Hueblog: Community-Frage der Woche: Worauf muss man im Garten achten?

Community-Frage der Woche: Worauf muss man im Garten achten?

Vier kleine Fragen für Outdoor-Einsteiger

Der Frühling kommt. Nachdem es in der vergangenen Woche richtig schön warm war, machen sich einige von euch vielleicht schon Gedanken rund um die Beleuchtung des Gartens. Solltet ihr noch eine freie Steckdose im Außenbereich haben, bietet sich das Niedervolt-System von Philips Hue mit seinen vielen verschiedenen Leuchten an.

Passend dazu hat mir René in dieser Woche eine Mail mit vier kleinen Fragen geschrieben. Diese möchte ich gerne beantworten – und zwar so, dass alle etwas davon haben. Daher wollen wir gleich mal loslegen.

Nach eurem Test kann ich ein 40 Watt Netzteil neben einem Lightstrip bis zu drei Lilys kombinieren. Hab ich das richtig verstanden oder könnte es sogar noch ein Lightstrip zusätzlich sein?

Wie viele Lampen man an ein Outdoor-Netzteil hängen kann, das rechnet man sich leicht selbst aus. Einfach die Watt-Angabe der einzelnen Leuchtmittel addieren. Eine Lily verbraucht maximal 8 Watt, drei Stück kommen auf 24 Watt. Der kleine, zwei Meter lange Outdoor Lightstrip verbraucht bis zu 19 Watt. Macht zusammen 43 Watt und damit eigentlich mehr als die Leistung des 40 Watt Netzteils. Allerdings: Etwas Luft nach oben ist durchaus, denn die maximale Leistung wird nur bei Szenen wie „Konzentration“ oder „Energie tanken“ und einer Helligkeit von 100 Prozent verbraucht.

Philips Hue Outdoor 40W DE+at Niedervolt Netzteil, Schwarz
Philips Hue Outdoor 40W DE+at Niedervolt Netzteil, Schwarz
Notwendiges Netzteil für alle Hue Niedervolleuchten; Packung die Größe: 8.9 L x 21.3 H x 11.2 W (cm)

Das heißt: Wenn die 40 Watt auf dem Papier ein wenig überschritten werden, sollte das kein Problem darstellen. Wer mehr vor hat, sollte allerdings mehrere Netzteile einsetzen oder auf das leistungsstarke 100 Watt Netzteil setzen.

Auf dem Netzteil heißt es 30 Zentimeter über Boden anbringen. Warum? Ich blicke da nicht durch. Kann ich das nicht eingraben oder unter Steinen verstecken?

Offiziell sollen die Philips Hue Outdoor Netzteile tatsächlich 30 Zentimeter über dem Boden angebracht werden. Sie verfügen über einen IP67 Wasserschutz, sie können also theoretisch für bis zu 30 Minuten ein Meter tief in Wasser eingetaucht werden, ohne dass etwas passiert. Mit der Montage über dem Boden möchte Philips Hue wohl sicherstellen, dass das Netzteil nicht in Pfützen oder im Schnee versinkt. Ich habe mein Outdoor-Netzteil etwas erhöht auf den Boden gelegt und bisher keine Probleme.

Wie verhält es sich denn dann mit den Steckern? Wenn ich ein Kabel mittels T-Stück erweitere, muss das dann auch 30 Zentimeter über Boden liegen?

Die Stecker können problemlos verbuddelt werden. In diesem Fall würde ich, so meine Erfahrungen, die Verbindungsstücke aber mit etwas Tape abkleben. Das dürfte auf Dauer für etwas besseren Schutz sorgen.

Kann man bei Outdoor Hues auch dynamische Szenen nutzen?

Alle Hue-Leuchtmittel für den Außenbereich, die auch Farben darstellen können, können auch dynamische Szenen abspielen. Ggf. dauert es nach der Installation aber ein wenig, bis die Leuchtmittel die Firmware aktualisiert haben. Erst danach können dynamische Szenen gestartet werden.

Ich hoffe, dass ich euch mit der Beantwortung der Fragen ein wenig weiterhelfen konnte. Solltet ihr noch etwas bestimmtes wissen wollen, schreibt einfach einen Kommentar unter diesem Artikel.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 6 Antworten

  1. Ach ja, eine Beleuchtung im neuen Garten wäre eine super Idee !🤪!

    Aber leider sind bei uns (Schweiz) entweder die Produkte (z.B. 100W Netzteil) nicht mehr erhältlich oder die Preise sind exorbitant durch die Decke geschossen …😡…

    Also begnügen wir uns mit Kerzenlicht und warten noch ein Jahr mit dem Kauf ..🤷‍♂️…

  2. Hatte das selbe Problem, hab mal das 150watt Netzteil von Paulmann (Plug & Shine) bestellt und damit gerechnet dass ich es umpolen muss, jedoch zu meiner Überraschung funktioniert es ohne Probleme!

  3. Hallo Fabian, kurz Frage, hat Philips die Problem von Kondenswasser bei Lily gelöst? Ich wollte Lily anschaffen aber mit die hoch Preis muss die Leuchten lange halten. Danke dir!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.