IKEA Trådfri wird sein System wohl um eine smarte Steckdose erweitern.

Ihr setzt zur smarten Beleuchtung auf das günstige System IKEA Trådfri? So wie es aussieht, werden schon bald intelligente, ansteuerbare Steckdosen ebenfalls zum Trådfri-Portfolio zählen. Im internen Warensystem wurden bereites zwei Exemplare von Reddit-Nutzern gesichtet. Mit einem Marktstart rechnet man aber erst im nächsten Jahr.

Unter der Produktbezeichnung 903.561.66 wird die Einzelsteckdose geführt, die Produktnummer 403.647.48 weist auf ein Set aus Steckdose und Fernbedienung hin. Und die Preise können sich ebenfalls sehen lassen: Die Einzelsteckdose ist mit 10 Euro ausgezeichnet, das Set kostet 19,95 Euro.

IKEA Trådfri ist ja bekanntlich mit HomeKit kompatibel. Es wäre also nur logisch, dass die neuen Steckdosen auch per HomeKit angesteuert werden können – bestätigt ist das leider noch nicht. Wenn IKEA eine solch günstige HomeKit-Steckdose auf den Markt bringt, dürfte dieser mutige Schritt die Konkurrenz alarmieren.

Sobald wir mehr Informationen herausfinden können oder erhalten, werden wir sie an euch weitergeben. Die Frage an euch: Hättet ihr Interesse an solch einer Steckdose? Sei es fürs IKEA Trådfri-System oder HomeKit.

1 Kommentar

  1. Ja, großes Interesse!
    Ich liebe die PhilipsHue Lampen und schätze die Steuerung per HomeKit. Aber mit den Steckdosen ist das so ne Sache: da gibt es am Markt nur entweder-oder. Eine Steckdose die beide Systeme unterstützt wäre die Lösung für viele Probleme.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here