Hueblog:

Empfehlung für Apple-Nutzer: Home+ macht HomeKit noch umfangreicher Hue-Lampen mit dem Smart Home verbinden

Hue-Lampen mit dem Smart Home verbinden

Immer wieder stoße ich in meinem E-Mail-Postfach und auch in sozialen Medien auf die Frage, welche Smart Home Geräte wie etwa Heizkörper-Thermostate mit der Hue Bridge gekoppelt und der Hue-App gesteuert werden können. Die Antwort fällt in diesen Fällen immer negativ aus, denn Philips Hue ist ein reines Lichtsystem. Es gibt aber durchaus Wege, ohne externe Hubs eine Verbindung mit anderen Smart Home Geräten herzustellen, als besonders vielfältig hat sich in der Apple-Welt HomeKit bewiesen.

Weiterlesen

Hueblog:

Funktionen beschnitten: Ärger mit den alten LivingWhites-Steckdosen

Immer mehr Nutzer melden sich bei mir: Nach einem Firmware-Update funktionieren ihre LivingWhites-Steckdosen nicht mehr richtig. In dieser Woche wurde der Philips Hue Smart Plug offiziell vorgestellt. Es ist allerdings nicht die erste smarte Steckdose aus dem Hause Signify, denn schon vor Jahren brachte man die LivingWhites-Steckdose auf den Markt. Diese hatte zwar mit Hue nichts zu tun, ließ sich aber dank der ZigBee-Anbindung problemlos an die Hue Bridge anlernen und nutzen, ähnlich wie es auch mit den alten LivingColors-Lampen funktioniert.

Weiterlesen

Hueblog:

So sieht die HomeKit-Steuerung von Hue-Lampen mit iOS 13 aus

Mit iOS 13 für das iPhone und iPadOS 13 für das iPad wird sich auch HomeKit leicht verändern. Ich zeige euch, was sich getan hat. Mit der Hue Bridge der aktuellen Generation kann bekanntlich eine Verknüpfung zu Siri und HomeKit aufgebaut werden. Das funktioniert sogar noch ein bisschen besser als mit Alexa und dem Google Assistant, denn Power-User können im Apple-Kosmos problemlos mehrere Bridges verbinden und steuern.

Weiterlesen

Hueblog:

Schalte das Licht an: Siri versteht mich endlich wieder

Heute möchte ich über einen Fehler berichten, der genau so plötzlich verschwunden ist, wie er aufgetaucht ist. Es war irgendwann mitten im November, als mich Siri und HomeKit so richtig geärgert hat. Denn von einem Tag auf den anderen hat mich die Sprachassistenten von Apple nicht mehr richtig verstanden. Immer und immer wieder wiederholte sich der folgende Dialog: „Hey Siri, schalte das Licht im Esszimmer aus“ „Hmm, das kann ich in HomeKit nicht tun, da ich mir nicht sicher bin, was du mit ’schalte‘ meinst.“ Wie die Kommentare unter dem damaligen Artikel gezeigt haben, waren einige, aber längst nicht alle Nutzer von diesem Problem betroffen.

Weiterlesen

Hueblog:

Probleme mit iOS: Siri hat das Wort „schalte“ vergessen

Seit einigen Tagen haben iOS-Nutzer Probleme mit der Steuerung von Hue-Lampen mit Siri. Es geht um ein ganz spezielles Wort. Ich habe mich vor ein paar Tagen ziemlich gewundert, als ich nicht mehr „Hey Siri, schalte das Licht im Esszimmer aus“ sagen konnte. Immer wieder gab es als Antwort lediglich: „Hmm, das kann ich in HomeKit nicht tun, da ich mir nicht sicher bin, was du mit ’schalte‘ meinst.“ Zunächst einmal habe ich die Sache so hingenommen, und das ganze abgehakt, immerhin lässt sich der Befehl ja auch anders Formulieren.

Weiterlesen

Hueblog:

iConnectHue: Dank Kurzbefehl jetzt auch Drittanbieter-Lampen per Siri schalten

Mit dem jüngsten Update liefert der Entwickler von iConnectHue eine wirklich spannende Funktion für alle Apple-Nutzer. Das Zusammenspiel von Philips Hue und Apple funktioniert seit einigen Jahren wunderbar. Als einer der ersten Hersteller hat man HomeKit und damit die Steuerung per Siri unterstützt. Allerdings lassen sich nur Lampen von Philips Hue mit dem Sprachassistenten von Apple steuern, Drittanbieter wie Osram, Innr oder Ikea bleiben auf der Strecke, sofern sie über die Hue Bridge angebunden sind.

Weiterlesen

Hueblog:

Philips Hue: App-Update mit Siri-Kurzbefehlen jetzt verfügbar

Heute Morgen habe ich noch spekuliert, jetzt ist das Update der Hue-App mit den Siri-Kurzbefehlen im App Store erhältlich. Damit hätte ich heute nicht gerechnet – ohne große Vorwarnung hat Signify das Update auf Version 3.6.0 der offiziellen Hue-App veröffentlicht und liefert damit auch die bereits angekündigten Siri-Kurzbefehle. Um die neuen Funktionen nutzen zu können, benötigt man nicht nur die neue Bridge mit der quadratischen Form, sondern natürlich auch ein iPhone oder iPad mit iOS 12.

Weiterlesen

Hueblog:

Siri-Kurzbefehle: Vermutlich mit dem nächsten Update verfügbar

Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin hat Signify angekündigt, dass Philips Hue sich auch mit den neuen Siri-Kurzbefehlen verstehen wird. Seit der Ankündigung vor mehr als einem Monat hat sich augenscheinlich aber nichts getan: In iOS und der Hue-App fehlt von den Kurzbefehlen bislang jede Spur. Laut mir vorliegenden Informationen soll die Funktion mit dem kommenden Update für die Hue-App offiziell angeführt werden.

Weiterlesen

Hueblog:

Dank Siri-Kurzbefehl: Drittanbieter-Lampen per Sprachbefehl steuern

Dank iOS 12 und den neuen Siri-Kurzbefehlen kann Hue-Zubehör von Drittanbietern endlich auch mit dem Sprachassistenten von Apple gesteuert werden. Hueblog-Leser Dennis hat mich am Mittwoch mit einem interessanten Tutorial versorgt, das ich gerne mit euch teilen möchte. Dank den neuen Kurzbefehlen in iOS 12 ist es jetzt nämlich auch möglich, Drittanbieter-Zubehör per Siri zu steuern.

Weiterlesen

Hueblog:

Siri Shortcuts: Das bringt die neue Funktion allen Apple-Nutzern

Noch in diesem Herbst will Philips Hue mit Siri Shortcuts kompatibel sein. Diese Kurzbefehle führt Apple mit iOS 12 ein. Mit Apple HomeKit bekommen Hue-Nutzer bereits jetzt zahlreiche zusätzliche Funktionen geboten. Allen voran natürlich die Unterstützung für den Sprachassistenten Siri, aber auch die Optionen mehrere Hue Bridges miteinander zu verbinden und Hue-Lampen im Verbund mit anderen HomeKit-Geräten zu steuern.

Weiterlesen