Hueblog: Flic Twist: Neuer Smart Home Schalter funktioniert auch mit Philips Hue

Flic Twist: Neuer Smart Home Schalter funktioniert auch mit Philips Hue

Dank Drehfunktion einfach dimmen

Wenn ihr euch aktiv mit der Smart Home Welt auseinander setzt, seid ihr vielleicht schon einmal über den Namen Flic gestolpert. Das junge Start-Up hat eine Crowdfunding-Kampagne erfolgreich abgeschlossen und ist seit einiger Zeit mit seinen smarten Buttons erfolgreich. Ab Dienstag wird man das nächste Produkt des Unternehmens unterstützen können – erneut auf Kickstarter.

Diese spannende Vorteile bietet Flic Twist

Der Flic Twist, so heißt das kommende Produkt, könnte für uns Philips Hue Nutzer richtig interessant werden – und das gleich aus mehreren Gründen.


So ist der Flic Twist zunächst einmal flexibel einsetzbar. Die Verbindung zum Smart Home wird über einen separaten Hub hergestellt, dank der energiesparenden Funktechnik kommt der drehbare Schalter zwei Jahre lang mit zwei AAA-Batterien aus. Mit Schrauben oder Klebeband kann er einfach an der Wand oder an glatten Oberflächen befestigt werden.

Flic bietet bereits eine direkte Anbindung über die Philips Hue API. Das bedeutet: Das Zubehör wird nicht direkt mit der Hue-App gekoppelt und belegt keinen Platz auf der Bridge. Stattdessen läuft die Konfiguration über die Flic-App. Hier hat man aber auch die Möglichkeit, mit einem Flic Twist nicht nur Hue-Lampen, sondern auch andere Smart Home Geräte zu steuern.

„Die User können mit Flic Twist auf zwei grundlegende Arten interagieren: Entweder durch Drücken des Knopfes in der Mitte oder durch Drehen des Drehknopfes. Für noch mehr Möglichkeiten können die Benutzer die Taste drücken und halten, während sie den Drehknopf drehen“, teilt das Entwicklerteam rund um die Funktionsweise mit.

Welche Möglichkeiten es mit Philips Hue und der neuen Dreh-Technik genau geben wird, das werde ich ganz sicher für euch herausfinden. Allerdings ist noch etwas Geduld gefragt: Die Auslieferung soll nach erfolgreichem Crowdfunding erst im Juni 2022 erfolgen.

Die Kickstarter-Kampagne startet am 2. November um 18:00 Uhr deutscher Zeit und es wieder einige spannende Early Bird Angebote geben. So bekommt ihr beispielsweise zwei Flic Twist für 109 Euro. Nur für kurze Zeit bekommt ihr drei Flic Twist und zwei Flic Button zusammen mit dem Flic Hub für 169 Euro. Auf der Kickstarter-Seite findet ihr auch alle weiteren wichtigen Infos und unterstützten Hersteller – Alexa, HomeKit und später auch Matter sind übrigens mit an Board.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 2 Antworten

  1. Drücken, halten und gleichzeitig drehen? Also Bedienung mit zwei Händen und dann für rund 50 Euro das Stück, nee, nix für mich. Ich hab mir seinerzeit noch einige alte Hue Dimmer gekauft, die sehen besser aus und ich kann sie mit einer ✋ im Vorbeigehen bedienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.