Hueblog: Philips Hue: App-Update mit Siri-Kurzbefehlen jetzt verfügbar

Philips Hue: App-Update mit Siri-Kurzbefehlen jetzt verfügbar

Heute Morgen habe ich noch spekuliert, jetzt ist das Update der Hue-App mit den Siri-Kurzbefehlen im App Store erhältlich.

Damit hätte ich heute nicht gerechnet – ohne große Vorwarnung hat Signify das Update auf Version 3.6.0 der offiziellen Hue-App veröffentlicht und liefert damit auch die bereits angekündigten Siri-Kurzbefehle.

Um die neuen Funktionen nutzen zu können, benötigt man nicht nur die neue Bridge mit der quadratischen Form, sondern natürlich auch ein iPhone oder iPad mit iOS 12.

Philips Hue
Philips Hue
Preis: Kostenlos

In der englischen Update-Beschreibung gibt es folgende Informationen:

We are excited to introduce Siri Shortcuts for Hue. Siri now learns when you are using your favorite scenes and suggests them for quick activation right on your lock screen, Siri search or Siri watch-face. You can also record personal phrases to activate your favorite scenes and include them as actions in the Apple Shortcuts app. Please note this feature is only supported for iOS 12 devices connected to Hue bridge v2 (square shaped).

Falls ihr wissen möchtet, wie genau man einen Siri-Kurzbefehl mit der Kurzbefehle-App erstellt, kann ich euch diesen Artikel auf unserem großen Apple-Blog appgefahren.de ans Herz legen – dort werden die wichtigsten Grundlagen erklärt.

Bislang lassen sich über die Hue-App und die Kurzbefehle übrigens nur Szenen schalten. Immerhin ist es so aber möglich, mehrere Szenen gleichzeitig zu aktivieren, was vor allem für mehrere, offen miteinander verbundene Räume spannend ist. Um das zu realisieren, müsst ihr einfach die gewünschten Szene in allen Räumen einmal aktivieren, danach könnt ihr sie in der Kurzbefehle-App finden und gemeinsam in einen Kurzbefehl packen, den ihr dann mit einem Sprachbefehl eurer Wahl aktivieren könnt. Wichtig: In den Einstellungen des Kurzbefehles solltet ihr „Beim Ausführen anzeigen“ deaktivieren, da es ansonsten zu unschönen Verzögerungen kommt.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 7 Antworten

    1. Ja Stefan sehe ich genau so. Habe seit ewigen Jahren iOS aber Shortcuts sind mir viel zu kompliziert als dass ich mich damit beschäftigen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.