Hueblog:

Entwickler in Problemen: Immer mehr Hue-Apps werden von Apple abgelehnt Trotz Erlaubnis von Signify

Trotz Erlaubnis von Signify

Ohne den App Store wäre auch Philips Hue heute wohl nicht da, wo es jetzt überall ist. Und meiner Meinung nach hat Signify hier genau den richtigen Weg eingeschlagen: Man bietet externen Entwicklern eine tolle Schnittstelle an, um auf das Hue-System zugreifen zu können. Nur so sind bereits zahlreiche tolle Apps erschienen – ihr nutzt ja sicherlich auch iConnectHue, Hue Disco, Hue Essentials oder wie sie alle heißen. Doch ausgerechnet im App Store von Apple, bei dem ja jede App und jedes Update vor der Veröffentlichung geprüft und freigegeben wird, scheinen zahlreiche Entwickler in Probleme zu geraten.

Weiterlesen

Hueblog:

App Store: Kleines Update der Hue-App behebt Abstürze

Nach dem großen Update hat sich Philips am Wochenende mit einer kleinen Aktualisierung um Probleme gekümmert. Ich habe es in den verhangenen zwei Wochen häufiger im Netz und auch vereinzelt in Mails an mich gelesen: Nach dem großen Update auf Version 3.0 lässt sich die offizielle Hue-App nicht mehr öffnen und stürzt stattdessen unvermittelt ab. Genau diese Probleme dürften jetzt der Vergangenheit angehören. Solltet ihr zu den hoffentlich wenigen Nutzern zählen, die von den Abstürzen betroffen waren, könnt ihr euch ab sofort Version 3.0.2 der Hue-App auf euer iPhone und iPad laden.

Weiterlesen

Hueblog:

Jetzt noch einfacher laden & empfehlen: Hueblog.app

Habt ihr den Hueblog schon auf euer iPhone oder Android-Smartphone geladen? Falls nicht, wird es jetzt aber allerhöchste Zeit. Ich gehe davon aus, dass die meisten von euch den Hueblog ohnehin schon auf ihrem Smartphone installiert haben. Falls das nicht der Fall ist, könnt ihr natürlich einfach auf die Links hier im Artikel klicken. Falls ihr den Hueblog dagegen auf einem anderen Gerät installieren oder an Freunde empfehlen wollt, gibt es ab sofort einen besonders einfachen Weg.

Weiterlesen

Hueblog:

Hueblog ab sofort im App Store und bei Google Play

Ab sofort könnt ihr den Hueblog auch auf eurem iPhone oder Android-Smartphone als App nutzen. Eigentlich wollten wir ja noch einen kleinen Beta-Test starten. Leider hat Apple für die Prüfung der Beta-Version für externe Tester länger benötigt als für die Freigabe für den App Store. Daher verlagern wir den Test der Version 1.0 kurzerhand in den Live-Betrieb. Einige kleinere Macken und Probleme können also durchaus noch auftauchen, herunterladen könnt ihr die neue App aber ab sofort ohne Umwege und natürlich ohne Kosten.

Weiterlesen

Hueblog:

Hue-App ab sofort mit Timer & Routinen

Gleich drei neue Funktionen hat Philips seinem Lichtsystem mit einem offiziellen App-Update, wir stellen sie euch vor. Timer: Ähnlich wie in der erst in der vergangenen Woche aktualisierten iConnectHue-Anwendung bietet jetzt auch Philips selbst praktische Timer an. Im Bereich „Routinen“ kann einfach die Dauer und die Aktion zum Ablauf des Timers einstellen. Ein Beispiel: Wenn die Fernsehzeit der Kids aufgebraucht ist, leuchtet das gesamte Wohnzimmer rot. Automatisches Ausschalten: Zu den bisherigen Funktionen von Philips Hue zählte unter anderem, die Lampen zu einem bestimmten Zeitpunkt einzuschalten, etwa als simulierten Sonnenaufgang.

Weiterlesen