Hueblog: Philips Hue Outdoor: Niedervolt-Lampen Calla & Lily lassen sich untereinander verbinden

Philips Hue Outdoor: Niedervolt-Lampen Calla & Lily lassen sich untereinander verbinden

Ihr habt ein Auge auf die neuen Outdoor-Lampen aus der Hue-Kollektion geworfen? Dann habe ich heute gute Nachrichten für euch.

Seit Mittwoch können die neuen Außenlampen von Philips Hue bestellt werden, die Auslieferung beginnt am 27. Juni. Bis dahin ist es also noch etwas Zeit und gibt mir die Gelegenheit, euch vor dem Start der neuen Modelle mit den wichtigsten Informationen zu versorgen.


Falls ihr nur eine Außensteckdose zur Verfügung habt und nicht nur eins der beiden Modelle verbauen möchtet, sondern Calla als auch Lily, gibt es gute Nachrichten für euch: Die beiden neuen Outdoor-Lampen von Philips Hue sind untereinander kompatibel.

Notwendig ist natürlich zwingend eine Basis, danach stehen euch aber alle Möglichkeiten offen: Da Philips Hue Lily und Philips Hue Calla über die gleichen Steckverbindungen und Kabel verfügen, können die beiden Modelle frei miteinander kombiniert werden. So lassen sich beispielsweise drei Lily und zwei Calla in einem Stromkreis betreiben.

In Sachen Flexibilität bietet euch Philips jedenfalls viele Möglichkeiten: Im Lieferumfang des Basis-Set ist ein drei Meter langes Netzkabel sowie ein fünf Meter langes Erweiterungskabel enthalten. Dieses lässt sich auch für 14,99 Euro einzeln nachkaufen, um zusätzliche Lampen in einem größeren Abstand voneinander aufstellen zu können.

Dabei gibt es lediglich zwei Einschränkungen, die ihr beachten müsst: Es können maximal fünf Lampen an einem Stromanschluss betrieben werden, zudem beträgt die maximale Kabellänge 35 Meter.

Deftiger Preisunterschied zu den günstigen Osram Gardenpoles

Und dann wäre da ja noch eine andere Sache: Der Preis. Rund 100 Euro pro Außenlampe sind schon eine deftige Ansage, vor allem wenn man die günstigen Osram Gardenpoles im Hinterkopf hat. Hier gibt es aus meiner Sicht allerdings einige wesentliche Unterschiede: Die Gardenpoles sind längst nicht so hochwertig verarbeitet und hell, außerdem können alle Elemente immer nur die gleiche Lichteinstellung anzeigen, der Abstand zwischen den einzelnen Lampen ist geringer und die Einbindung in HomeKit und die Steuerung in Siri ist nicht möglich.

Ob das natürlich einen Preisunterschied von mehreren hundert Euro rechtfertigt, ist eine andere Sache. Ich bin mir allerdings auch ziemlich sicher, dass die Preise der Hue-Outdoor-Kollektion spätestens im Winter fallen werden.

Angebot
Philips Hue White and Color Ambiance LED Gartenstrahler Lily 1er Basis-Set,...
66 Bewertungen
Philips Hue White and Color Ambiance LED Gartenstrahler Lily 1er Basis-Set,...
  • 1er Basis-Set
  • Hue Lily 1er Basis Set - Das Set aus Netzteil und einem Aussenleuchten Spot lässt sich einfach in ein bestehendes Philips Hue System integrieren. Zur...

Angebot
Philips  Hue White and Color Ambiance LED Calla Basis-Set für den...
49 Bewertungen
Philips Hue White and Color Ambiance LED Calla Basis-Set für den...
  • Basis-Set
  • Hue Calla 1er Basis Set - Das Set aus Netzteil und einer Garten Sockelleuchte lässt sich einfach in ein bestehendes Philips Hue System integrieren....

Philips Hue Niedervolt-Verlängerungskabel, für alle Hue Calla und Lily...
9 Bewertungen
Philips Hue Niedervolt-Verlängerungskabel, für alle Hue Calla und Lily...
  • Philips Niedervolt-Verlängerungskabel für den Aussenbereich
  • Geeignet für die Nutzung und Erweiterung Ihrer Hue Aussenbeleuchtung

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 4 Antworten

  1. Gibt es denn schon mehr Fotos von den neuen Outdoor Lampen? Mich würde interessieren wie diese aussehen und aus welchem Material sie hergestellt sind. Ist zum Beispiel der Bereich der Lampen mit Glas um Mantels oder ist dies ein Kunststoff. Beste Grüße aus Nürnberg

  2. Ich liebäugel mit der Anschaffung. Allerdings stört mich, dass es noch keinen “passenden” outdoor motion sensor gibt?!

    Hat dazu jemand Infos?
    Ist das in Planung?

    Geo-Fencing ist ja schön und gut, aber ich hätte gerne Licht, wenn es dämmert und wir im Garten unterwegs sind…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.