Hueblog: HomeKit-Tutorial: So steuert ihr euer Licht anhand der aktuellen Temperatur

HomeKit-Tutorial: So steuert ihr euer Licht anhand der aktuellen Temperatur

Ist es mal wieder eisig kalt draußen? Oder wird es Zeit die nicht smarte Heizung auszuschalten? Mit HomeKit und dem passenden Licht lassen sich einfache Automationen erstellen.

Über einen englischsprachigen Blogeintrag bin ich auf eine interessante Idee gekommen, dessen Umsetzung ich euch gerne schildern möchte. Per Licht, beispielsweise die Deko-Leiste in der Küche oder eine andere bunte und HomeKit-fähige Lampe, kann man sich ganz einfach auf Temperaturbereiche aufmerksam machen lassen. Alles was ihr dafür benötigt? Natürlich ein HomeKit-Thermometer an der richtigen Stelle und ein iPad oder Apple TV, das als Steuerzentrale fungiert.

Steht beispielsweise ein Thermometer von Elgato auf dem Balkon, könnt ihr euch morgens zwischen 6 und 8 Uhr automatisch über die Außentemperatur informieren lassen – in Form einer Lichtfarbe. Notwendig sind dafür nur ein paar Regeln, die ihr beispielsweise über die Elgato Eve App anlegen könnt. Das funktioniert übrigens auch mit dem Philips Hue Bewegungsmelder, denn dieser misst auch Temperaturen und gibt diese an HomeKit weiter.

Für jeden Temperaturbereich, den ihr abdecken wollt, müsst ihr in HomeKit eine Regel erstellen. Wie das zum Beispiel bei einem Temperaturabfall auf unter 0 Grad funktioniert, zeigt euch die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  • Eve-App öffnen
  • Szenen öffnet und dort auf Regeln tippen
  • nach unten scrollen und “Regel hinzufügen”
  • Wert-Auslöser hinzufügen
  • im Bereich Temperatur den gewünschten Sensor auswählen
  • Wert exakt auswählen und Bedingung auf kleiner als 0 Grad setzen
  • wenn gewünscht, eine oder mehrere Zeit-Bedingungen hinzufügen
  • neue Szene hinzufügen, danach neue Aktion hinzufügen
  • gewünschte Lampe(n) auswählen
  • Strom aktivieren, Helligkeit einstellen und Farbe auswählen
  • Szene speichern, Regel speichern

Je mehr Regeln für unterschiedliche Temperaturbereiche man anlegt, desto mehr verschiedene Farben sind natürlich möglich – beispielsweise von einem eisigen Blau über ein lauwarmes Gelb bis hin zu einem feurigen Rot ist mit den bunten LED-Lampen von Philips und anderen Herstellern ja so ziemlich alles möglich.

Eine noch ausführlichere Anleitung mit Screenshots zu jedem einzelnen Schritt könnt ihr auf dieser Webseite abrufen. Leider nur in englischer Sprache, letztlich ist die App aber identisch aufgebaut.

Eve für HomeKit
Eve für HomeKit
Entwickler: Eve Systems GmbH
Preis: Kostenlos

Elgato Eve Weather - Kabelloser Außensensor mit Apple...
70 Bewertungen
Elgato Eve Weather - Kabelloser Außensensor mit Apple...
  • Kenne dein Zuhause: Eve Weather misst Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck der Außenluft.
  • Mehr Wissen bringt mehr Komfort: Sieh dir deine persönlichen Wetterdaten bei dir zu Hause an.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 4 Antworten

  1. Hallo Fabian,

    die Bewegungsmelder von Hue zeigen ja mittlerweile auch die Temperatur an, gibt es dort auch eine Möglichkeit diese Werte auszuwerten?

  2. Ist das noch aktuell? Hatte gestern meine Motion Sensoren in Homekit übertragen und die tauchen da als 3 getrennte Sensoren auf: Temperatur, LUX, Bewegung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.