Hueblog: ZigBee Steckdose für den Außenbereich: Ledvance kann weiterhin nicht liefern

ZigBee Steckdose für den Außenbereich: Ledvance kann weiterhin nicht liefern

Eine mögliche Alternative

Es ist bereits ein paar Wochen her, seit ich euch den Ledvance Outdoor Compact Plug mit ZigBee-Anbindung vorgestellt habe. Der kompakte und wassergeschützte Smart Plug eignet sich wunderbar, um im Außenbereich einfache Geräte, wie etwa eine Lichterkette oder bald auch die Weihnachtsbeleuchtung, über die Hue Bridge steuern zu können.

Leider gibt es weiterhin ein großes Problem: Auch mehrere Monate nach der Markteinführung ist der Ledvance Outdoor Compact Plug in der ZigBee-Variante weiterhin nicht zu bekommen. Zwar wird er bei Click-Licht.de ab dem 9. November als verfügbar angezeigt, darauf würde ich mich nach den Erfahrungen der letzten Wochen allerdings nicht verlassen.


Alternativen sind weiter rar gesät. Zwar gibt es noch den alten Ledvance Smart Outdoor Plug, dieser ist mit seinem langen Kabel und der „externen“ Dose aber alles andere als kompakt. Sicherlich gibt es Orte, an denen man dieses Modell gut verstecken kann, für meine Terrasse oder den Vorgarten wäre das allerdings nichts. Immerhin: Mit einem Preis von 14,99 Euro ist diese Lösung recht günstig.

Für ein paar Euro mehr, genauer gesagt für 19,99 Euro, gibt es bei Lidl noch zwei Alternativen von Silvercrest. Neben einer relativ kompakten Außensteckdose gibt es auch einen Gartenspieß mit zwei Steckdosen. Etwas schade: Beim Spieß lassen sich die beiden Steckdosen nicht unabhängig voneinander steuern. Zudem ist bei beiden Modellen offen, ob sie tatsächlich mit der Hue Bridge funktionieren, in der Vergangenheit gab es mit Lidl-Produkten ja immer mal wieder Schwierigkeiten. Ich habe mir die beiden Produkte bereits bestellt und werde sie noch einmal in separaten Artikeln ausführlich vorstellen. Wer auf Nummer sicher gehen will, wartet also einfach noch ein paar Tage.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 5 Antworten

  1. Finde als HomeKit-Variante die Meross-Steckdosen für außen auch sehr gut. Funktioniert zwar nicht mit Zigbee, aber dafür halt perfekt mit HomeKit, Alexa & Google

  2. Hab mir einfach spritzwassergeschützte Kabelboxen für den Außenbereich geholt und da kommen dann die normalen Hue Plugs rein samt Mehrfachstecker.

  3. ich habe IP68-Kabelboxen und darin Sonoff Zigbee Smart Switche. Funktioniert super und ist günstiger, als OutdoorPlugs, zumal ich auch die Kosten für eine Steckdose und ggfs eine Box gespart habe.
    dazu klein und unauffällig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.