Hueblog: Hue Disco für iOS erhält Update mit vielen kleinen Verbesserungen

Hue Disco für iOS erhält Update mit vielen kleinen Verbesserungen

Wenn es um die Visualisierung von Musik mittels Licht geht, dann zählt Hue Disco seit jeher zu den zu den beliebtesten Anwendungen aus dem App Store. Wer sich die 4,49 Euro „teure“ Software für sein iPhone oder iPad gefreut hat, darf sich jetzt über ein Update der Universal-App freuen.

So spricht der Entwickler im Changelog der Version 3.1 unter anderem von einer frischen Benutzeroberfläche, wobei ich die Änderungen am Design im Vergleich zur Vorgänger-Version eher als sehr gering einschätze. Wirklich anders sieht Hue Disco nur im Dark Mode aus, der in den Einstellungen der App aktiviert werden kann.

Deutlich spannender finde ich eine ganz andere Sache: Wenn man Hue Disco stoppt, werden die für die Visualisierung verwendeten Lichter wieder in den vorherigen Zustand versetzt. Das finde ich persönlich sehr praktisch, wenn so spart man sich im Zweifel eine Menge Arbeit.

Kein Zweifel besteht an der Tatsche, dass Hue Disco zu den echten Dauerbrennern aus dem App Store zählt, immerhin feiert die App in diesem Monat ihren sechsten Geburtstag. Umso toller ist es, dass es seit Januar jetzt endlich wieder ein Update gibt und der Entwickler sich weiter um sein Werk kümmert.

Hue Disco
Hue Disco
Entwickler: iMakeStuff
Preis: 4,49 €
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.