Hueblog: Philips Hue im Garten: Passende Bodenstrahler für bunte GU10-Lampen

Philips Hue im Garten: Passende Bodenstrahler für bunte GU10-Lampen

Anfang des Monats hat mich eine spannende Frage von Heinrich erreicht, die ich mittlerweile ganz korrekt beantworten kann.

Ihr habt keine Lust auf die relativ teuren Lily-Spots aus der neuen Outdoor-Kollektion von Philips Hue? Falls ihr ohnehin noch ein paar GU10-Lampen auf Lager habt, gibt es eine deutlich günstigere Möglichkeit für eine Spot-Beleuchtung: Boden-Einbaustrahler. Insbesondere bei der Hue White Ambiance and Color, die etwas größer ist als herkömmliche GU10-Lampen, ist es aber gar nicht so einfach, das passende Modell zu finden. So hat mir Heinrich vor knapp drei Wochen die folgende Mail geschrieben:

Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich? Welche Bodenstrahler, die sich vollständig versenken lassen, sind sind für die langen farbigen GU10-Hues geeignet?

Für die Beantwortung meiner Frage kam mir der Zufall zu Hilfe. Ein Nachbar, dem ich quasi bei jeder Gelegenheit rund um die Installation und Konfiguration seines Hue-Systems helfen darf, hat seinen neuen Garten mit Bodenstrahlern und farbigen GU10-Lampen von Philips Hue ausgestattet. Es gibt also durchaus die passenden Fassungen – und die sind zum Glück gar nicht mal so teuer.

Den Heitronic Außenstrahler Potsdam mit der Schutzklasse IP67 bekommt ihr bei Hornbach beispielsweise schon für 19,95 Euro das Stück, entweder direkt im Baumarkt oder bei Versandkosten in Höhe von 4,90 Euro auch direkt online. Wer lieber bei Amazon bestellt, findet den Bodenstrahler auch dort, allerdings wäre das mit einem kleinen Aufwand verbunden.

Ich habe mich selbst vor Ort davon überzeugen können, dass die farbigen GU10-Lampen wunderbar in die Strahler passen. Bei der Installation müsst ihr nur darauf achten, dass ihr das durchgeführte Kabel nach ganz unten schiebt und den Sockel tief nach unten drückt, damit die Hue-Lampe auch in den Strahler passt.

Heitronic Bodenleuchte Potsdam Edelstahl IP67 | 7W | 36850
22 Bewertungen
Heitronic Bodenleuchte Potsdam Edelstahl IP67 | 7W | 36850
  • Durch widerstandsfähige Materialien wie Alu-Druckguss und Edelstahl ist diese Bodeneinbauleuchte ideal für akzentuierte Objektbeleuchtung im...
  • Schutz vor Wetter und Feuchtigkeit bietet die hohe Schutzart des Gehäuses der Leuchte (IP67)
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 16 Antworten

  1. Wie bekommt man eigentlich die Verbindung zwischen den Lampen im Garten und der Hue Bridge im Haus ( ist bei mir im Dachstudio platziert) hin? Für nen Tipp wäre ich sehr dankbar denn ich möchte meinen Garten auch

    verschönern und das Hue-System nutzen…

    1. Da die Hue-Lampen ein Mesh-Netzwerk aufbauen, ist das eigentlich kein Thema. Die Lampen im Garten verbinden sich nicht unbedingt direkt mit der Bridge, sondern zu den nächstgelegenen (nicht kompletten vom Strom getrennten) Lampen.

    2. Hallo Fabian, vielen Dank für diese Info. Das heisst dann, wenn ich an der Terrassentür ein Hue Lampe platziere dann hab ich auch die Chance Lampen weiter in einer anderen Ecke des Gartens ansteiern zu können. Na das werde icv doch gleich mal probieren. Nochmals Danke gür die Erläuterung

    3. Genau so. Insbesondere im freien dürfte die Reichweite durchaus groß genug sein. Bei der Installation immer mit der Lampe anfangen, die dem System am nächsten ist, wenn es größere Strecken sind.

  2. Wie verhält es sich denn mit der Helligkeit der GU10 Colour im Vergleich zur kommenden Lily? Ich vermute, dass die Lily deutlich heller sein wird, als eine Eigenkonstruktion, oder irre ich mich da?

  3. Ich habe auch so ähnliche Bodenstrahler in der Terrasse verbaut, da haben die farbigen GU10 mehr als genug Platz drin. Darüber hinaus habe ich im Beet noch mehrere wasserdichte Spots mit Erdspieß. Nautilus XL heißen die bei Amazon, die sind super dicht und die farbige Hue GU10 passt auch rein.

    1. Blöde Frage: und hast du da mehrere Steckdosen, damit du sie anstecken kannst? 1,5m ist schon fein aber wohin dann mit den Steckern?

    2. Ist keine blöde Frage: Ich habe die Stecker angeschnitten und die Kabel dann mit wasserdichten Verteilern in T-Form an ein langes Erdkabel angeschlossen.

  4. Hat jemand Erfahrungen gemacht, wie sich die Lampen im Winter verhalten? Offiziell dürfen sie bei 0 bis 40 Grad betrieben werden. Was passiert bei Frost? Hat das Einfluss auf die Produktlebenszeit?

  5. Hallo, das würde mich auch mal interessieren… 🙂 Ich habe die GU-10 Spots im überdachten Außenbereich verlegt (Terrassenüberdachung). Im Internet findet man immer nur die Aussage bei 0 bis 40 Grad. Was passiert bei Frost oder sehr warmen Temperaturen…!?? Freue mich auf eine Antwort… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.