Gerne möchte ich euch den Vocolinc LS1 vorstellen, ein smarter LED-Streifen von einem chinesischen Hersteller, der ab sofort auch in Deutschland erhältlich ist.

Der Vocolinc LS1 ist ein Konkurrenz-Produkt zu den LightStrips von Philips Hue, allerdings kann der Leuchtstreifen von Vocolinc ohne Bridge betrieben werden, ist aber auch nur mit Apple HomeKit und Amazon Alexa kompatibel. Natürlich kann der LED-Streifen die üblichen 16 Millionen Farben anzeigen, mit 1.100 Lumen Lichtstrom ist der Vocolinc Leuchtstreifen dunkler als der Philips Hue LightStrip Plus (1.600 Lumen).

Aktuell gibt es nur die 2 Meter lange Basis-Strippe, der Anbieter will in Zukunft aber auch Erweiterungen mit einer Länge von einem, zwei und drei Metern anbieten, insgesamt sind bis zu zehn Meter möglich. Des Weiteren sollen die Verbindungsstücke wasserdicht sein. Und demnach ist der Vocolinc LS1 nach Norm IP67 wasserdicht, abgesehen vom Netzteil und Controller, und kann somit auch im Außenbereich eingesetzt werden.

Die Fakten und Daten sind vielversprechend, eine Bestellung haben wir schon aufgegeben. In der kommenden Woche gibt es also ausführliche Informationen für euch. Mit 42,99 Euro ist der Vocolinc LS1 günstiger als der LightStrip Plus von Philips Hue (60 Euro). Allerdings muss man auch dazu sagen, dass der LightStrip von Philips oftmals für rund 40 Euro im Angebot verkauft wird.

Hat der Vocolinc LS1 euer Interesse geweckt? Oder wartet ihr lieber auf Outdoor-Produkte von Philips Hue?

VOCOlinc LS1 Intelligente LED Licht Streifen (2m / 6,5 Fuß), Mehrfarbig,...
  • Lieblingsfarben? Sagen Sie nicht mehr >> Ihnen erwartet eine Reihe von vollständig anpassbaren Weiß und Farben. Mit über 16 Millionen wählbaren...
  • Sprachaktivierte Zuhause-Steuerung >> Die LS1 ist voll kompatibel mit Ihrem Intelligenten Zuhause-Hub und lässt sich problemlos von Apple Siri, Alexa...

1 Kommentar

  1. Man darf aber auch nicht vergessen das man für den Philips LightStrip+ auch noch eine Bridge benötigt, also nochmal ca.40€! Falls ich mich irre, bitte Korrigieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here