Was kann man in der Hue Sync App für die Philips Hue Play HDMI Sync Box alles einstellen? Ich verrate es euch.

Gestern haben wir schon einen Blick auf die Einrichtung der HDMI Sync Box mit der Philips Hue Sync App geworfen. Heute möchte ich euch zeigen, was man in der App alles einstellen kann. Bitte beachtet, dass die Anwendung noch nicht im App Store erhältlich ist und es sich um eine Beta-Version handelt. Bis zum Start sind also durchaus noch Änderungen und Verbesserungen möglich, ich habe da beispielsweise eine deutsche Lokalisierung im Kopf.

Das alles verbirgt sich in der Philips Hue Sync App

Los geht es mit dem Hauptbildschirm der Philips Hue Sync App. Hier hat man zunächst einmal die Auswahl zwischen den drei Sync-Varianten Video, Musik und Spiele sowie vier Stufen der Intensität. Zudem lässt sich die maximale Helligkeit einstellen. Ganz oben gibt es einen Button mit der man die komplette Box ein- und ausschalten kann, unten gibt es eine Auswahl der HDMI-Eingänge mit einem Start-Button.

Im Auswahl-Screen kann man optional einen der anderen vier HDMI-Eingänge auswählen, falls man manuell zwischen den Quellen wechseln möchte oder der automatische Wechsel mal nicht richtig funktioniert.

Als nächstes könnt ihr einen Blick auf den Settings-Screen werfen. Zudem zeige ich euch, was sich hinter den einzelnen Menüpunkten verbirgt.

Falls man mehr als eine Sync Box im Einsatz hat, kann man über den ersten Menüpunkt zwischen den verschiedenen Geräten wechseln.

Von hier aus gelangt man auch zu ein paar Informationen zur HDMI Sync Box, unter anderem die aktuelle Firmware und die IP-Adresse.

Spannender wird da schon der nächste Menüpunkt, hier kann man einen Entertainment-Bereich auswählen. Ich könnte mir hier vorstellen, dass man für den alltäglichen TV-Betrieb einen Bereich mit wenigen Lampen erstellt und für Blockbuster-Filme am Samstagabend einen weiteren Entertainment-Bereich mit mehr Lampen anlegt. Die Konfiguration der einzelnen Entertainment-Bereich erfolgt weiterhin über die normale Hue-App.

Ebenfalls praktisch: Die HDMI-Eingänge der HDMI Sync Box können frei benannt werden. Das sorgt für etwas mehr Übersicht.

Hinter dem Menüpunkt „Automatic control options“ verstecken sich gleich einige Einstellungen. Hier kann man CEC oder USB nutzen um die Box gemeinsam mit dem Fernseher auszuschalten. Außerdem kann eingestellt werden, dass die Box automatisch eingeschaltet wird, wenn ein Videosignal erkannt wird.

Ebenfalls praktisch: Man kann für jeden der vier Eingänge festlegen, ob die Lichtfunktion eingeschaltet werden soll oder nicht. Wer für normales Fernsehen über den Receiver keine Lichtshow wünscht, kann hier die entsprechende Einstellung vornehmen.

Im letzten Menüpunkt kann für die Modi Spiele und Video festgelegt werden, ob eine kleine Resthelligkeit der Lampen verbleiben soll, selbst wenn der Bildschirm komplett schwarz ist.

Falls ihr Lust bekommen habt, die neue Philips Hue Play HDMI Sync Box mal selbst auszuprobieren, könnt ihr sie aktuell am besten zum Shop vorbestellen. Dort gibt es im Rahmen der Club-Tage immerhin 10 Prozent Rabatt, in diesem Artikel lest ihr alle Infos zu Aktion. Die Auslieferung wird ab dem 15. Oktober erfolgen.

8 Kommentare

  1. Meine ganzen Geräte hängen an einem AV Receiver, dieser hat zwei Ausgänge kann ich an einen den TV hängen und an den anderen die SyncBox

  2. Wenn man nen Lightstrip am Fernseher hat leuchtet der komplett in einer Farbe oder können die LEDs unterschiedliche Farben habe (wie bei einem „richtigem“ Ambilight) ?

  3. Ich kann die App öffnen aber die Box darüber nicht erreichen, ich bekomme immer die Meldung das keine Sync Box gefunden wird und das obwohl ich Bluetooth an habe und direkt vor der Box stehe. Wenn ich mein S8 nach der Box suchen lasse wird diese gefunden und kann gekoppelt werden ABER zugreifen kann ich nach wie vor nicht über die App.
    Meine Überlegung ist nun, da ich bei den Einstellungen gesehen habe das „Telefonsichtbarkeit“ auf dem S8 deaktivert war, das es daran liegt. Oder hat jemand eine andere Idee wie ich das endlich hin bekomme.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here