Nächste Woche gibt es im Prime Day auch zahlreiche Hue-Angebote. Heute macht Amazon selbst den Anfang.

Ich kann mir meinen Haushalt ohne Philips Hue und Alexa, die smarte Sprachassistentin von Amazon, gar nicht mehr vorstellen. Mittlerweile schalte ich nicht nur das Licht ein und aus, sondern starte auch Musik auf meinen Lautsprechern, den Fernseher im Wohnzimmer und die Rollladen im Erdgeschoss.

Falls ihr das alles auch mal ausprobieren möchtet oder einen weiteren Amazon Echo benötigt, ist jetzt der richtige Moment gekommen. Das Modell der ersten Generation, welches sogar einen etwas bessere Klang bietet als der Nachfolger, wird heute von Amazon zum Schnäppchenpreis von 64,99 Euro angeboten. Allerdings nur für Prime-Mitglieder.

Lasst euch vom angezeigten Preis auf der Produktseite nicht ablenken. Dort kostet der Amazon Echo in beiden verfügbaren Farben stolze 179,99 Euro. Aktuell werden euch im Rahmen einer Aktion im letzten Bestellschritt nach Bestätigung der Versandadresse allerdings 115 Euro abgezogen, so dass ihr am Ende bei den versprochenen 64,99 Euro landet.

Amazon Echo, Weiß (Vorherige Generation)
4.680 Bewertungen
Amazon Echo, Weiß (Vorherige Generation)
  • Spielt all Ihre Musik von Amazon Music, Spotify, TuneIn und vielen weiteren ab - allein mithilfe Ihrer Stimme
  • Erfüllt den Raum mit einem 360° omnidirektionalen Klang. Spielen Sie Musik mit Multiroom Musik gleichzeitig auf mehreren Echo-Geräten ab...

Was man mit dem Amazon Echo in Verbindung mit der aktuellen Hue Bridge und dem smarten Licht alles anstellen kann? Die folgenden Befehle machen die Steuerung zum Kinderspiel:

  • Alexa, schalte alle Hue-Leuchten an!
  • Alexa, schalte alle Hue-Lampen an!
  • Alexa, schalte alle Hue-Leuchten aus!
  • Alexa, schalte ‚Entspannen‘ im Wohnzimmer an!
  • Alexa, schalte ‚Nachtlicht‘ im Kinderzimmer an!
  • Alexa, schalte ‚Konzentration‘ am Schreibtisch an!
  • Alexa, stelle die Badbeleuchtung auf 100 Prozent!
  • Alexa, dimme alle Hue-Leuchten!
  • Alexa, mach meine Flurbeleuchtung heller!
  • Alexa, schalte alle Hue-Leuchten auf 100 Prozent!
  • Alexa, dimme das Esszimmer!
  • Alexa, dimme die Tischleuchte im Esszimmer!

7 Kommentare

  1. Ich finde das auch ganz praktisch.
    Allerdings bekomme ich es einfach nicht hin eine Szene zu starten und frage mich, ob es vielleicht hier eine Einschränkung gibt, wenn man den Sonos One verwendet.
    Die Szenen selbst sehe ich in der Alexa App, aber sie meint trotzdem immer sie würde die nicht kennen.

  2. Danke Fabian,
    das geht bei meiner Steuerrung wohl nicht. Ich habe Einbau Rollladen mit einer handelsübliche Steuereinheit die per Timer gesteuert wird. Dachte man könnte diese Einheit einfach austauschen.

    • Hatte ich auch. Einfach ausbauen und normaler Taster für Hoch/Runter einbauen. Dazwischen dann die Roller Shutter von Fibaro.

  3. Ok, dann muss ich mich wohl doch mal einlesen in dieses System. Diese „Uralt-Steuerung“ nervt mich hier inzwischen 😉

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here