Die Elektronik des Hue Tap kann problemlos in einen Lichtschalter eingebaut werden. Dank Voltus wird das jetzt etwas günstiger.

Es fällt wirklich schwer, die Vorteile des Hue Tap erkennen zu können. Er kostet mehr als doppelt so viel wie der praktische Dimmschalter und lässt sich über die Hue-App noch nicht so umfangreich konfigurieren wie sein kleiner Bruder. Für einen bestimmten Zweck eignet sich der Hue Tap aber wunderbar: Als Ersatz für einen klassischen Lichtschalter an der Wand.

So ein klobiges Teil? Nein. Eigentlich geht es nur um das Modul aus dem Inneren des Hue Tap, das man dank der passenden Teile von Gira ganz einfach in einen klassischen Lichtschalter verwandeln kann. Wie genau das funktioniert, habe ich euch in diesem Artikel bereits ausführlich erklärt.

Montageset von Voltus ist rund 20 Euro günstiger

Leider ist die ganze Sache nicht besonders günstig, denn von Gira gibt es die passenden Teile nur zusammen mit einem baugleichen Funkmodul von EnOcean. Zu den rund 50 Euro für den Hue Tap kommen noch einmal 40 bis 50 Euro für ein paar Plastikteile hinzu. Nicht gerade günstig.

Das hat sich wohl auch der Online-Shop Voltus gedacht. Die Elektronik-Experten bieten seid dieser Woche mit dem Voltus EHAK02 ein passendes Montageset für das Hue Tap Modul an. Mit 19,99 Euro (zum Shop) sind die Kosten deutlich geringer als bei der bisherigen Lösung. Die Versandkosten betragen 6,90 Euro, mit dem Gutscheincode ehak5 könnt ihr aber immerhin 5 Prozent sparen.

„Das Set besteht aus Trägerelement, zur Montage auf der Wand, bzw. auf deiner konventionellen Schalterdose, dem Zwischenring im 55mm Maß, zum Halten des Tastmoduls und einem Wippenpaar in Farbe Reinweiß“, heißt es in der Beschreibung des Herstellers. Kompatibel ist das Montageset mit zahlreichen Schalterprogrammen von Gira, Jung oder auch Busch-Jaeger.

Ich habe bereits ein Set erhalten und werde es demnächst mal bei mir Zuhause ausprobieren. So kann ich euch dann auch einen genauen Vergleich mit dem Originalteilen von Gira liefern.

Angebot
Philips Hue Tap, kabelloser, intelligenter Schalter, Zubehör für Ihr...
121 Bewertungen
Philips Hue Tap, kabelloser, intelligenter Schalter, Zubehör für Ihr...
  • Philips Hue Tap - Zubehör für Ihr smartes Philips Hue System: Intelligenter Schalter zur Steuerung Ihrer Hue Produkte. Zur Inbetriebnahme ist die...
  • Individuelle Platzierung des Schalters in Ihrem Zuhause: Der Hue Tap kann an einer beliebigen Stelle mit Schrauben oder mit dem mitgelieferten...

20 Kommentare

  1. Super Sache! 🙂

    Wie funktioniert das dann? kann man links, rechts und beide zusammen drücken?

    In der App kann man dann drei Tasten belegen? Auch mehrfache Tastendrücke, wie beim Dimmer?

    Und ich nehme an, man kann das mit einer Blende Kombinieren, dass das über den normalen Lichtschlater gesetzt werden kann?

    Danke!

    • Hallo Sebastian,

      der Hue Tap hat vier Button. Jede Wippe kann also oben und unten gedrückt werden.

      Die vier Tasten kannst du in der Hue-App oder auch in HomeKit frei belegen.

      Genau, aufgrund des Maßes sollte es mit der Blende aus deinem Schalterprogramm passen.

      • Verstehe, die vierte Taste hatte ich auf dem Hue Tap nie wahrgenommen.

        Kann man denn eine der vier Tasten mehrfach belegen?
        1x drücken: Licht an weiß; 2. mal drücken: Licht gedimmt; …

        Besten Dank!

        • Mit iConnectHue kannst du alternierende Tastendrücke erstellen. Also wenn Licht aus, dann Licht an und wenn Licht an, dann Licht aus (oder dimmen).

          • Besten Dank für die Info!

            Letzte Frage: Den Schalter kann man auf-Putz anbringen, richtig?
            Sprich, dort wo lediglich ein Schalter an der Wand ist, kann man mit einer 2er Blende den Schalter hier einfach dazuhängen?

  2. Es bleibt aber auch bei diesem System gleich das ich in der bestehenden Schalterdose dahinter die Kabel direkt durchschalten muß. Richtig?

    • Wenn du den klassischen Lichtschalter komplett ausbaust, dann ja. Ich habe die Taps einfacher in einer Zweier-Dose über dem Lichtschalter angebracht.

  3. Sind die Schalter von VOLTUS matt oder glänzend? Habe mir jetzt probeweise einen bestellt und bin glücklich, dass es jetzt eine etwas günstigere Alternative gibt, aber der ist noch nicht da 🙂

  4. Danke erst einmal für den Tipp! Habe den Umbau mit dem Voltus-Set jetzt erledigt, bin leider gar nicht zufrieden. Das eigentliche Funkmodul kippt ständig aus der Halterung des Schalters, somit also quasi nicht zu gebrauchen. Ich müsste vermutlich das Modul fest (mit dem undurchsichtigen, weißen Rahmen) verkleben, wovor ich etwas zurückschrecke. Außerdem waren meine Siemens-Delta-Abdeckrahmen nicht 100% kompatibel, ich musste acht Haltenasen abzwicken, die sonst die Schalter festhalten.

    Habt ihr das bei euren Umbauten auch so erlebt oder ist meine Variante einfach ein bisschen ausgeleiert?

  5. @Helge: Hier funktioniert es ganz gut. Kann ich nicht so nachvollziehen. Bei Youtube gab es ein Video dazu, wie man es zusammenbaut.

    Ne andere Frage:
    Kann man eigentlich den Doppelschalter auch mit einem Einfach-Schalter ersetzen? Im Grunde brauch ich nicht überall Doppelschalter. Mir reicht auch teilweise ein AN/AUS Schalter.
    Ist ein bisschen Schalter-Overgau, wenn man alle einfachen Schalter mit Doppelschaltern ersetzt 🙂
    z.B für unseren Flur wäre das Ideal. Hier brauch ich keine Szenen, würde aber trotzdem die Schalter ersetzen.

  6. Kurze Info zum Voltus Umbau Set. Ich habe das Set für meine Berker B3 Alu Blenden bestellt.
    So wie es geliefert wurde kann das Set nicht in einem Doppelschalter verbaut werden. An der Halterung die an die Wand/Dose geschraubt wird ist außen ein Hochstehender Rahmen dran, dieser muss abgeschnitten werden.
    Der Kundenservice hat daher auch Berker aus der Beschreibung entfernt.

    nach dem entfernen passt es jetzt bei mir.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here