Hueblog: Mit Zubehör von Litcessory: Abgeschnittene LightStrips wieder verlängern

Mit Zubehör von Litcessory: Abgeschnittene LightStrips wieder verlängern

Manchmal hat der Philips Hue LightStrip Plus einfach nicht die passende Länge. Aber wie kann man ihn nach dem Abschneiden wieder verbinden?

Einen abgeschnittenen LightStrip wieder verbinden? Normalerweise setzt das etwas handwerkliches Geschick und einen Lötkolben voraus. Es gibt glücklicherweise aber auch einen einfacheren Weg, auf den ich durch ein Projekt von Hueblog-Leser Matteo aufmerksam geworden bin. Seine Installation muss ich noch ein wenig aufbereiten, einen ersten Blick auf das verwendete Zubehör gibt es aber schon heute.

Im Mittelpunkt steht mal wieder der Zubehör-Hersteller Litcessory, von dem ich euch ja schon die praktischen Zwischenstücke vorgestellt habe, die man einfach zwischen zwei reguläre Endstücke des LightStrip Plus einsetzen kann. Aber wie sieht es aus, wenn man einen gekürzten Strip weiter verlängern will?

Auch hier hat Litcessory das passende Zubehör im Angebot: Mit dem Cut-End-Cut-End-Steckverbinder kann man zwei abgeschnittene Teile ohne großen Abstand wieder miteinander verbinden. Mit dem Cut-End-Cut-End-Steckverbinder 50 mm kann man einen Abstand von 5 Zentimetern zwischen den beiden abgeschnittenen Teilen herstellen, etwa um den LightStrip sauber um eine Ecke führen zu können. Der Cut-End-Cut-6-polige-Steckverbinder 50 mm ermöglicht es dagegen, einen nicht abgeschnittenen LightStrip an einen abgeschnittenen LightStrip anzuschließen.

Der große Vorteil dieser Lösung ist die Tatsache, dass auf den Einsatz des Lötkolbens verzichtet werden kann. Kinderleicht ist die Installation aber nicht, denn es muss sehr sauber gearbeitet werden. Wie auf dem Bild zu sehen, darf man den LightStrip nicht an der Markierung durchschneiden, sondern muss ihn etwas weiter direkt an den Kontakten trennen. Außerdem muss etwas von der Ummantelung entfernt werden, damit das Verbindungselement verschlossen werden kann.

Letztlich ist das alles aber kein Hexenwerk, wenn man sich an die Anleitung hält und die Details beachtet. Leider schaffen das nicht alle Amazon-Kunden, daraus resultieren leider einige durchwachsene Bewertungen. Wer auf den Einsatz eines Lötkolbens verzichten möchte, hat aber aktuell keine andere Möglichkeit, um einen getrennten LightStrip wieder zu verbinden.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 2 Antworten

  1. Passt prima. Habe mir Verbinder zwischen Lightstrip und Stromstecker besorgt, da diese kürzer sind und ich das dann in meinem Fall besser verbauen konnte.

  2. Ich war ganz froh (trotz des nicht ganz günstigen Preises) auf Zubehör von Litcessory zurück greifen zu können.

    Ich habe mir viel Löterei erspart und Zeit gewonnen, zudem weiß ich aus Erfahrung, dass sich bei den Lötpunkten schnell mal der Fehlerteufel einschleicht (gerade auch nach bzw. während der Montage durch die mechanische Belastung)…daher schien mir der zusätzliche Kostenaufwand gerechtfertigt.

    Probleme gab und gibt es bis heute keine, habe mir aber auch ein wenig Zeit genommen und vorsicht bei der Montage walten lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.