Hueblog: Samsung-Fernseher könnten bald Hue Sync unterstützen

Samsung-Fernseher könnten bald Hue Sync unterstützen

Ganz ohne zusätzliche Hardware

Das könnte eine wirklich spannende Sache werden. Laut Informationen des Blogs SamMobile arbeitet Samsung an einem großen Update für seine Internet of Things Plattform SmartThings. Und das könnte auch für alle Nutzerinnen und Nutzer von Philips Hue richtig spannend werden.

Wie der Blog erfahren haben will, soll Samsung an einer Unterstützung für Philips Hue Sync arbeiten. Damit soll es möglich sein, das Licht im Wohnzimmer passend zum Inhalt auf dem TV-Bildschirm leuchten zu lassen.

Bisher war das nur mit Fernsehern von Philips, wie über Ambilight+Hue verfügen, oder über die extern anzuschließende Philips Hue Play HDMI Sync Box möglich. Sollten Fernseher von Samsung eine solche Integration erhalten, wäre das schon so etwas wie ein Meilenstein.

Technisch dürfte eine solche Integration wohl problemlos möglich sein, Philips Hue stellt schließlich entsprechende Schnittstellen bereit. Diese werden ja auch schon von TP Vision, dem Hersteller der Philips-Fernseher, genutzt.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 3 Antworten

  1. Wow, das sind echt mal krasse Neuigkeiten. Ich hoffe doch sehr, dass noch andere TV-Hersteller folgen.

    Samsung-TVs sind ja dummerweise wegen der fehlenden Unterstützung für Dolby Vision für etwas anspruchsvollere Menschen gar keine Option. Im Zweifel würde ich auch weiterhin lieber einen Pana, Sony oder LG mit externer Sync-Box nehmen. Aber toll, dass die generelle Sync-Integration in TVs endlich den Weg aus der Exklusivität mit TP-Vision geht.

  2. Cool, danke für die Info Fabian. Darauf freue ich mich sehr, auch wenn mein TV-Standort (in einer Bücherwand) nicht dafür geeignet ist … aber vielleicht wirkt es auch gut in den Raumecken.

  3. Wie finde ich heraus ob mein Samsung TV das unterstützt bzw. unterstützen wird?

    Gibt es irgendwo eine Liste, ein bestimmtes Modelljahr oder so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.