Hueblog: Hue Tap derzeit für rund 35 Euro: Klassische Schalter selbst bauen

Hue Tap derzeit für rund 35 Euro: Klassische Schalter selbst bauen

Bei Amazon Spanien bekommt ihr den Hue Tap derzeit zum schlanken Kurs. Damit könnt ihr klassische Lichtschalter einfach selbst bauen.

Ursprünglich wurde in diesem Artikel auf ein Angebot für 28,99 Euro plus Versandkosten hingewiesen. Dieses war allerdings schon nach wenigen Minuten vergriffen – sorry!

Eigentlich ist der Hue Tap im Vergleich zum deutlich günstigeren Hue Dimmschalter kaum interessant. Der Fakt, dass er ohne Batterien betrieben werden kann, ist bei den heutigen Preisen für eine Knopfzelle kaum relevant. Was beim Hue Tap aber sehr interessant ist: Das Modul.

  • Hue Tap für 34,89 Euro bei Amazon Spanien (zum Angebot)

Das EnOcean-Funkmodul kommt mit einer leicht modifizierten Software auch in den Friends of Hue Schaltern zum Einsatz und hat einen großen Pluspunkt: Es kann in bestehende Schalterprogramme integriert werden. Für 19,99 Euro bekommt ihr die für viele Schalterprogramme passenden Schalterteile von Voltus. Was euch dabei genau erwartet, erkläre ich euch hier.

Leider lässt sich mit dem umgebauten Hue Tap noch nicht die Dimmfunktion bei einem langen Tastendruck nutzen. Mit Apps wie iConnectHue kann man aber trotzdem spannende Aktionen erstellen: So kann man das Licht in einem Raum mit einer der vier Tasten einschalten und über die gleiche Taste wieder ausschalten, wenn die Lampen eingeschaltet sind.

Der Hue Tap kostet normalerweise an die 50 Euro, heute bekommt ihr ihn bei Amazon Spanien für 34,89 Euro plus Versandkosten in Höhe von knapp 4 Euro. Bis zu sechs Hue Tap können in den Warenkorb gelegt werden, bezahlt wird mit einer Kreditkarte und dem deutschen Amazon-Account.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 4 Antworten

  1. gehört nur indirekt hier dazu, aber zur Steuerung generell: wenn man nur Basisfunktionen, wie Licht an/aus und Farbe verändern, nutzen möchte und ein älteres iPhone mit entsprechend alter iOS Version hat, welche App kann man dann nutzen? danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.