Der Philips Hue Outdoor LightStrip ist das beliebteste neue Produkt von Signify. Aber wie wird er eigentlich befestigt?

Möglicherweise habt ihr in den vergangenen Wochen auch einen Philips Hue Outdoor LightStrip bestellt. Ich habe mein Exemplar schon vor einigen Wochen installiert und dabei auf die mitgelieferten Halterungen gesetzt. Ich konnte mich rund um das Fundament meines Gartenhäuschens aber auch frei austoben. Bei manch anderem mag das anders aussehen.

So zum Beispiel bei Hueblog-Leser Florian, der mir bereits vor einigen Tagen eine ausführliche Mail geschickt hat:

Wie viele andere habe ich mir gleich ein paar Outdoor Light Strips bestellt – aktuell kämpfe ich mit der Befestigung der Lightstrips. Da ich sie an einem Außenvorsprung einer Betondecke befestige, fällt bohren flach. Ich habe daher schon mal mit doppelseitigem Klebeband experimentiert und kann sagen: Das ansonsten prima funktionierende Outdoor-Tape vom Sanojtape hält nicht – die Kunststoffoberfläche der Outdoor Lightstrips haftet nahezu überhaupt nicht. Genau genommen hält nicht mal Tesafilm an dem Lightstrip. Das ist zwar sicherlich gut für die Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Schmutz, für die Befestigung wird’s jedoch schwierig.

Ich fand dieses Thema auf Anhieb sehr interessant, da ich mich aber noch rein gar nicht damit beschäftigt hatte, ist mir keine wirkliche Antwort eingefallen, um dieses Problem zu lösen. Umso besser, dass sich Florian nach ein paar Tagen noch mal gemeldet hat und mir folgende Lösung präsentierte:

Inzwischen habe ich ein paar Fortschritte machen können: Das mit dem Klebeband habe ich aufgegeben, das ist ohne chemische Vorbehandlung aussichtslos. Aber ich hab für Thingiverse einen im Vergleich zu den mitgelieferten deutlich längeren Halteclip für den 3D-Drucker konstruiert, der dann wiederum mit Klebeband befestigt werden kann.

Der Halteclip von Florian ist 10 Zentimeter lang und aus normalen PTA-Material, so dass die meisten Klebestreifen problemlos daran haften sollten. Die Datei für den 3D-Drucker könnt ihr euch bei Thingiverse herunterladen. Im Internet gibt es verschiedene Anbieter, die euch das Teilchen auch ausdrucken können, bei 3D Hubs bin ich für fünf Exemplare auf einen Preis von 17,50 Euro inklusive Versand gekommen. Möglicherweise kennt ihr ja einen besonders günstigen Anbieter, wir freuen uns alle auf einen Hinweis in den Kommentaren.

4 Kommentare

  1. Mit ner Heißklebepistole sollte das befestigen sicher auch gehen. Und kann man trotzdem bei Bedarf sicher wieder abziehen.

  2. Florian hier 🙂 Heißklebepistole dürfte ebenfalls nicht funktionieren. Der Outdoor-Strip ist aus PTFE oder einem ähnlich schwer klebbarem Material – daran hält nix. Ich habe inzwischen den Strip über Kopf angebracht, je 17 Stück der oben genannten Klammern pro 5 Meter Strip. Hält. Ich mach bei Gelegenheit Fotos. 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here