich mich glaube getäuscht.Da leuchtete der Butten selbst dann beim betätigen nicht mehr grün sondern rot.

    1. Hmm, seltsam. Hier leuchten alle Aktivitäten beim Zubehör grün. Dafür habe ich keinerlei Batterieanzeige, also auch nicht im Zubehör selbst. Bei keinem Zubehör.
      iOS 16.3.1 und aktuellste FW aller Hue Bridges.

    2. Das was Du beschreibst funktioniert so in meiner HUE App (4.37.0 unter iOS) aber nur bei den Tap Dials, nicht bei den Dimmern, den Innen- und Aussensensoren und auch nicht bei den Buttons.

  12. Ok… Bei Android kann ich nicht mitreden aber beim IPhone kommt es bestimmt auch auf das Modell an.
    Ich habe das 8ter und das ja noch relativ klein.
    Da wäre nahezu kein Platz mehr für ne % Anzeige oder gar für ein Batteriesymbol in der Auflistung des Zubehörs.
    Nichts desto trotz ist das alles doch gar nicht so schlimm oder ?
    Wenn ein Schalter nicht mehr funktioniert ist die Batterie alle, hat die Erreichbarkeit verloren oder ist schlimmstenfalls kaputt.
    Beim Button oder dem Dial sieht mann das ja auch beim betätigen ob die Batterie zuneige geht.
    Doof finde ich eher ( wenngleich themenfremd hier ) das bei der Go oder der Tischlampe der Zustand des Akkus nicht in % angezeigt wird.

  13. Nachtrag: bei dem Wall-Switch ist es dann schon etwas blöde wenn man das gar nicht in der App sieht, egal wo. Der Austausch der Batterie ist ja auch nicht gleich eben mal passiert …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert