Nur noch drei Wochen, dann werden die ersten Lampen aus der Philips Hue Outdoor-Kollektion ausgeliefert.

Seit ein paar Tagen warte ich schon sehnsüchtig auf die neuen Außenlampen Calla und Lily aus der Outdoor-Kollektion von Philips Hue. Eigentlich geht es ja erst am 27. Juni los, ich soll die neuen Lampen aber schon vorab für euch testen dürfen. Vielleicht klappt es ja bis nächste Woche, immerhin bin ich dann in Hamburg bei Philips Hue und Razer zu Gast.

Bis dahin wollte ich aber noch einmal einen Blick auf eure Stimmungslage werfen, immerhin habe ich euch im Mai gefragt, ob ihr euch Lampen aus der neuen Hue Outdoor Kollektion zulegen wertet. Das Ergebnis ist aus meiner Sicht mehr als deutlich ausgefallen.

Nur 12,5 Prozent wollen auf jeden Fall eine Outdoor-Lampe

Fast 44 Prozent von knapp 400 Lesern haben in der Umfrage angegeben, dass sie erst zuschlagen werden, wenn die Preise fallen. Das ist auch aus meiner Sicht der wohl entscheidende Punkt, immerhin sind die Preise mit rund 100 Euro pro Leuchtmittel recht happig.

Werdet ihr eine Lampe aus der Philips Hue Outdoor Kollektion kaufen?

Lediglich 12,5 Prozent der Leser sind vollends überzeugt und werden auf jeden Fall zuschlagen, möglicherweise sind die Bestellungen zum jetzigen Zeitpunkt schon beträgt. Knapp 11 Prozent der Leser wollen lieber die ersten Testberichte abwarten.

Für 25 Prozent kommt eine Anschaffung der neuen Outdoor-Kollektion überhaupt nicht in Frage, wobei das natürlich verschiedene Gründe haben kann. Neben dem Preis ist wahrscheinlich der fehlende Garten die häufigste Ursache.

2 Kommentare

  1. Ich gehöre zu den 25%. Mein Grund warum die Lampen nicht in Frage kommen ist der, das Sie zu teuer und ich mir vor ein paar Jahren schon selber mit billigen Wegeleuchten aus dem Baumarkt und Hue White and Color Ambiance Birnen smarte Lampen gebaut habe.
    Und da Philips bei einigen Lampen genau das selbe macht (Ihr hattet berichtet glaube) kommt es für mich nicht in Frage dies zu unterstützen.
    Ganz im Gegenteil. Ich werde mein System dieses Jahr auf die gleiche weise erweitern. Diesmal aber sogar mit den günstigen Ikea Farblampen.

  2. Meiner Meinung nach hätten Sie einen funktionierenden „OSRAM Gardenpole“ Clone entwickeln sollen im gleichen Preis Segment. Sowas würde bestimmt gekauft werden 🙂

    Grüße
    Christian

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here