Im Internet bin ich auf ein sehr interessantes Projekt gestoßen, das ich euch gerne näher vorstellen möchte. Es dreht sich um den Einsatz der Hue Dimmer Schalter.

Einen Philips Hue Dimmer Schalter hat wohl jeder von uns im Einsatz, immerhin kann man damit auch jede Menge anfangen. Möglicherweise habt ihr die Grundplatte direkt neben eurem Lichtschalter montiert und ärgert euch jedes Mal darüber, wenn jemand auf den Lichtschalter selbst drückt und damit die Lampen vom Strom trennt.

Für eine interessante Lösung dieses Problems sorgt der 555-Schalter, der von einem kleinen Team aus Deutschland in einer kleinen Auflage erstellt wurde und ab sofort bestellt werden kann. Dank einer etwas bereiten Blende soll man damit den Dimmer-Schalter über dem bestehenden Lichtschalter platzieren können, ohne dass man diesen komplett außer Betrieb nehmen muss.

Leider wird mir anhand der Montageanleitung noch nicht ganz klar, wie genau die Grundplatte von 555-Schalter an der Wand befestigt wird, die Grundidee klingt aber schon einmal nicht verkehrt: Man nimmt den Rahmen und die Schalter-Abdeckung von der Wand und setzt die neue Abdeckung von 555-Schalter über den bestehenden, rohen Lichtschalter.

So hat man die Möglichkeit, jederzeit noch den rohen Lichtschalter bedienen zu können, denn die gesamte Konstruktion soll man einfach von der Wand abnehmen können. Im Normalfall wird das Licht dann aber komplett über den Dimmer-Schalter bedient, der an der Position des regulären Lichtschalters angebracht ist.

Ich werde in den nächsten Tagen noch einmal versuchen, genauere Informationen rund um den 555-Schalter zu erhalten, insbesondere was die Montage der Grundplatte an der Wand angeht. Bis dahin könnt ihr gegebenenfalls selbst euer Glück versuchen, los geht es je nach gewähltem Set bei 10 bis 15 Euro, zuzüglich der humanen Versandkosten bei Briefversand, auch ein Paketversand ist möglich.

7 Kommentare

  1. Sieht auf jeden Fall interessant aus. Dann berichte mal …
    Für meine Taster sieht mir das ganze nur zu klein aus, als das man das über den vorhandenen Schalter montieren könnte.

  2. Gute Idee aber für mich leider nicht brauchbar, da ich in der Küche den Lichtschater mit einer Steckdose kombiniert habe und im Wohnzimmer jeweils einen Doppelschalter und per Wechselschaltung einen zweite Lichtschalter ebenfalls mit Steckdose installiert habe.
    Schade. Ich finde das wirklich sinnvoll und für den Preis auch erschwinglich.

  3. Die Grundplatte der eingebauten Lichtschalter hat einen Metallrahmen, auf diesem halten die Magneten die Grundplatte für die Hue Fernbedienung fest.

  4. Sieht wohl schlecht aus um die 555-Schalter, stehe gerade selbst vor der Herausforderung „Hue Switch und klassische Lichtschalter“ und leider ist deren Web-Präsenz inzwischen vollständig verschwunden ohne weitere Informationen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here