Hueblog: Lieferzeiten bei Philips Hue: Die Lage entspannt sich

Lieferzeiten bei Philips Hue: Die Lage entspannt sich

Anscheinend hat Signify die Lieferprobleme zahlreicher Hue-Produkte besser in den Griff bekommen.

Am verhangnen Dienstag habe ich eine spannende Nachricht aus dem Lager von Click-Licht.de erhalten: Es sind gleich zwei Paletten der Hue Ensis Pendelleuchte eingetroffen. Damit konnten nicht nur endlich alle Vorbestellungen abgearbeitet, sondern die Lampe auch erstmal direkt ab Lager verkauft werden. Auch in anderen Online-Shops wie beispielsweise MediaMarkt hat sich die Situation merklich verbessert.

Das hat mich gleich an einen Artikel erinnert, den ich im Januar veröffentlicht habe. Damals habe ich einen Blick in den offizielle Meethue-Shop auf der Hersteller-Webseite geworfen und festgestellt, dass rund 50 Produkte nicht lieferbar sind.

Fünf Monate später wollte ich wissen, wie die Lage aktuell aussieht. Gar nicht mal so schlecht, denn nur noch ein Dutzend Produkte kann nicht direkt bestellt werden:

  • LightStrip Plus 2M+1M Bundle
  • Ensis Pendelleuchte
  • Liane Wandleuchte (weiß)
  • Sara Wandleuchte (weiß)
  • Play Verlängerungskabel
  • Verlängerungskabel für Außenbereich
  • Lily Gartenspot
  • Beyond Tischleuchte
  • Cher Pendelleuchte
  • Milliskin Einbauspot (quadratisch)
  • WACA E14 Einzellampe
  • Hue Bridge

Ein Großteil davon, etwa die Hue Bridge oder der LightStrip Plus, ist allerdings im ganz normalen Handel problemlos erhältlich. Lasst uns nur hoffen, dass es mit der kommenden Produkteinführung im September besser klappt.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.