Einen eher ruhigen Freitag möchte ich heute dazu nutzen, euch ein wenig auf das Wochenende einzustimmen.

In weiten Teilen Deutschlands ist heute richtig schönes Wetter vorhergesagt. Hier bei mir in Bochum werden heute bis zu 21 Grad erwartet und ich habe meine kurzen Sportsachen eingepackt, um nach der Arbeit mit dem Rad eine etwas längere Runde nach Hause zu fahren. Mit im Gepäck habe ich einen fünf Meter langen Outdoor LightStrip, den wir eigentlich im Büro montieren wollten, aber keine geeignete Stelle gefunden haben.

Ich habe in meinem kleinen Garten ja schon einen Leuchtstreifen verbaut, der mein Gartenhäuschen ganz nett in Szene setzt. Nun überlege ich, wie ich den zweiten LightStrip einsetzen soll. Möglicherweise habt ihr ein paar Ideen oder sogar schon eigene Installationen, die ihr mir zeigen könnt?

Mittlerweile wird es abends ja langsam ein bisschen wärmer und man sitzt vielleicht schon draußen, eine perfekte Gelegenheit also, ein paar Bilder von der Lichtinstallation eures Gartens zu machen. Ich freue mich wie immer über eure Zuschriften und versuche, die besten Ideen hier im Blog zu veröffentlichen.

Spin wird es bald auf meinen Gartentisch schaffen

Als ich vor knapp zwei Wochen über das Kickstarter-Projekt Spin berichtet habe, gab es ein sehr gemischtes Feedback. Einige Leser beschwerten sich darüber, dass die rotierende Flamme im Glas-Zylinder doch nichts mit smartem Licht zu tun hätte, ich persönlich sehen das ein bisschen anders. Und eines lasse ich mir glücklicherweise nicht nehmen: In meinem Blog über Dinge zu schreiben, die mich faszinieren. Denn nur so ist am Ende ja der Hueblog entstanden.

Mich haben die Spin-Erfinder aus Kempten jedenfalls nach meinem kleinen Bericht vom 8. März kontaktiert und sich sehr gefreut. Eigentlich hatte ich die Hoffnung, meine Kickstarter-Bestellung ausnahmsweise schon vor dem Ende der Kampagne zu bekommen, um euch noch einmal eigene Eindrücke mitteilen zu können. Aufgrund der Masse an Vorbestellung wird das aber leider nichts.

Die gute Nachricht: Da die Kampagne so gut verläuft, befindet sich Spin bereits in der Massenproduktion. Es ist also davon auszugehen, dass es nach Abschluss der Kampagne in knapp drei Wochen nicht zu monatelangen oder gar jahrelangen Wartezeiten kommt, wie ich es bei Kickstarter schon mehrfach erlebt habe.

2 Kommentare

  1. Wieso sollte es „nach der Zeitumstellung aber auch wieder früher dunkel“ werden??

    Die Uhr wird VORgestellt, somit ist es abend slänger hell!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here