Hueblog: Erste Eindrücke: Der Friends of Hue Schalter von Vimar im Detail

Erste Eindrücke: Der Friends of Hue Schalter von Vimar im Detail

Erst gestern habe ich euch über die Verfügbarkeit des Friends of Hue Schalter von Vimar informiert, heute gibt es bereits die ersten Eindrücke.


Auch wenn ich noch bis kommende Woche auf meine Lieferung warten muss und die Lieferzeit bei Amazon mittlerweile auf eine bis vier Woche angestiegen ist, war Hueblog-Leser Bernd so nett und hat uns ein paar Bilder des neuen Schalters zukommen lassen.

Interessant zu sehen ist neben dem Lieferumfang, den ihr auf dem folgenden Bild sehen könnt, vor allem die einfache Konfiguration des Schalters. Im Gegensatz zum Hue Tap, bei dem ja ebenfalls ein EnOcean-Funkmodul zum Einsatz kommt, verfügen die Friends of Hue Schalter über erweiterte Möglichkeiten.

Friends of Hue Schalter von Vimar kann Lampen dimmen

So kann nicht nur ein einfacher Tastendruck erkannt werden, sondern auch ein langer Tastendruck. Direkt in der Hue-App ist hier eine neue Option integriert: Über einen langen Tastendruck kann man die Helligkeit der gewünschten Lampen verringern oder erhöhen.

Etwas schade ist die Tatsache, dass Philips Hue noch keine Erkennung für den Schaltzustand eingebaut hat. So kann man An/Aus für eine Szene oder einen Raum anscheinend nicht auf eine Taste legen. Diese Möglichkeit gibt es leider nur mit Zusatz-Apps wie beispielsweise iConnectHue.

Bei mir sollte der Schalter in der kommenden Woche eintreffen, ich werde ihn euch dann noch einmal im Detail zeigen. Falls ihr spezielle Fragen habt, könnt ihr natürlich jederzeit einen Kommentar hinterlassen. Ich werde mich dann über die passenden Antworten bemühen.

Vimar, 0K03906.02, Funk-Frequenz-Schalter-Set, Philips Friends of Hue,...
11 Bewertungen
Vimar, 0K03906.02, Funk-Frequenz-Schalter-Set, Philips Friends of Hue,...
  • -
  • Friends of Hue, kabelloses Funk-Frequenz-Schalter-Set.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 14 Antworten

  1. Also für mich stellt sich das mittlerweile als große Enttäuschung raus. Kein Austausch der vorhanden Schalter möglich ohne auf die drahtgebundene Version zu verzichten. Das was hier angeboten wird, ist nix anderes als Tap und Dimmer schon die ganze Zeit können. Nur halt jetzt als normales Schalterprogramm. Und Phase und Lampendraht zu brücken, ist für mich keine Option. Denn ich habe hauptsächlich Kreuz und Wechselschaltungen bei denen einfaches brücken so garnicht funktioniert ohne die ganze Schaltung auseinander zu reißen.

  2. @alt Control, ich finde nur den elgato eve switch, aber was soll der den anders können als ein billiger WLAN Schalter von 20€ abgesehen von der Homekit Unterstützung ? Vielleicht meinst du auch ein anderes Produkt, wäre nett wenn du ein Link hättest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.