Hueblog: Community-Frage der Woche: Gradient-Leuchtmittel mit Ambilight-TV

Community-Frage der Woche: Gradient-Leuchtmittel mit Ambilight-TV

Nur eine Farbe statt Farbverlauf

Auch Jahre nach dem Start der Philips Hue Play HDMI Sync Box ist es eine immer noch sehr beliebte Funktion der Ambilight-Fernseher von Philips: Die Hintergrundbeleuchtung des Fernsehers mit Philips Hue Leuchtmitteln auf den ganzen Raum auszuweiten. Genau zu diesem Thema hat mir Hueblog-Leser Michael eine Frage gestellt:

Ich habe mir den Gradient Lightstrip Ambiance gekauft und mit meinem Philips TV verbunden. Leider leuchtet der Lightstrip nur einfarbig und nicht wie von mir gedacht mehrfarbig zum Ambilight mit? Gibt es da eine Möglichkeit oder eventuell ein Update für die Hue Bridge?

An dieser Stelle muss ich Michael und leider auch die zahlreichen anderen Personen, die diese Frage immer wieder stellen, leider enttäuschen. Auch zweieinhalb Jahre nach der Einführung der Gradient-Produkte von Philips Hue können diese in Verbindung mit einem Ambilight-Fernseher von Philips nur eine Farbe gleichzeitig darstellen.


Das grundlegende Problem bei Ambilight und Hue

Das grundlegende Problem ist die Tatsache, dass Hue und Ambilight nicht aus dem gleichen Unternehmen stammen – auch wenn Philips drauf steht. Für Philips Hue ist Signify verantwortlich, für die Philips Fernseher mit Ambilight dagegen TP Vision.

In den letzten Jahren habe ich mehr und mehr den Eindruck bekommen, dass bei einem oder vielleicht sogar beiden Unternehmen kein großes Interesse einer engen Zusammenarbeit rund um das Thema Ambilight und Hue besteht. Ich jedenfalls rechne nicht damit, dass es in naher Zukunft irgendwelche neuen Funktionen rund um die Anbindung gibt.

AngebotBestseller Nr. 1
Philips Ambilight TV | 65PUS8508/12 | 164 cm (65 Zoll) 4K UHD LED Fernseher | 60 Hz | HDR | Dolby...
Philips Ambilight TV | 65PUS8508/12 | 164 cm (65 Zoll) 4K UHD LED Fernseher | 60 Hz | HDR | Dolby...
Gaming: Auto Low Latency Mode, HDMI VRR, Dolby Vision Game, AMD FreeSync Premium
926,96 EUR 749,99 EUR Amazon Prime

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.
Avatar-Foto
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 4 Antworten

  1. Anfänger Fehler.
    Das Problem ist bekannt seit es Gradientprodukte gibt und wird in allen Foren, die sich mit HUE + Ambilight beschäftiigen, TPV unter die Nase gerieben.
    TPV ist nicht im Stande Hue API V2 in TV Geräte zu implementieren und nutzt immer noch veraltete API V1.
    Ein Armutszeugniss für TPV.

  2. Die Erfahrung habe ich leider auch gemacht. Allerdings sollte es mit der Kombination Samsung TV (einige Modelle 2022) und dem Hue App (Samsung Store) endlich funktionieren? An den Samsung kann ja auch ein Grandient Play Stripe direkt angeschlossen werden. Evtl. auch mit weiteren Hue Grandient Produkten? Auf Youtube gibt es einige (positive) Beiträge / Videos dazu.

    1. Die Hue Sync TV App stammt von Signify selbst und damit gehen auch alle Gradient-Produkte. Bringt bloß halt einem Ambilight-Fernseher von „Philips“ nichts 😉

  3. Hi Fabian,

    ich habe auch die Kombination aus Philips Ambilight Fernseher und einen unter dem Sideboard angebrachten Gradient Stripe.
    Ich habe nun festgestellt, dass ich zwar alle Hue Lampen am Fernseher auswählen kann die ich im Haus habe, aber keinen einzigen der Gradient Stripes. Somit synct der noch nichtmal mit einer Farbe. Hast Du von dem Problem schon mal was gehört?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert