Hueblog: Für Apple-Nutzer: So funktioniert die HomeKit Steuerzentrale

Für Apple-Nutzer: So funktioniert die HomeKit Steuerzentrale


Dieser kleiner Ratgeber richtet sich an Apple-Nutzer, die auf HomeKit setzen. Gerne möchte ich euch erklären, was die HomeKit Steuerzentrale ist und wie sie funktioniert.

Ich selbst nutze HomeKit sehr gerne – und es gibt auch recht viel Zubehör, dass von HomeKit unterstützt wird. Philipe Hue natürlich, LIFX, Elgato-Produkte und viele mehr. Diese können dann gebündelt in der Home-App gesteuert werden. Wer allerdings auch per Fernzugriff auf die Geräte zugreifen möchte, muss eine sogenannte Steuerzentrale einrichten.

Wer also auch außerhalb der WLAN- und/oder Bluetooth-Reichweite die Lampen und Zubehör steuern möchte, muss eine Steuerzentrale einrichten. Das kann ein iPad mit mindestens iOS 10.3 oder ein Apple TV 3 oder Apple TV 4 sein, wobei die dritte Generation keine Automationen unterstützt. Damit die Steuerzentrale funktioniert, muss die mit iOS 11 zur Pflicht gewordene Zwei-Faktor-Authentifizierung für die Apple-ID aktiviert sein. Zudem solltet ihr prüfen, ob das Geräte als Steuerzentrale aktiviert ist.

  • Apple TV: Einstellungen > Accounts > iCloud
  • iPad: Einstellungen > Home > Dieses iPad als Steuerzentrale nutzen. Stellt zudem sicher, dass in den iCloud-Einstellungen sowohl Home als auch der iCloud-Schlüsselbund aktiviert sind.

HomeKit Steuerzentrale: Verbunden, Standby & Deaktiviert

Damit der Fernzugriff gewährleistet ist, muss die HomeKit Steuerzentrale immer online sein. Gerne möchten wir auch noch die Unterschiede zwischen „Verbunden“, „Standby“ und „Deaktiviert“ aufschlüsseln. Den Status könnt ihr in der Home-App über den Standort-Pfeil in den Hauseinstellungen aufrufen. Damit der Fernzugriff funktioniert, muss dort zwingend „Verbunden“ stehen.

Wenn ihr nur eine Steuerzentrale eingerichtet habt und „Standby“ angezeigt wird, funktioniert der Fernzugriff nicht. Prüft bitte, ob alle oben genannten Einstellungen korrekt sind. Manchmal hilft nur ein kompletter Reset. Und: Wer ein iPad als Steuerzentrale nutzt, sollte dies auch immer als Home-iPad nutzen. Wer das iPad auch mit ins Büro nimmt, kann Probleme bekommen.

Solltet ihr mehrere Steuerzentralen eingerichtet haben, arbeiten mehrere Apple TVs als Repeater und Tunnel. Ein Gerät wird mit „Verbunden„, das andere mit „Standby“ gekennzeichnet. HomeKit-Geräte verbinden sich automatisch mit dem „verbundenen“ Apple TV, solltet dies nicht verfügbar sein, wird die andere Zentrale angefunkt. Das Standby-Gerät ist aber weiterhin aktiv und erlaubt die Schaltung von Geräten in der Nähe – nur eben nicht per Fernzugriff.

Falls bei euch „Deaktiviert“ als Status steht, habt ihr vermutlich ein Apple TV 3 und Apple TV 4 gleichzeitig im Einsatz. Sobald ein Apple TV 4 hinzugefügt wird, wird das alte Apple TV 3 für den Fernzugriff auf HomeKit deaktiviert.

Benutzerrechte für HomeKit vergeben

Damit auch die Freundin, der Partner, die Mutter, der Vater und Co. auf die HomeKit-Geräte zugreifen können, muss man jeden Nutzer per Apple ID dem eigenen „Haus“ hinzufügen. Als Optionen stehen hier der Fernzugriff sowie das Bearbeiten und Hinzufügen neuer Geräte bereit.

Smartes und buntes Licht ist einfach toll. Ohne möchte ich nicht mehr auskommen. Neben Hue sind bei mir auch Nanoleaf und LIFX im Einsatz. Besonders toll finde ich HomeKit.

Kommentare 17 Antworten

  1. Ich hab das Problem, dass das Apple TV4 in unserem Wohnzimmer im Erdgeschoss steht und wegen der Bauweise unseres Hauses kein Signal an die Hue-Lampen im Dachgeschoss senden kann. Wir hatten anfangs auch mit dem WLAN starke Probleme und kaum Verbindung. Dank Messe.Netzwerk funktioniert das jetzt ohne Probleme. Auch über die Hue-App selber lässt sich alles ohne Probleme, auch mittels Fernzugriff steuern.

    Über Apple Home jedoch immer nur die Lampen, welche in Nähe des AppleTV sind, keine der Lampen im Dachgeschoss. Wie würde sich jetzt ein zweites AppleTV 4 oder 4k z.B. im Schlafzimmer im Dachgeschoss auswirken? Eines ist ja immer im StandBy?! Wäre es dann Glücksfall, welches gerade aktiv ist?

    Da wir auch ein paar TrÃ¥dfri-Lampen (derzeit an die Hü-Bridge gekoppelt) einsetzen… könnte man die Hue-Bridge als auch die Ikea-Bridge parallel per HomeKit betreiben? Dann bräuchte es die HUe-App nicht mehr?

    Fragen über Fragen 😉

    1. Also ein zweites Apple TV erhöht die Reichweite, da sie als Repeater dienen. Wenn oben die Lampen nicht reagieren per Home, schafft eine zweite Steuerzentrale Abhilfe.

  2. Toller Beitrag! 🙂

    Würde mich über einen ähnlichen zur Automatisierung freuen.
    Am besten mit sinnvollen allgemeinen Beispielen.

    Ich suche noch nach einer Möglichkeit ein Tado° Thermostat automatisiert zu steuern (zu bestimmten Zeiten, wenn keiner Zuhause ist, etc.), jedoch über ein Homekit Thermometer, das nicht direkt an der Heizung häng, wie das im Tado° Thermostat. Bspw. ein Hue Bewegungssensor.

    1. Hm, wie genau stellst du dir das vor? Um eine Heizung steuern zu können, muss ja ein Steuergerät an der Heizung angebracht werden. Bei Elgato gibt es zum Beispiel ein Thermostat und ein Thermometer, die miteinander kommunizieren können. Per App-Einstellung lassen sich dann verschiedene Szenarien/Abläufe festlegen.

      1. Genau, an der Heizung hängt das Termostat (Tado°) und im Raum (und somit eben nicht direkt an der Heizung wie beim Tado° Termostat) habe ich dann ein weiteres Gerät das die Temperatur misst (Hue Bewegungssensor).

        Der Vorteil ist dann, dass die Temperatur mitten im Raum gemessen wird und nicht an der ggf. heizenden, heißen Heizung.

        Wenn gegen dieses Setup nichts spricht, dann bräuchte ich eine Anleitung wie ich die Automatisierung sinnvoll und korrekt einstelle, dass HomeKit die Heizung regelt.

        Ich konnte bisher keine Einstellung (in der nicht-Apple Home App) dafür finden, außer „Wenn kleiner 18°C dann heize auf 25°C (?) … wenn größer 19°C dann Heize auf 18°C“. Das kann aber nicht so gewollt sein oder?

        1. Sebastian, für die Temperaturabweichung zwischen Heizkörperthermostat und Raummitte sieht Tado° die Temperatur-Korrektur in den Geräteeinstellungen vor. Du brauchst dafür kein zusätzliches Messgerät. Die Automatisierung über Schwellenwerte von Raumtemperatur und/oder Luftfeuchtigkeit kannst du mit IFTTT erreichen. Mit HomeKit lässt sich das so wie du es beschreibst imho nicht umsetzen.

  3. Hallo ich habe ein großes Problem mit HomeKit. Wenn ich andere Leute einlade, dann funktioniert das nicht. Die E-Mail kommt nie an, was mache ich falsch? LG

    1. Ist die Adresse denn eine aktive auf einem aktuellen iOS aktivierte Apple-ID?
      Bin mir nicht sicher, ob das zwingend nötig ist, um die E-Mail zu empfangen aber letztendlich muss die Adresse so oder so auf einem iOS Gerät aktiviert werden. Vielleicht hilft das.

      Sonst kann ich mich nicht erinnern, dass dafür noch weitere Schritte nötig waren.
      Im Spam-Ordner nachschauen, hilft vielleicht auch noch.

    2. Andik4y, das ist ein bekannter Bug. War bei uns auch sehr lange so. Du kannst gar nichts machen, außer abwarten, bis er behoben wurde und es zwischendurch immer mal wieder probieren.

  4. Verstehe ich es richtig: Wenn man HomeKit nutzen möchte steuert man damit grundsätzlich nur die Philips Hue Leuchmittel in Reichweite der Steuerzentrale? Dann ist HomeKit ja ziemlich nutzlos, wenn man es in einem Haus nutzen möchte. Spricht für mich generell eher für die Nutzung der Philips Hue App an Stelle von HomeKit. Was sehr schade ist, denn dann muss ich mir ja doch eine Alexa ins Haus holen anstatt auf Siri zu setzen.

    1. Soweit ich weiß, geht alles über die Hue Bridge, auch wenn etwas von Homekit gesteuert wird. Denn die Hue Geräte sind nur an die Hue Bridge gekoppelt, welche die Geräte dann für HomeKit verfügbar macht.

      Daher müsste eigentlich nur wichtig sein, dass die Hue Geräte Empfang zur Basis haben. Diese hängt dann im eigenen Netzwerk und die Steuerzentrale sowieso. Sollte also kein Problem sein 🙂

  5. Ich habe gleich mehrere Problem.
    1. Mein Apple TV richtet sich nicht als Steuerzentrale ein. Selbe ID, 2-Zonen- Aut. an, auch mal ausprobiert wenn es ausgeschaltet ist. Laut Anleitung alles richtig. Aber ATV richtet sich nicht als Zentrale ein.
    2. Ipad als Steuerzentrale: Unter Einstellungen habe ich „Home“ gar nicht!

    1. 1. Siehst du denn in den Account-Einstellungen den Punkt HomeKit-Steuerung auf dem Apple TV?
      2. In den iOS-Einstellungen gibt es auch kein Home. Wird alles innerhalb der eigentlichen Home-App geregelt auf dem iPad.

  6. Wie funktioniert denn das ganze wenn ich Phillips Hue besitze, aber keinen Apple TV. Das hat bis jetzt auch immer einwandfrei funktioniert, aber seit kurzem kann mein Homkit keine Geräte mehr erreichen. Richte ich dann alles neu ein, geht es wieder für ein paar Stunden, danach wieder das selbe Problem. Hue App komplett neu installiert, Homekit Zuhause entfernt und neu eingerichtet, alles schon versucht. Wäre für Hilfe sehr dankbar. Bis vor wenigen Wochen ging es einwandfrei und ohne Probleme.

    1. Wenn du Geräte über die Home-App aus der Ferne steuern willst, benötigt du eine HomeKit-Steuerzentrale – entweder ein iPad oder ein Apple TV. Natürlich kannst du auch die Hue-App zur Steuerung verwenden, die kann ja unabhängig von HomeKit genutzt werden.

      Wenn du dein Anliegen noch etwas genauer beschreibst, kann ich dir gerne noch weite helfen.

  7. Hallo zusammen, auch bei mir erscheint trotz 2 Faktor-Authentifizierung identischer Apple-ID weder beim iPad noch beim ATV4 die Möglichkeit, diese als Steuerzentrale zu verwenden.
    Zuvor lief alles monatelang prima bis irgendwann einmal ein Update gemacht wurde. Ich habe schon probiert, alle Geräte neu zu installieren. Natürlich von iCloud ab- und wieder angemeldet. Es tut sich einfach nichts. Damit ist die schöne Hausautomation wertlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.